Fair Play-Tage 2018

Fair Play-Tage in Deutschland:
8. September bis 16. September 2018

Einmal im Jahr richtet der Deutsche Fußball-Bund gemeinsam mit seinen Landesverbänden bundesweit die Fair Play-Tage aus. Hierfür gilt es, stets auch die Mitgliedsvereine zur Beteiligung an dieser Maßnahme zu bewegen.

Dementsprechend stellen wir Ihnen nachfolgend alle für die Bewerbung und Umsetzung der jährlich wiederkehrenden Fair Play-Tage notwendigen aktuellen Dokumente und Materialien auch zum Download bereit.

In diesem Jahr werden bei den Fair Play-Tagen explizit die Eltern im Kinderfußball angesprochen. Unter dem Motto „Fair bleiben, liebe Eltern!“ hat der DFB mit den Landesverbänden 5 Tipps für faires Verhalten der Erwachsenen am Spielfeldrand entwickelt, die nun in griffigen Slogans auf der Fair Play-Karte (s. Download) stehen. Die Fair Play-Tage umfassen zwei Spieltags-Wochenenden (8.-9. und 15.-16. September).

Der DFB und der NFV rufen alle Bambini, F-Junior(inn)en dazu auf, an einem der beiden Spieltage anlässlich der Fair Play-Tage den eigenen Eltern (bzw. Großeltern, Verwandten oder Bekannten) vor dem Spiel die Fair Play-Karte zu zeigen. D

Die grünen Karten und Plakate für die Fair Play Tage wurden Anfang August an die zuständigen Vorsitzenden der Kreisjugendausschüsse zur Verteilung versendet, so dass die Vereine bzw. Kindertrainer nun im Besitz der Karten sein sollten.

Weitere Informationen finden Sie auch unter auf der Homepage des DFB.

Seite drucken
Premium-Partner