Freuen sich über den Gewinn der Norddeutschen Futsalmeisterschaft: Die B-Junioren des TSV Pattensen. Foto: Sportfoto Gettschat

B-Junioren des TSV Pattensen sind norddeutscher Futsalmeister

02.03.2020

Der TSV Pattensen hat in Norderstedt das souveräne Siegerteam bei der norddeutschen B-Junioren-Futsalmeisterschaft gestellt. Vier Siege in vier Spielen lautete die makellose Bilanz für den Niedersachsenmeister, der sich damit ebenso wie das zweitplatzierte Team vom SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt für die deutsche Meisterschaft qualifizierte, die am 28. und 29. März in Gevelsberg ausgetragen wird. Der niedersächsische Vizemeister JFV Leer musste sich in Norderstedt mit Rang 6 begnügen. Das Turnier im Überblick:

Runde 1: SC Weiche Flensburg 08 – Wandsbeker TSV Concordia 0:4, JFV Leer – TuS Komet Arsten 0:1, SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt – JFV Bremerhaven 2:0, Heider SV – TSV Pattensen 1:5

Runde 2: Heide – Flensburg 4:1, Leer – Bremerhaven 3:1, Billstedt – Arsten 2:1, Pattensen – Wandsbek 3:0

Runde 3: Bremerhaven – Flensburg 3:1, Arsten – Heide 2:0, Wandsbek – Leer 2:1, Pattensen – Billstedt 4:2,

Runde 4: Bremerhaven – Heide 2:5, Leer – Flensburg 3:4, Wandsbek – Billstedt 1:5, Pattensen – Arsten 3:1

Die Tabelle: 1: TSV Pattensen (15:4 Tore, 12 Punkte), 2. SC Vorwärts-Wacker 04 Billstedt (11:6, 9), 3. Heider SV (10:10, 6), 4. TuS Komet Arsten (5:5, 6), 5. Wandsbeker TSV Concordia (7:9, 6), 6. JFV Leer (7:8, 3), 7. JFV Bremerhaven (6:11, 3), 8. SC Weiche Flensburg 08 (6:14, 3)

Ehrentafel

2010 SC Concordia

2011 FC RW Saxonia

2012 FC Oberneuland

2013 TuS Garbsen

2014 Holstein Kiel

2015 WTSV Concordia

2016 WTSV Concordia

2017 Holstein Kiel

2018 TuS Komet Arsten

2019 SV Nettelnburg/Allermöhe

2020 TSV Pattensen

Autor / Quelle: bo
Seite drucken
Premium-Partner