Amtliche Mitteilungen

Veröffentlichung von Beschlüssen, Einladungen zu Verbands- Bezirks- und Kreistagen, Ordnungsänderungen, etc.

Einladung zum konstituierenden Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück am 27. Juni 2020

Liebe Sportkameraden*innen,

hiermit laden wir Sie/Euch im Namen der beiden Kreisvorstände Osnabrück-Stadt und Osnabrück-Land recht herzlich zum konstituierenden Kreistag des Fußballkreises Osnabrück am Samstag, 27. Juni 2020, 13:00 Uhr, Gasthof Rothert, Im Alten Dorf 2, 49565 Bramsche, ein.

Tagesordnung 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Grußworte der Gäste

3. Wahl des Versammlungsleiters

4. Feststellung der stimmberechtigen Delegierten

5. Wahl des 1. Vorsitzenden

6. Wahlen der weiteren Vorstandsmitglieder, der Mitglieder der Ausschüsse, Sportgericht und der Rechnungsprüfer

7. Genehmigung des Haushaltsplanes 2020

8. Vorschau auf das Spieljahr 2020/21

9. Ehrungen

10. Anträge

11. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 10 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 5. Juni 2020 an Bernd Kettmann, Kettenkamper Str. 10, 49638 Nortrup zu richten.

Gleichzeitig weisen wir hin, dass es sich bei dem Kreistag um eine PFLICHTVERANSTALTUNG handelt! Wir gehen jedoch fest davon aus, dass Sie Ihr Stimmrecht für den stattfindenden Gründungskreistag wahrnehmen und freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Mit freundlichem Gruß

Frank Schmidt, 1. Vorsitzender Kreis Osnabrück-Stadt

Bernd Kettmann, 1. Vorsitzender Kreis Osnabrück-Land

Einladung zum außerordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Land am 27. Juni 2020

Liebe Sportkameraden*innen,

hiermit lade ich Sie/Euch im Namen des Kreisvorstandes recht herzlich zum außerordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Osnabrück-Land am Samstag, 27. Juni 2020, 10:00 Uhr, Gasthof Rothert, Im Alten Dorf 2, 49565 Bramsche, ein.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung/Totenehrung

2. Grußworte

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der stimmberechtigten Delegierten und Genehmigung der Tagesordnung

4. Rechenschaftsberichte

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstandes und der Ausschüsse sowie des Rechtsorgans

7. Abstimmung über die Auflösung des NFV Kreises Osnabrück-Land zum 30.06.2020 bei gleichzeitigem Übergang in den NFV Kreis Osnabrück ab 01.07.2020

8. Verabschiedungen/Ehrungen

9. Anträge

10. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 05. Juni 2020 an den Vorsitzenden Bernd Kettmann, Kettenkamper Str. 10, 49638 Nortrup zu richten.

§ 48 NFV-Satzung Der Kreistag

(1) Der Kreistag ist das oberste Organ im Kreis. Er hat im Kreis die gleichen Rechte wie der Bezirkstag auf Bezirksebene. Auf dem Kreistag werden auch die Mitglieder der Ausschüsse, der Sportgerichte und die Rechnungsprüfer gewählt, soweit die Satzung nichts Anderes bestimmt.

(2) Auf dem Kreistag nehmen die Verbandsmitglieder ihr Stimmrecht in Angelegenheiten des Kreises direkt wahr. Jedes Mitglied hat daher einen Delegierten. Außer den Delegierten der Mitglieder gehören die Mitglieder des Kreisvorstandes dem Kreistag an. Die Beisitzer der Kreisausschüsse, die Mitglieder der Rechtsorgane und die Rechnungsprüfer sowie Ehrenmitglieder nehmen mit beratender Stimme teil.

