Foto: Imago

NFV-Unparteiische spenden 7.700 Euro zugunsten der Ukraine

13.04.2022

NFV-Schiedsrichterinnen und -Schiedsrichter aus allen niedersächsischen Kreisen und Bezirken haben 7.700 Euro für bedürftige Menschen in der Ukraine gespendet. Angesichts des großen Leids, dass Frauen, Männer und Kinder in der Ukraine ertragen müssen, haben sich die Schiedsrichterausschüsse der NFV-Kreise, -Bezirke und des Verbandes in einer Videokonferenz zusammengeschaltet und einen Spendenaufruf beschlossen. Über die Kreisschiedsrichter-Obleute wurde der Aufruf in den Kreisen verbreitet – und innerhalb kürzester Zeit kam dieser Betrag zusammen. Das Geld ist über die NFV-Verwaltung dem Kindermissionswerk „Sternsinger“ als Partner der DFB-Stiftung Egidius Braun sowie der Klitschko Foundation überwiesen worden.

Autor / Quelle: Marco Haase
Seite drucken
Premium-Partner