Vier-Länder-Turnier der U 14-Juniorinnen

08.03.2022

Die U 14-Juniorinnenauswahl des NFV empfängt vom 11. bis 13. März Auswahlteams aus Hessen, Sachsen und Thüringen zu einem Vier-Länder-Turnier in Barsinghausen. Während des Turniers kommt es im August-Wenzel-Stadion zu folgenden Paarungen: 

Freitag, 11. März, 17 Uhr: Niedersachsen – Sachsen, Hessen – Thüringen

Samstag, 12. März, 16 Uhr: Niedersachsen – Hessen, Sachsen – Thüringen

Sonntag, 13. März, 10 Uhr: Niedersachsen – Thüringen, Hessen – Sachsen 

NFV-Trainer Thomas Pfannkuch nominierte folgende 16 Spielerinnen der Jahrgänge 2008 und 2009: Linda Adams, Celine Drechsel, Lina Schwarte (alle SV Meppen), Lene Blömer (SV Bevern), Clara Bockrath Esparza (Osnabrücker SC), Janne Buck (FC Geestland), Marie Gollmer (Lehndorfer TSV), Lea Gutheil (I. SC Göttingen 05), Pia Janzen (SC BW 94 Papenburg), Lilly Ann Kirschner (1. FC Schiffdorf), Emma Martens (TSV Karlshöfen), Sema Mikayilli (Hannover 96), Lotta Pontow (FC Wanna/Lüdingworth), Kaya Schmetgens (JFV A/O/B/H/H), Leonie-Sophie Sievert (SV Schwagstorf), Neele Wunsch (FT Braunschweig). 

Auf Abruf: Sanne Albring, Lilly Bartke, Denise Venekamp, Klara Wittrock (alle SV Meppen), Hanna Derendarz (Lehndorfer TSV), Marie Ernst (JFV A/O/B/H/H), Mirja Langen (DJK SV Bunnen), Cielo Milagro Ana-Lina Lochte (Buchholzer FC), Annika Ina Kristin (SV Holdenstedt), Maja Pape (VfR Germania Ochtersum), Femke Maria Silies (SV Concordia Emsbüren), Amelie-Sophie Töpfer (FC Wanna/Lüdingworth).

Autor / Quelle: bo
Seite drucken
Premium-Partner