"Eine Woche voller Eindrücke und Erlebnisse"

12.04.2022

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter der U 15-Auswahlmannschaft des NFV. Für die jungen Fußballer wird die Fahrt nach Granville in der Normandie ein unvergessliches Erlebnis bleiben. 

Neben einer Begegnung gegen eine überforderte U 15 aus Granville, in der es ein zweistelliges Ergebnis für die Niedersachsen gab, wurde auch gegen die U 15-Auswahlmannschaft der Normandie gespielt. Laut Trainer Martin Mohs gab es ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden, wobei die NFV-Auswahl gegen einen körperlich dominanten Gegner schwer ins Spiel fand, sich nach 15 Minuten aber auf die Spielweise der Franzosen eingestellt hatte. Karlo Mijo Simic brachte das NFV-Team mit einem an ihm verwirkten Foulelfmeter in Führung (35.), doch die Gastgeber kamen in einer Partie auf gutem Niveau mit einem Freistoß aus 18 Metern zum verdienten Ausgleich. Spieler Jamie Schuldes notierte in seinem Reisetagebuch: „In diesem Spiel ging’s dann ans Eingemachte. Nach einer spannenden und umkämpften Partie mussten wir uns mit einem Unentschieden zufrieden geben.“ 

Hauptschwerpunkte der Fahrt waren neben den Spielen Training und Teambildung für die bevorstehenden Aufgaben des Teams. So steht vom 27. bis 29. Mai in Malente das norddeutsche Länderpokalturnier an und vom 16. bis 21. Juni wird in Duisburg-Wedau das Sichtungsturnier des DFB ausgetragen. 

In der Freizeit wurden etliche Aktivitäten in Frankreich durchgeführt. Dazu zählten eine Fahrt zur Insel Mont St. Michel und ein Besuch des Fußballverbandes der Normandie mit Sitz in Lisieux. Auf der Heimreise nach Deutschland legte die NFV-Delegation für einen Tag einen Zwischenstopp in Paris ein. Hier wurden neben einer Seine-Rundfahrt der Eifelturm, der Arc de Triomphe und die Kirche Sacre Coeur am Montmatre besichtigt. 

Delegationsleiter Kurt Rietenbach, Vorsitzender des Jugendausschusses im NFV-Bezirk Weser-Ems, bilanzierte: „Für mich war die Woche voller Eindrücke und Erlebnisse. Von der Mannschaft und dem Trainerteam wurde ich hervorragend aufgenommen. Selten habe ich eine so disziplinierte und harmonische Mannschaft kennengelernt. Das ist sicherlich auch ein Verdienst des gesamten Trainerteams. Ein Dank gilt aber auch Teammanager Helge Kristeleit für eine tolle Organisation.“ 

Die NFV-Auswahl mit 18 Spielern des Jahrgangs 2007: Fiete Hartwig, Denis Husser, Kylian Pfitzner, Jamie Schuldes, Julius Teuber, Ben Weber (alle Hannover 96), Lennox Anlauf, Tyrese Igwesi, Max Kleinschmidt, Till Neininger, Karlo Mijo Simic (alle VfL Wolfsburg), Jan-Luca Bugaj, Karim Hassanin, Johan Spallek (alle Eintracht Braunschweig), Luca Höcker (VfL Osnabrück), Leland Junge (JFV A/O/B/H/H), Pirmin Kläne-Menke (JFV Calenberger Land), Julian Walker (JLZ Emsland).

Seite drucken
Premium-Partner