Serie: Die Bezirksschiedsrichter des NFV, Teil 4

01.09.2020

Auch im NFV-Bezirk Braunschweig freuen sich die Fußball-Unparteiischen, dass sie bald wieder, wenn auch unter strengen Auflagen, auf den Plätzen zwischen Gifhorn und Göttingen im Einsatz sein können. An dieser Stelle setzen wir die große Serie „Der NFV zeigt seine Schiedsrichter“ mit weiteren Unparteiischen fort, die im NFV-Bezirk Braunschweig in der Bezirks- und Landesliga aktiv sind.

So freut sich der Vorsitzende des Bezirksschiedsrichter-Ausschusses, Stefan Voth, über seine vielen engagierten und einsatzbereiten Referees, die nicht selten mehrfach am Wochenende unterwegs sind, auch in vielen Spielen auf Kreis- und Jugendebene.

Und die NFV-Serie wächst und wächst. Bisher sind außer den Braunschweiger Schiedsrichtern bereits die Unparteiischen des NFV-Bezirks Lüneburg sowie die Landesliga-Referees aus dem NFV-Bezirk Weser-Ems mit Foto, Name, Verein und Kreis vorgestellt worden – insofern ist die Reihe gleichzeitig ein bisschen Erdkunde-Fortbildung für das Sport- und Fußballland Niedersachsen.

In den kommenden Ausgaben des NFV-Journal wird es mit weiteren Braunschweiger Bezirks-Referees weitergehen; zudem werden die Bezirks-Unparteiischen des NFV-Bezirks Hannover sowie die Bezirksliga-Aktiven des Bezirks Weser-Ems präsentiert.

Auch online ist die Serie übrigens abrufbar – alle Teile von „Der NFV zeigt seine Schiedsrichter“ sind hier zu lesen: https://www.nfv.de/spielbetrieb/schiedsrichter/der-nfv-zeigt-seine-schiedsrichter/.

 

 

Autor / Quelle: Marco Haase
Seite drucken
Premium-Partner