Amtliche Mitteilungen

Veröffentlichung von Beschlüssen, Einladungen zu Verbands- Bezirks- und Kreistagen, Ordnungsänderungen, etc.

Einladung zum Kreistag 2021 des NFV-Kreises Rotenburg am 25. November

Einladung zum Kreistag 2021 des NFV-Kreises Rotenburg am Donnerstag, 25. November, um 19 Uhr in der Gaststätte Elsdorfer Hof, 27404 Elsdorf

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Gedenken an die Verstorbenen

3. Grußworte der Gäste

4. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und Beschlussfähigkeit des Kreistages

5. Ehrungen und Verabschiedungen

6. Anträge zum Kreistag

7. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse, der Rechtsorgane und des Schatzmeisters

8. Bericht der Kassenprüfer

9. Entlastungen

10. Wahl eines Versammlungsleiters

11. Neuwahlen

12. Bestätigung der Wahlen vom Kreisjugendtag am 24.11.2021

13. „Die Vereine haben das Wort“ - Anregungen und Wünsche aus den Vereinen

14. Schlusswort

Anträge zu TOP 6 sind dem stellv. Vorsitzenden des NFV-Kreises Rotenburg/W., Günter Sievers, Eichenstraße 2, 27412 Tarmstedt, bis zum 04.11.2021 schriftlich zu übermitteln.

Das Stimmrecht und die Delegiertenzahl richten sich nach § 48 Abs. 3 der Verbandssatzung, d.h. seit Beschluss des Kreistages 1988 erhält jeder Vereinsdelegierte neben einer Grundstimme für je angefangene fünf Mannschaften (Frauen u. Herren) eine Stimme.

Eine Stimmenübertragung von einem Verein auf einen anderen ist gemäß § 19 Abs. 6 der Satzung in Verbindung mit § 10 der Geschäftsordnung nicht möglich.

Die Ausgabe der den Vereinsvertretern zustehenden Stimmkarten erfolgt am Veranstaltungstag am Eingang des Saales.

Mitglieder des Kreisvorstandes haben eine Stimme, können jedoch keinen Verein vertreten.

Eventuelle Fragen zu den Kassenberichten 2018-2020 sind bis 04.11.2021 an den Schatzmeister des NFV-Kreises Rotenburg/W., Heinz-Hermann Tietjen, Zum Schünenkamp 12 in 27386 Süderwalsede zu richten.

Besondere Hinweise zur Durchführung:

Der Kreistag wird als Präsenzveranstaltung geplant. Die geltenden Corona-Schutzbestimmungen sind strikt einzuhalten. Je nach Verfügungslage des Landes Niedersachsen könnte der Kreistag jedoch als virtuelle Veranstaltung mit der Nutzung von Microsoft-Teams und dem digitalen Abstimmungstool Teambits durchgeführt werden. In diesem Fall werden weitere Details rechtzeitig vor der Durchführung an die Vereine über das DFBnet-Postfach bekanntgegeben.

Wir wünschen eine gute Anfahrt zum Tagungsort.

Uwe Schradick, Vorsitzender – Günter Sievers, stellv. Vorsitzender

Einladung zum Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Rotenburg am 24. November

Einladung zum Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Rotenburg am Mittwoch, 24. November, um 19 Uhr in der Gaststätte Elsdorfer Hof, 27404 Elsdorf

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung durch die kommissarisch Vorsitzende des Kreisjugendausschusses

2. Grußworte der Gäste

2. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten und Beschlussfähigkeit der Versammlung

4. Berichterstattungen:

a) Bericht der kommissarischen Vorsitzenden

b) Bericht des Schulfußballreferenten

c) Bericht des Schiedsrichterausschusses (Junioren)

d) Bericht des Qualifizierungsausschusses

5. Ehrungen und Verabschiedungen

(Vorschläge dazu müssen bis zum 01.11.2021 der komm. Vorsitzenden vorliegen.

