Die Ausschreibung für den »Sparkassen Fußball-Cup«

1. Maßnahme

Zentrale Maßnahmen des »Sparkassen Fußball-Cup« sind Sichtungsturniere, die in der Vorrunde in den 40 Kreisen, in der Zwischenrunde in den 16 Regionen und als Endturnier (16 Mannschaften) mit Ermittlung des Niedersachsenmeisters in Barsinghausen durchgeführt werden.

Der »Sparkassen Fußball-Cup« ist eine Pflichtveranstaltung für alle Vereine und Jugendspielgemeinschaften mit einer E-Juniorenmannschaft. Sie müssen grundsätzlich mit ihren Juniorenmannschaften des entsprechenden Jahrgangs an dieser Veranstaltung teilnehmen. Kommt ein Verein/eine Jugendspielgemeinschaft dieser Verpflichtung nicht nach, ist der zuständige Kreis dazu berechtigt, den Verein nach den Bestimmungen des § 23 JO des NFV mit einer Verwaltungsstrafe zu belegen. Grundvorrausetzung für die Teilnahme ist, dass die SpielerInnen keine Spielberechtigung für einen anderen Landesverband als Niedersachsen besitzen.

 

 

Zum Herunterladen

Seite drucken
Premium-Partner