Für die Frankreich-Spiele nominiert: Elija Aslanidis. Foto: Getty Images

U 16 des DFB: Mit Aslanidis und Köhler nach Frankreich

19.04.2022

Die deutschen U 16-Junioren testen am 3. Mai (ab 17 Uhr) und 5. Mai (ab 11 Uhr) zum Abschluss der Länderspielsaison zweimal in Clairefontaine gegen den französischen Nachwuchs. Nach den beiden Partien gegen Italien (3:3 und 1:2) wartet das nächste europäische Schwergewicht auf die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück.

 

„Zum Abschluss der U 16-Saison stehen für uns gegen Frankreich zwei Partien an, die unseren Spielern nochmal die Möglichkeit geben sollen, sich international zu vergleichen“, sagt Wück. „Auch wenn wir auf einige Spieler der Halbfinalisten in der B-Junioren-Bundesliga verzichten, werden wir mit dem Ziel anreisen, einen positiven Abschluss der Saison zu erreichen.“

 

Zum deutschen Aufgebot gehören u.a. Elijas Aslanidis und Leonard Köhler (beide VfL Wolfsburg). Jan Paul Ndiaye (Hannover 96) und David Odogu (VfL Wolfsburg) halten sich auf Abruf für eine Nachnominierung bereit.

Seite drucken
Premium-Partner