6. Wahl eines Versammlungsleitenden

7. Wahlen

a) Kreisjugendausschussvorsitzende/r

b) Beisitzer/in

8. Anträge

Sind schriftlich bis zum 01.11.2021 an die komm. Kreisjugendausschussvorsitzende zu richten.

9.. „Die Vereine haben das Wort“ – Anregungen und Wünsche aus den Vereinen

10. Schlusswort

Die Ausgabe der den Vereinsvertretenden zustehenden Stimmkarten erfolgt am Veranstaltungstag am Eingang des Saales.

Eine Stimmenübertragung von einem Verein auf einen anderen ist gemäß § 19 Abs. 6 der Satzung nicht möglich.

Besondere Hinweise zur Durchführung:

Der Kreisjugendtag wird als Präsenzveranstaltung geplant. Die geltenden Corona-Schutzbestimmungen sind strikt einzuhalten. Je nach Verfügungslage des Landes Niedersachsen könnte der Kreisjugendtag jedoch als virtuelle Veranstaltung mit der Nutzung von Microsoft-Teams und dem digitalen Abstimmungstool Teambits durchgeführt werden. In diesem Fall werden weitere Details rechtzeitig vor der Durchführung an die Vereine über das DFBnet-Postfach bekanntgegeben.

Der Kreisjugendausschuss wünscht eine gute Anfahrt zum Tagungsort.

Regina Thurisch,

komm. Vorsitzende

Einladung zum 59. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Holzminden am 24. November

Einladung zum 59. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Holzminden am Mittwoch, 24. November um 19 Uhr im Gasthaus Altendorfer Hof in Holzminden. 

Tagesordnung:

1. Eröffnung – Begrüßung – Totenehrung

2. Grußworte der Gäste

3. Feststellung der Anwesenheit und des Stimmrechts

4. Genehmigung der Niederschrift des 58. ordentlichen Kreisfußballtages am 9. Juli 2018

5. Ehrungen

6. Rechenschaftsberichte - Vorstand

- Ausschüsse

- Rechtsorgan

7. Bericht der Rechnungsprüfer

8. Genehmigung des Haushaltsplanes für den ordentlichen Haushalt 2022

9. Anträge

10. Wahl eines Versammlungsleiters

11. Entlastung des Vorstandes und der Ausschüsse sowie des Rechtsorgans

12. Neuwahlen

13. Ortswahl für den 60. Kreisfußballtag 2024

14. Ausblick auf das Spieljahr 2021/2022

15. Verschiedenes und Schlusswort

Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 31. Oktober 2021 beim Kreisvorsitzenden einzureichen. Ehrungsanträge zum Top 5 sind bis zum 1. Oktober 2021 zu stellen.

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 (3) der Verbandssatzung.

Der Kreisfußballtag ist eine Pflichtveranstaltung (Anhang 2-I. (27) der SpO des NFV).

Die Rechenschaftsberichte werden in schriftlicher Form zugesandt.

Sollte die Durchführung des Kreisfußballtages aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Präsenz- veranstaltung möglich sein, wird der Kreisfußballtag 2021 virtuell stattfinden. 

August Borchers

Kreisvorsitzender

Einladung zur Schiedsrichter-Jahreshauptversammlung des NFV-Kreises Rotenburg am 23. November

Einladung zur Schiedsrichter-Jahreshauptversammlung des NFV-Kreises Rotenburg am Dienstag, 23. November 2021 um 19 Uhr in der Gaststätte „Elsdorfer Hof“, 27404 Elsdorf

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Totengedenken

3. Grußworte

4. Bericht des KSA

5. Ehrungen und Verabschiedungen

6. Wahlen

7. Fragen und Anregungen - Die Schiedsrichter haben das Wort

8. Schlusswort

Mats Baur

Kreisschiedsrichterobmann

Einladung zum ordentlichen Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Holzminden am 21. November

Einladung zum ordentlichen Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Holzminden am Sonntag, den 21. November um 10.30 Uhr im Gemeindezentrum Heinade, In der Trift 8, 37627 Heinade. 

