AOK B-Juniorinnen Niedersachsenliga

AOK B-Juniorinnen Niedersachsenliga

Die höchste NFV-Spielklasse der B-Juniorinnen in Niedersachsen ist die Niedersachsenliga.

Der Meister der AOK B-Juniorinnen Niedersachsenliga nimmt als Vertreter des Niedersächsischen Fußballverbandes an den Spielen um die Norddeutsche Meisterschaft teil. Spielpartner sind hier die Sieger der Landesverbände Bremen, Hamburg und Schleswig-Holsteins, die den Norddeutschen Meister ermitteln. Die Siegermannschaft ist dann Aufstieger in die B-Juniorinnen Bundesliga Nord/ Nordost!

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle B-Juniorinnen Niedersachsenliga

Regeln

Siegertafel der B-Juniorinnen Meister

Siegertafel
  • 2022/23 Spvg. Aurich
  • 2021/2022
  • 2020/2021 Corona
  • 2019/2020 Hannover 96
  • 2018/2019 Hannover 96
  • 2017/2018 SpVG Aurich
  • 2016/2017 TSG Ahlten
  • 2015/2016 TSV Bemerode
  • 2014/2015 TSG Ahlten
  • 2013/14 TSG Ahlten II
  • 2012/13 DJK Schlichthorst
  • 2011/12 SV Meppen
  • 2011 VFL Wolfsburg – SC Blau Weiß Papenburg 1:0 (1:0)
  • 2010 TSV Limmer – SV Heidekraut Andervenne 0:1 (0:1)
  • 2009 VfL Wolfsburg – TSV Eintracht Immenbeck 0:3 (0:2)
  • 2008 SV Heidekraut Andervenne- TSV Eintracht Immenbeck 6:1 (4:0)
  • 2007 Mellendorfer TV – SV Heidekraut Andervenne 5:0*
  • 2006 TSV Renshausen – JSG Glane/Bad Iburg 3:2
  • 2005 SG Mellendorf/Burgdorf – JSG Glane/Bad Iburg 8:2
  • 2004 MTV Mellendorf – SV Bad Laer 1:2
  • 2003 SV Heidekraut Andervenne – TuS Westerholz 0:1
  • 2002 VfL Lüneburg – MTV Mellendorf 2:5
  • 2001 BW Hollage – MTV Mellendorf 7:1
  • 1999 SV Germania Twist
  • 1998 SV Germania Twist
  • 1997 PSV Hildesheim
  • 1996 TSV Radbruch
  • 1995 TSV Radbruch
  • 1994 TuS Clausthal-Zellerfeld
  • 1993 SV Wilhelmshaven
  • 1992 TuS Clausthal-Zellerfeld
  • 1991 Fortuna Sachsenross Hannover
  • 1990 Fortuna Sachsenross Hannover
  • 1989 Fortuna Sachsenross Hannover
  • 1988 Fortuna Sachsenross Hannover
  • 1987 Fortuna Sachsenross Hannover
  • 1986 TuS Westerholz
  • 1985 MTV Wohnste
  • 1984 nicht ausgespielt
  • 1983 MTV Wohnste
  • 1982 FC Schüttorf 09 – Fortuna Sachsenross Hannover 1:0 (1:0)
  • 1981 DTB Delmenhorst – BSV Basbeck 3:2
  • 1980 SC Garbsen
  • 1979 SV Wilhelmshaven
  • 1978 VfR Eintracht Wolfsburg
  • 1977 SV Nenndorf
  • 1976 Rotenburger SV*

Das Spiel wurde für den MTV Mellendorf gewertet, weil der SV Heidekraut Andervenne nicht antreten konnte.

NFV-Meister 2023/24: Osnabrücker SC
NFV-Meister 2021/22: Osnabrücker SC
NFV-Meister 2017: HSC BW Tündern
NFV-Meister 2011: VfL Wolfsburg

Ansprechpartner