A-Junioren Niedersachsen-Pokal: Die Paarungen der 1. Runde

17.08.2020

Während der Niedersachsen-Pokal der B-Junioren im Spieljahr 2020/21 aufgrund fehlender freier Spieltage nicht ausgetragen wird, spielen die A-Junioren den Niedersachsen-Pokalsieger aus. Spielleiter Heinz Walter Lampe begründet: „Der Pokal der A-Junioren ist ein weiterführender Wettbewerb, denn der Sieger ist berechtigt, am Junioren-Vereinspokal teilzunehmen.“ 

Insgesamt nehmen 27 Teams am Wettbewerb teil, darunter drei Bundesligisten, acht Regionalligisten, 14 Niedersachsenligisten und zwei Bezirksvertreter. 

In der ersten Runde kommt es zu folgenden Begegnungen:

Freitag, 4. September, 16 Uhr:

SG Diepholz – BW Lohne

Samstag, 5. September, 15 Uhr:

USI Lupo Martini – FT Braunschweig

Samstag, 5. September, 15.30 Uhr:

BSC Acosta – VfL Wolfsburg

Samstag, 5. September, 16 Uhr:

VfV Borussia 06 Hildesheim – Eintracht Braunschweig

JFV Cloppenburg – VfL Osnabrück

BVG Wolfenbüttel – I. SC Göttingen 05

JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt/Harsefeld/Heeslingen – MTV Treubund Lüneburg

VfL Westercelle – JFV Calenberger Land

VfL Bückeburg – Hannover 96

VfL Oldenburg – JFV RWD Rehden

Sonntag, 16. September, 16 Uhr:

JFV Verden/Brunsbrock – JFV Nordwest 

Freilose in der ersten Runde haben: SV Meppen, SV Viktoria Georgsmarienhütte, TSV Havelse, FC Eintracht Nordhorn, Spvgg Drochtersen /Assel

Autor / Quelle: bo
Seite drucken
Premium-Partner