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung der Gäste und Delegierten

2. Grußworte der Gäste

3. Feststellung der Anwesenheit und des Stimmrechtes

4. Genehmigung des Protokolls vom ordentlichen Kreisjugendtag am 08.07.2018 in Kemnade

5. Berichte des Juniorenausschusses

6. Ehrungen

7. Anträge

8. Wahl eines Versammlungsleiters

9. Entlastung und Neuwahlen

10. Ausblick auf das Spieljahr 2021/2022

11. Ortswahl zum Kreisjugendtag 2024

12. Anfragen, Verschiedenes

13. Schlusswort 

Anträge zu Punkt 7 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 30.10.2021 an den Vorsitzenden des KJA zu richten.

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 Abs. 3 der Verbandssatzung. Der Kreisjugendtag ist eine Pflichtveranstaltung.

Die Rechenschaftsberichte werden den Vereinen in schriftlicher Form zugesandt. 

Rolf Gans

Vorsitzender Juniorenausschuss

Einladung zum Ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Heidekreis am 13. November

Einladung zum Ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Heidekreis am Samstag, 13. November, um 13 Uhr in Hodenhagen, Aller-Meiße-Halle

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten

Delegierten, der Beschlussfähigkeit und der

Tagesordnung

3. Grußworte der Gäste

4. Ehrung verstorbener Mitglieder

5. Ehrungen

6. Rechenschaftsberichte

a) des Vorstandes

b) der Ausschüsse

c) der Rechtsorgane

7. Aussprache zu den Berichten

8. Bericht der Kassenprüfer

9. Genehmigung des Haushaltsplanes für das Jahr 2022

10. Anträge

11. Entlastung des Vorstandes

12. Verabschiedungen

13. Wahlen

14. Verschiedenes

Heinrich Eickhoff,

Kreisvorsitzender

Einladung zum ersten ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Jade-Weser-Hunte am 30. Oktober 2021

Einladung zum ersten ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Jade-Weser-Hunte am 30. Oktober 2021 um 10:30 Uhr im Robert-Dannemann-Forum in Westerstede, Heinz-Böhnke-Str. 3, 26655 Westerstede.

Tagesordnung:

  1.  Eröffnung und Begrüßung

  2.  Gedenken an die Verstorbenen

  3.  Grußworte

  4.  Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und
       der Beschlussfähigkeit des Kreistages

  5.  Ehrungen und Verabschiedungen   

  6.  Rechenschaftsberichte des Vorstands und des Rechtsorgans mit anschließender
       Aussprache

  7.  Bericht der Rechnungsprüfer

  8.  Beschlussfassung über die Jahresrechnungen 2018 bis 2020

  9.  Genehmigung des Haushaltsplans 2022

10.  Anträge

11.  Wahl einer Versammlungsleiterin / eines Versammlungsleiters

12.  Entlastung

13.  Neuwahlen

14.  Verschiedenes 

Anträge zum TOP 10 müssen schriftlich spätestens bis zum 9. Oktober 2021 beim Kreisvorsitzenden Manfred Walde, Meeschweg 2, 26127 Oldenburg, schriftlich eingegangen sein (auf dem Postweg oder per Mail über das NFV-E-Postfach).

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 Abs. 2 und 3 der Verbandssatzung. Die Teilnahme am Kreisfußballtag ist für jeden Verein des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte eine Pflichtveranstaltung. Die Nichtteilnahme kann nach Anhang 2-I (27) der NFV-Spielordnung geahndet werden.

Hinweis: Sollte aufgrund der Pandemiesituation und der örtlichen Verfügungslage keine Präsenzveranstaltung möglich sein, wird der Kreistag zum gleichen Zeitpunkt in virtueller Form durchgeführt. Einzelheiten hierzu werden den Vereinen / Delegierten im Bedarfsfall bis spätestens 16.10.2021 über das NFV-E-Postfach mitgeteilt.