(3) Die Stimmenzahl der Delegierten regelt sich wie folgt: Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft (Junioren, Juniorinnen, Herren und Frauen) eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisvorstandes erhalten ebenfalls je eine Stimme. Der Kreistag kann jedoch hiervon abweichend die Stimmenzahlen der Delegierten auch in eigener Zuständigkeit durch Beschluss regeln.

(4) Der Kreistag findet in einem Turnus von drei Jahren statt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen wie für den Bezirkstag, mit der Maßgabe, dass die Beschlussfassung der Haushaltspläne für den ordentlichen Haushalt des zweiten und dritten Jahres der Legislaturperiode auf Vorschlag des geschäftsführenden Kreisvorstandes durch den Kreisvorstand erfolgt.

Beschluss Kreistag vom 1994: Jeder Verein erhält eine Grundstimme. Außerdem erhalten Vereine für je angefangene fünf spielende Mannschaften (Herren-, Frauen,- Jugendmannschaften) eine weitere Stimme.

Gleichzeitig weise ich darauf hin, dass es sich beim Kreistag um eine PFLICHTVERANSTALTUNG handelt! Ich gehe jedoch fest davon aus, dass Sie Ihr Stimmrecht für den stattfindenden außerordentlichen Kreistag wahrnehmen und freue mich auf Ihr/Euer Kommen! Pro Verein bitte ich um maximal 2 Teilnehmer, Getränke und ein Mittagsimbiss sind inbegriffen!

Anmeldung bis spätestens 19. Juni 2020.

Zudem sei mir noch der Hinweis erlaubt, dass wir jedem teilnehmenden Verein als kleines „Dankeschön“ zwei Spielbälle auf dem Kreistag übergeben werden. Nach dem außerordentlichen Kreistag ist nach einer Mittagspause der Gründungskreistag des neuen Fußballkreis Osnabrück geplant. Die Einladung für den Gründungskreistag wurde gesondert beigefügt.

Sofern ansonsten vorab noch Rückfragen bestehen, stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

gez. Bernd Kettmann -Kreisvorsitzender-

Einladung zum 49. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt

Liebe Sportkameraden*innen,

hiermit lade ich Sie/Euch im Namen des Kreisvorstandes recht herzlich zum 49. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt am Samstag, 27. Juni 2020, 10:00 Uhr, Gasthof Rothert, Im Alten Dorf 2, 49565 Bramsche, ein.

Für den Kreistag ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden

2. Totengedenken

3. Ehrungen

4. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und der Beschlussfähigkeit

5. Rechenschaftsbericht des Vorstands, der Fachausschüsse und des Rechtsorgans

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Genehmigung der Rechnungslegung für die Haushaltsjahre 2017, 2018 und 2019

8. Entlastung des Kreisvorstandes

9. Abstimmung über die Auflösung des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt mit Ablauf des 30. Juni 2020 bei gleichzeitigem Übergang in den NFV-Kreis Osnabrück ab 1. Juli 2020

10. Verabschiedungen

11. * Wahl eines Versammlungsleiters

12. * Neuwahl des Kreisvorstandes

13. * Genehmigung des Haushaltsplans

14. Anträge

15. Verschiedenes

Die Tagesordnungspunkte 11, 12 und 13 kommen nur zur Anwendung, wenn der Auflösung gem. Tagesordnungspunkt 9 nicht zugestimmt wurde.

Das Stimmrecht regelt sich nach den §§ 48 Abs. 2 und 3 der NFV-Satzung in Verbindung mit dem Kreistagsbeschluss vom 13. Juni 1988. Anträge zum Kreistag sind bis zum 5. Juni 2020 an folgende Adresse zu richten: Frank Schmidt, Brookwinkel 7 c, 49086 Osnabrück

§ 48 NFV-Satzung Der Kreistag

(1) Der Kreistag ist das oberste Organ im Kreis. Er hat im Kreis die gleichen Rechte wie der Bezirkstag auf Bezirksebene. Auf dem Kreistag werden auch die Mitglieder der Ausschüsse, der Sportgerichte und die Rechnungsprüfer gewählt, soweit die Satzung nichts Anderes bestimmt.

