Die C-Mädels des SV Meppen haben den AOK-B-Juniorinnen-Niedersachsenpokal gewonnen. Foto: Borchers

Starke Meppener C-Mädels gewinnen AOK-Pokalfinale der B-Juniorinne

05.06.2022

Die C-Mädchen des SV Meppen haben zum dritten Mal nach 2015 und 2016 den AOK-B-Juniorinnen-Niedersachsenpokal gewonnen. Das Team von Trainerin Veronika Klöppel bezwang im Finale im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion den SV Concordia Emsbüren mit 3:0 (1:0).

Ihre körperliche Unterlegenheit gegenüber den B-Juniorinnen aus Emsbüren kompensierten die teilweise zwei bis drei Jahre jüngeren C-Juniorinnen aus Meppen mit spielerischer Finesse. Die verdiente Führung gelang in der 27. Minute: Ein langer Ball wurde lang und länger und schlug ohne weitere Berührung im Eck des Emsbürener Gehäuses ein. Zehn Minuten später drosch erneut Drees einen Freistoß ans Lattenkreuz der Concordia.

Auch nach dem Seitenwechsel setzte sich die Dominanz der Meppenerinnen fort und drückte sich auch in Toren von Lina Scharte (46.) und der eingewechselten Celine Peters (71.) zum 3:0-Endstand aus. „Wir haben zunächst einige Chancen ungenutzt gelassen, letztendlich aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient gewonnen“, freute sich Veronika Klöppel über einen couragierten Auftritt ihrer Mannschaft.

Meppen hatte auf dem Weg ins Finale jeweils daheim den Osnabrücker SC (3:1), den Krusenbuscher SV (1:0) und den TSV Bemerode (7:0) ausgeschaltet. SV Concordia Emsbüren hatte in der ersten Pokalrunde ein Freilos, bezwang im Viertelfinale die SpVg Aurich mit 4:0 und setzte sich im Halbfinale mit 3:1 bei der JSG Essen-Bevern-Bunnen durch.

SV Meppen (CM): Lene Blömer, Celine Drechsel (41.Teresa Sonntag), Antonia Heilker, Sanne Albring, Merete Drees, Anneke Derks, Klara Wittrock, Lina Schwarte (71. Alina Rehnen), Lilly Bartke, Linda Adams (67. Laura Kues), Evy Louisa Dijkstra (57. Celina Peters)

Ersatzbank: Denise Venekamp, Greta Überwasser

Trainerin: Veronika Klöppel

SV Concordia Emsbüren: Mara Haking, Viktoria Lübben, Vanessa Köplin (41. Wenke Eling), Alessia da Silva Lopes (41. Marina Silies), Stella-Sophie Meemann, Carolin Freis (64. Sophie Anna Fehren-Evering), Lotta Spies (68. Maja Glüpker), Lotta Tiebel, Lina Haking, Lea Rüggen, Sina Brockhaus

Trainer: Marcel Gebhardt:

Tore: 1:0 (27.) Drees, 2:0 (46.) Schwarte, 3:0 (71.) Peters

Gelbe Karte: Lübben

Schiedsrichterin: Sylvia Kalfa (Wolfenbüttel); Assistenten: Dennis Kasten (Uehrde), Alina Hausold (Braunschweig)

Autor / Quelle: bo
Seite drucken
Premium-Partner