 

Manfred Walde

Vorsitzender NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte

Einladung zum Kreisjugendtag des NFV-Kreises Jade-Weser-Hunte am 16. Oktober 2021

Einladung zum Kreisjugendtag des NFV-Kreises Jade-Weser-Hunte am 16. Oktober 2021 um 10.30 Uhr im Robert-Dannemann-Forum in Westerstede, Heinz-Böhnke-Str. 3, 26655 Westerstede.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Grußworte

  3. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und
      der Beschlussfähigkeit des Kreisjugendtages                                                                                                                                                                                                 
  4. Ehrungen

  6. Anträge

  7. Rechenschaftsberichte des Kreisjugendausschusses mit anschließender Aussprache

  8. Wahl einer Versammlungsleiterin / eines Versammlungsleiters

  9. Entlastung des Kreisjugendausschusses

  9. Neuwahlen

10. Verschiedenes 

Anträge zum TOP 6 müssen schriftlich spätestens bis zum 25. September 2021 beim Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses Thomas Sühling, Eberhard-Ries-Str. 8a, 26655 Westerstede, schriftlich eingegangen sein (auf dem Postweg oder per Mail über das NFV-E-Postfach).

Das Stimmrecht richtet sich nach § 49 Abs. 2 und 3 der Verbandssatzung. Die Teilnahme am Kreisfußballtag ist für jeden Verein des Fußballkreises Jade-Weser-Hunte eine Pflichtveranstaltung. Die Nichtteilnahme kann nach Anhang 2-I (27) der NFV-Spielordnung geahndet werden.

Hinweis: Sollte aufgrund der Pandemiesituation und der örtlichen Verfügungslage keine Präsenzveranstaltung möglich sein, wird der Kreisjugendtag zum gleichen Zeitpunkt in virtueller Form durchgeführt. Einzelheiten hierzu werden den Vereinen / Delegierten im Bedarfsfall bis spätestens 02.10.2021 über das NFV-E-Postfach mitgeteilt.

Thomas Sühling

Vorsitzender Jugendausschuss NFV-Kreis Jade-Weser-Hunte

Einladung zum 44. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreis Peine am 9. Oktober 2021

Einladung zum 44. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreis Peine am Samstag, den 9. Oktober 2021 um 15.30 Uhr in der Schützengilde Peine. 

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Totengedenken

3. Grußworte der Gäste

4. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

5. Anträge

6. Ehrungen

7. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse, der Rechtsorgane und

    des Schatzmeisters

8. Bericht der Kassenprüfer

9. Genehmigung der Haushaltspläne

10. Entlastungen

11. Wahl eines Versammlungsleiters

12. Neuwahlen

13. Bestätigungen der Wahlen Kreisjugendtag

14. Verschiedenes und Schlusswort 

Anträge sind bis zum 18.09.2021 in schriftlicher Form an den Vorsitzenden des NFV-Kreises Peine, Hans Hermann Buhmann, Oberger Hauptstr. 12, 31246 Ilsede-Oberg, zu richten. 

Das Stimmrecht richtet sich nach § 47 der Verbandssatzung. Dahingehend, dass jeder Verein eine Grundstimme und pro Herren -und Frauenmannschaft eine weitere Stimme hat. Jeder Delegierte kann nur einen Verein repräsentieren! Es wird gebeten, pro Verein max. zwei Vertreter zu entsenden. 

Die Veranstaltung gilt als Pflichtveranstaltung des Kreises. Bei Nichtteilnahme wird nach der Verbandssatzung verfahren. 

Hans Hermann Buhmann

Kreisvorsitzender

Einladung zum 4. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst am Montag, 4. Oktober 2021 um 19 Uhr in der Gaststätte „Schützenhof“ Kirchhatten, Dingsteder Str. 2, 26209 Kirchhatten.

Hinweis: Sofern durch die „Corona-Lage“ eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein sollte, findet der Kreisfußballtag virtuell (als Video-/Telefonkonferenz) statt.

