NFV-Futsal-Cup 2017: Zweiter Titel für den 1. FC Wennigser Mark

Der 1. FC Wennigser Mark hat die vierte Auflage des NFV-Futsal-Cups gewonnen und sich als neuer Niedersachsenmeister einen Startplatz bei der Norddeutschen Futsalmeisterschaft am 12. Februar 2017 in Bremen gesichert. Die Mannschaft von Spielertrainer Michael Jarzombek, die bereits 2015 den Futsal-Cup gewinnen konnte, musste in der Sporthalle der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig lediglich in der Vorrunde gegen BFC Braunschweig eine Punkteteilung (2:2) hinnehmen, gewann darüber hinaus aber alle fünf weiteren Partien bei einem beeindruckenden Torverhältnis von 21:3. Im Endspiel gab es einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den Buchholzer FC und anschließend den begehrten Pokal vom Futsal-Beauftragten des NFV, Jörg Zellmer.

An dem Tagesturnier um den NFV-Futsal-Cup nahmen sowohl reine Futsalmannschaften, aber auch interessierte Fußballmannschaften teil, die Spaß an dem Spiel in der Halle haben und Futsal im Winter für eine willkommene Abwechslung halten. Gerade die Mannschaften, die sich noch unsicher sind, ob sie regelmäßig in der NFV-Futsal-Liga spielen möchten, haben hier die Möglichkeit, das technisch und taktisch geprägte Spiel in der Halle kennenzulernen.

Die Durchführungsbestimmungen für den NFV-Futsal-Cup 2017 finden Sie hier (PDF).

 

Bisherige Sieger des NFV-Futsal-Cups:

2014 - SV Arminia Hannover Futsaleros

2015 - 1. FC Wennigser Mark

2016 - Hannover 96 Futsal

2017 - 1. FC Wennigser Mark

Jetzt ansehen: Das Video zum NFV-Futsal-Cup 2015

Jetzt ansehen: Das Video zum NFV-Futsal-Cup 2015

Zum Herunterladen ...

Seite drucken
Premium-Partner