Stark erkältet: Lena Lattwein muss für den Arnold Clark Cup passen. Foto: Getty Images

Arnold Clark Cup ohne drei Wolfsburgerinnen

14.02.2022

Svenja Huth und Lena Lattwein (beide VfL Wolfsburg) müssen ihre Teilnahme am Arnold Clark Cup absagen. Während Lattwein aufgrund einer starken Erkältung passen muss, fällt Huth wegen eines positiven Corona-Tests aus. Torfrau Almuth Schult muss sich als Kontaktperson in eine behördlich angeordnete Quarantäne begeben und kann somit ebenfalls nicht am Turnier teilnehmen. Die ebenfalls als Kontaktpersonen geltenden Wolfsburgerinnen Lena Oberdorf, Tabea Waßmuth, Kathrin Hendrich und Felicitas Rauch, die bislang negativ getestet wurden, sollen bei weiteren negativen Testergebnissen bis Dienstag zur Mannschaft stoßen. 

Bei dem hochkarätig besetzten Turnier trifft die DFB-Auswahl in Middlesbrough auf Spanien (17. Februar, ab 15.30 MEZ, im Livestream auf sportschau.de), in Norwich auf Kanada (20. Februar, ab 21.15 MEZ, im Livestream auf sportschau.de) und in Wolverhampton auf England (23. Februar, ab 20.30 MEZ, im Livestream auf zdf.de).

Autor / Quelle: dfb
Seite drucken
Premium-Partner