Eine finale Entscheidung hierzu würde am 30. September 2021 mitgeteilt werden.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung

3. Grußwort der Gäste

4. Ehrungen

5. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

6. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse sowie der Rechtsorgane

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Genehmigung der Rechnungslegung für die Haushaltsjahre 2018 - 2020

9. Aussprache zu den Berichten

10. Entlastung des Vorstandes

11. Wahl eines/einer Versammlungsleiter/-s/-in

12. Neuwahlen des gesamten Vorstandes, der Mitglieder der Ausschüsse, der Rechtsorgane sowie der Kassenprüfer

13. Genehmigung des Haushaltsplans für das Haushaltsjahr 2021

14. Anträge

15. Verschiedenes

Anträge zum TOP 14 sind bis zum 12. September 2021 schriftlich an den Kreisvorsitzenden zu richten. Gemäß § 48 Abs. 2 und 3 der Satzung des Niedersächsischen Fußballverbandes steht jedem Verein ein stimmberechtigter Delegierter zu. Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft eine weitere Stimme. Weitere eingeladene bzw. anwesende Delegierte sowie Gäste haben kein Stimmrecht. Die Mitglieder des Kreisvorstandes haben ebenfalls eine Stimme. Die Beisitzer der Kreisausschüsse, die Mitglieder des Sportgerichtes, die Rechnungsprüfer sowie die Ehrenmitglieder nehmen mit beratender Stimme teil.

Aufgrund der aktuell besonderen Situation hinsichtlich eventueller pandemiebedingter Auflagen (u.a. dem Einhalten der „AHA-Regeln“) wird um eine möglichst eingeschränkte Teilnahme der Delegierten aus den Reihen der Vereine gebeten, ohne dass dabei dem einzelnen Verein Stimmen verloren gehen würden. 

Erich Meenken

Kreisvorsitzender

Einladung zum ordentlichen Kreistag (aus 2020) des NFV-Kreises Celle am Samstag, 25. September 2021 um 13 Uhr im Kreishaus Celle, Trift 26 / Neuer Kreistagssaal in Celle. alternativ: Günther-Volker-Stadion in Celle / outdoor 

Tagesordnung: 

1.            Eröffnung und Begrüßung

2.            Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Tagesordnung

3.            Grußworte der Gäste

4.            Bericht des Vorsitzenden

5.            Ergänzung und Aussprache der schriftlich vorliegenden Rechenschaftsberichte

6.            Ehrungen / Verabschiedungen 

     -> kurze Pause / Fototermine 

7.            Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

8.            Genehmigung des Haushaltsplanes für das Jahr 2022

9.            Bericht der Rechnungsprüfer

10.         Entlastung des Vorstandes

11.         Wahl eines Versammlungsleiters

12.         Neuwahlen

13.         Bestätigung der Mitglieder des Kreisjugendausschusses

14.         Anträge

15.         Verschiedenes / allgemeine Aussprache 

Anträge zu TOP 14 dieser Tagesordnung sind bis zum 10.09.2021 an den Kreisvorsitzenden Jens-Holger LINNEWEDEL, Buchenweg 11 in 29364 Langlingen, zu richten. 

Das Stimmrecht der Delegierten regelt der § 48 Abs. 2+3 der Satzung des NFV. 

Der Kreistag ist eine Pflichtveranstaltung.

Bei Nichtteilnahme erfolgt eine Bestrafung nach Anhang 2 der SpO I. (27). 

Aus Gründen der Corona-Pandemie wird die Teilnehmerzahl pro Verein auf eine Person begrenzt.

Jens-Holger Linnewedel

Kreisvorsitzender

Einladung zum ordentlichen Kreisfußballtag 2021 des NFV-Kreises Emsland am 20. September 2021

Einladung zum ordentlichen Kreisfußballtag 2021 des NFV-Kreises Emsland am Montag, 20. September 2021 um 19 Uhr im Hotel / Restaurant Hagen, Wesuweer Straße, 49733 Haren

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Grußworte

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der stimmberechtigten Delegierten

4. Rechenschaftsberichte

5. Genehmigung des Haushaltsplanes für den ordentlichen Haushalt 2022

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Anträge

8. Ehrungen + Verabschiedungen

9. Wahl eines Versammlungsleiters

10. Entlastung des Vorstandes und der Ausschüsse sowie des Rechtsorgans

11. Neuwahlen

12. Bestätigung der Wahlen des Kreisjugendtages

13. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 7 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 30.08.2021 an den

Vorsitzenden, Hubert Börger, Schierring 1, 48480 Spelle zu richten.

