Ergebnisse der ersten Runde und Paarungen des Achtelfinales

31.08.2020

In der ersten Runde des AOK-Niedersachsenpokals der Frauen hat es jetzt folgende Ergebnisse gegeben: 

BW Hollage – SV Suddendorf-Samern 2:1

TuS Westerholz – HSC Hannover 2:1

SV Heidekraut Andervenne – TSG 07 Burg Gretesch 2:4 n.E. (1:1, 1:1)

FC Pfeil Broistedt – FC Eintracht Northeim 4:3

FC Geestland – TV Jahn Delmenhorst 8:7 n.E. (0:0)

TSV Barmke – TuS Bröckel 10:0

SV Olympia Uelsen – SV DJK Schlichthorst 5:0

SV TiMoNo – SV Union Meppen 6:0

TSV Limmer – Eintracht Braunschweig 1:3

SV Hastenbeck – ESV RW Göttingen 2:4

BSC Acosta – Sparta Göttingen 1:3

MTV Barum – VfL Jesteburg 1:2

TSV Bemerode – FFC Renshausen 2:0

SV Ahlerstedt/Ottendorf – SV Eintracht Lüneburg 6:1

Osnabrücker SC – Hannover 96 2:1

MF Göttingen – PSV Grün-Weiß Hildesheim 1:4 

In der Vorrunde hatte sich der TV Jahn Delmenhorst im Regionalliga-Duell mit 6:1 beim TuS Büppel durchgesetzt. 

Im Achtelfinale kommt es am 26. und 27. September zu folgenden Paarungen: 

Samstag, 26. September, 13 Uhr:

BW Hollage – TSV Bemerode

TuS Westerholz – ESV RW Göttingen

Sonntag, 27. September:

TSV Barmke – Eintracht Braunschweig (11 Uhr)

PSV Grün-Weiß Hildesheim – VfL Jesteburg (12 Uhr)

Osnabrück SC – TSG 07 Burg Gretesch (12.30 Uhr)

SV TiMoNo – FC Geestland (13 Uhr)

SV Olympia Uelsen – SV Ahlerstedt/Ottendorf (13 Uhr)

FC Pfeil Broistedt – Sparta Göttingen (14 Uhr)

 

 

Autor / Quelle: bo
Seite drucken
Premium-Partner