Svenja Huth ist eine von acht Spielerinnen im Aufgebot der DFB-Frauen. Foto: Getty Images

DFB-Frauen mit acht Wolfsburgerinnen

08.02.2022

Mit acht Spielerinnen des VfL Wolfsburg tritt die Frauen-Nationalmannschaft zum Auftakt ins EM-Jahr 2022 beim hochkarätig besetzten Arnold Clark Cup in England an. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg berief Almuth Schult, Sara Doorsoun, Kathrin Hendrich, Lena Sophie Oberdorf, Felicitas Rauch, Svenja Huth, Lena Lattwein und Tabea Waßmuth in das 25 Spielerinnen umfassende Aufgebot für das Vier-Nationen-Turnier, bei dem die DFB-Auswahl auf Spanien am 17. Februar (ab 15.30 MEZ, im Livestream auf sportschau.de) in Middlesbrough, Olympiasieger Kanada am 20. Februar (ab 21.15 MEZ, im Livestream auf sportschau.de) in Norwich und England am 23. Februar (ab 20.30 MEZ, im Livestream auf zdf.de) in Wolverhampton trifft. 

Aufgrund von Verletzungen nicht nominiert wurden die beiden Wolfsburgerinnen Alexandra Popp und Pia Wolter.

Autor / Quelle: dfb
Seite drucken
Premium-Partner