Der Norddeutsche Fußball-Verband e.V. (NFV) hat von September 2017 bis Februar 2018 erstmalig eine Futsal-Regionalliga Nord für Herren Mannschaften ausgerichtet. Die insgesamt acht teilnehmenden Mannschaften aus den Landes-verbänden Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein haben in einem sechsmonatigen Liga-Betrieb den Norddt. Meister ausgespielt. Unser niedersächsischer Vertreter Eintracht Braunschweig konnte sich am Ende den vierten Rang in der Tabelle sichern. Die ersten drei Plätze wurden allesamt von Hamburger Mannschaften belegt.

Mit Blick auf die zweite Saison hat  der amtierende niedersächsische Futsal-Meister Hannover 96 den Aufstieg in die höchste deutsche Futsal-Spielklasse geschafft. Dementsprechend kommen in der Saison 2018/19 zwei der auf zehn Mannschaften aufgestockten Regionalliga aus Niedersachsen.

Zum Herunterladen ...

Seite drucken
Premium-Partner