Foto: Borchers

Sparkassen-Fußball-Cup-Finale: Ein Festtag für den Nachwuchsfußball

Großer Triumph für die E-Junioren des Buchholzer FC

In jeder Hinsicht spendabel präsentierten sich die E-Junioren des VfL Wolfsburg bei der Endrunde um den Sparkassen-Cup im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion. Erst geizten sie im Finale gegen den überforderten TVV Neu Wulmstorf nicht mit Toren und schenkten ihm neun Treffer ein. Und dann bauten sie den geknickten Gegner sofort wieder auf. Denn Kapitän Giuliano Nortmann verkündete per Stadionmikrofon, dass der VfL seine Siegprämie, ein Trainingslager im Sporthotel Fuchsbachtal, generös an die Mannschaft aus dem NFV-Kreis Harburg abtritt. Was für eine tolle Geste nach der Siegerehrung durch NFV-Präsident Günter Distelrath, Verbandsjugendobmann Walter Fricke und Sabine Leitner vom Sparkassenverband Niedersachsen!

„Die Jungs haben sich für eine starke Saison mit einem tollen Abschluss belohnt. Sie haben sich fußballerisch, aber auch persönlich weiter entwickelt", befand Andreas Seyda aus dem Trainerteam des VfL nach souveränen Auftritten seiner Mannschaft. Einzig SC BW 94 Papenburg hatte den Wolfsburgern in der Vorrunde ein Unentschieden abringen können, die im Übrigen aber alle weiteren Spiele gewannen und im Finale schließlich kurzen Prozess mit Neu Wulmstorf machten.

Das anerkannte auch TVV-Coach Alipio Novo Moreira, der nicht damit gerechnet hatte, dass seine Jungs das Finale erreichen würden. „Sie sind bereits Kreismeister in der Halle und auf dem Feld geworden und stehen in der kommenden Woche im Kreispokalfinale. Aber was sie hier geleistet haben, war sensationell", befand Moreira trotz der 0:9-Schlappe im Finale. Das unverhoffte VfL-Geschenk kommentierte er fast sprachlos: „Mir fehlen die Worte. Wir können nur herzlich Danke sagen und wünschen den Wolfsburgern weiterhin viel Erfolg!"

Die Sparkassen in Niedersachsen und der Niedersächsische Fußballverband suchten auch in diesem Jahr einmal mehr die besten Fußballtalente im Norden! Unter der Schirmherrschaft von NFV-Präsident Günter Distelrath fand erneut der Sparkassen-Fußball-Cup der E-Junioren, eines der größten Nachwuchsturniere in Europa, statt.

Zentrale Maßnahmen des Sparkassen Fußball-Cup sind Sichtungsturniere, die in der Vorrunde in den 40 Kreisen, in der Zwischenrunde in den 16 Regionen (24 Mannschaften pro Region) und als Endturnier mit 16 Mannschaften in Barsinghausen durchgeführt werden.

 Die Siegertafel:

  • 2003 Hannover 96
  • 2004 Hannover 96
  • 2005 Hannover 96
  • 2006 TV Eintracht Veltenhof
  • 2007 Hannover 96
  • 2008 JSG Düngen-Heinde/VfV Hildesheim
  • 2009 VfL Suderburg
  • 2010 MTV Engelbostel/Schulenburg
  • 2011 VfL Stenum
  • 2012 SV Drochtersen/Assel
  • 2013 VfL Wolfsburg
  • 2014 Hannover 96
  • 2015 Buchholzer FC
  • 2016 Hannover 96
  • 2017 VfL Wolfsburg
  • 2018 VfL Wolfsburg

Zum Herunterladen

Seite drucken
Premium-Partner