(2) Auf dem Kreistag nehmen die Verbandsmitglieder ihr Stimmrecht in Angelegenheiten des Kreises direkt wahr. Jedes Mitglied hat daher einen Delegierten. Außer den Delegierten der Mitglieder gehören die Mitglieder des Kreisvorstandes dem Kreistag an. Die Beisitzer der Kreisausschüsse, die Mitglieder der Rechtsorgane und die Rechnungsprüfer sowie Ehrenmitglieder nehmen mit beratender Stimme teil.

(3) Die Stimmenzahl der Delegierten regelt sich wie folgt: Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft (Junioren, Juniorinnen, Herren und Frauen) eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisvorstandes erhalten ebenfalls je eine Stimme. Der Kreistag kann jedoch hiervon abweichend die Stimmenzahlen der Delegierten auch in eigener Zuständigkeit durch Beschluss regeln.

(4) Der Kreistag findet in einem Turnus von drei Jahren statt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen wie für den Bezirkstag, mit der Maßgabe, dass die Beschlussfassung der Haushaltspläne für den ordentlichen Haushalt des zweiten und dritten Jahres der Legislaturperiode auf Vorschlag des geschäftsführenden Kreisvorstandes durch den Kreisvorstand erfolgt.

Kreistagsbeschluss vom 13. Juni 1988

Jeder Verein erhält eine Grundstimme. Außerdem erhalten die Vereine für je angefangene fünf spielende Mannschaften (Herren-, Frauen-, Jugend- und Mädchenmannschaften) eine weitere Stimme. Das Stimmrecht für Ihren Verein ergibt sich aus der weiteren Anlage.

Gleichzeitig weise ich darauf hin, dass es sich beim Kreistag um eine PFLICHTVERANSTALTUNG handelt! Ich gehe jedoch fest davon aus, dass Sie Ihr Stimmrecht für den nur alle drei Jahre statt-findenden Kreistag wahrnehmen und freue mich auf Ihr/Euer Kommen! Pro Verein bitte ich um maximal 2 Teilnehmer, Getränke und ein Mittagsimbiss sind inbegriffen!

Anmeldung bis spätestens 19. Juni 2020.

Zu Ziff. 5 der Tagesordnung (Rechenschaftsbericht des Vorstands) weise ich ausdrücklich darauf hin, dass die einzelnen Berichte im Vorfeld schriftlich erstellt, rechtzeitig vorher übermittelt und auf dem Kreistag zur Aussprache gestellt werden. Zudem sei mir noch der Hinweis erlaubt, dass wir jedem teilnehmenden Verein als kleines „Dankeschön“ zwei Spielbälle auf dem Kreistag übergeben werden.

Weitere aktuelle Infos auch auf unserer website kreis-osnabrueck-stadt.nfv.de auf die ich hiermit besonders hinweisen darf.

Nach dem ordentlichen Kreistag ist nach einer Mittagspause der Gründungskreistag des neuen Fußballkreis Osnabrück geplant. Die Einladung für den Gründungskreistag wurde gesondert beigefügt. Sofern ansonsten vorab noch Rückfragen bestehen, stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

gez. Frank Schmidt -Kreisvorsitzender-

Veröffentlichung von Beschlüssen

Ordnungsänderungen

Übersicht der geänderten Paragraphen und Anhänge der jeweiligen Ordnungen

Bekanntmachungen-Ordnungsänderungen-Deckblatt-Stand-16.06.2017

Die Änderungen im Einzelnen. Neuerungen sind in rot eingepflegt, Streichungen sind als durchgestrichen gekennzeichnet.

Bekanntmachungen-Ordnungsänderungen-Stand-16.06.2017

Die aktuelle "Satzung und Ordnung" finden sie hier.

Jubiläen

Seite drucken
Premium-Partner