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 Abs. 3 der Verbandssatzung in Verbindung mit dem

Beschluss der Kreistagung vom 31.07.1987 wie folgt:

Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme bis einschl. 5 spielende Mannschaften eine

Stimme und für jede weitere angefangene fünf Mannschaften zusätzlich eine Stimme.

Hubert Börger

Kreisvorsitzender

Einladung zum 4. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Nordharz am 10. September 2021

Einladung zum 4. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Nordharz am Freitag, 10. September 2021, um 18 Uhr im „Dorfgemeinschaftshaus Groß Flöthe“, Westengrasweg 1, 38312 Flöthe.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Gedenken an die Verstorbenen

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Tagesordnung

4. Grußworte der Gäste

5. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

6. Ehrungen

7. Rechenschaftsberichte des Vorstandes und der Rechtsorgane

8. Rechnungslegung für die Jahre 2018, 2019, 2020

9. Bericht der Rechnungsprüfer

10. Aussprache zu den Berichten und zur Rechnungslegung

11. Haushaltsvoranschlag 2021

12. Anträge zum Kreistag

13. Entlastung des Vorstandes und des Schatzmeisters

14. Neuwahlen des Vorstandes, der Mitglieder der Ausschüsse, des Medienreferates, der Rechtsorgane und der Rechnungsprüfer

15. Spieljahr 2021/2022

16. Verschiedenes

Ehrungsanträge zu TOP 6 und Anträge zu TOP 12 sind bis zum 20. August 2021 schriftlich beim Kommissarischen Kreisvorsitzenden einzureichen. Das Stimmrecht und die Delegiertenzahl richten sich nach § 48 der Verbandsatzung.

Der Kreistag ist für seine Mitgliedsvereine gemäß § 13 der Satzung in Verbindung mit § 41 (1) der Satzung und Anhang 2 I (27) der Spielordnung eine Pflichtveranstaltung. 

Besondere Hinweise zur Durchführung:

Der Kreistag wird als Präsenzveranstaltung geplant. Je nach Verfügungslage des Landes Niedersachsen könnte der Kreistag jedoch als virtuelle Veranstaltung mit der Nutzung von Microsoft Teams und dem digitalen Abstimmungstool Teambits durchgeführt werden. In diesem Fall werden weitere Details rechtzeitig vor der Durchführung an die Vereine über das DFBnet-Postfach bekanntgegeben. 

Rüdiger Nowak

Kommissarischer Kreisvorsitzender

Einladung zum 55. Ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Grafschaft Bentheim am 7. September

Einladung zum 55. Ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Grafschaft Bentheim am Dienstag, 7. September, um 18.30 Uhr in 48531 Nordhorn, Hotel/Restaurant Rammelkamp, Lingener Str. 306. 

Tagesordnung: 

·Eröffnung und Begrüßung

·Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

·Grußworte

·Genehmigung des Protokolles des Kreisfußballtages 2018

·Rechenschaftsbericht des Vorstandes und der Ausschüsse

·Bericht der Kassenprüfer

·Entlastungen

·Anträge

·Ehrungen und Verabschiedungen von Mitarbeitern

·Genehmigung des Haushaltsplanes

·Neuwahl des Vorstandes, Ausschüsse, Rechtsinstanz und Kassenprüfer

·Verschiedenes, Anfragen und Anregungen 

Das Stimmrecht regelt sich nach § 52 der Verbandssatzung, wobei – nach Beschlussfassung

Des Kreisfußballtages von 1995 – jeder Verein eine Stimme hat.

Ebenfalls eine Stimme haben die Mitglieder des Kreisvorstandes. 

Georg Alfering

Kreisvorsitzender

Einladung zum Kreistag 2021 des NFV-Kreises Stade am 6. September 2021,

Einladung zum Kreistag 2021 des NFV-Kreises Stade am Montag, 6. September 2021, um 19 Uhr im Hollerner Hof, Hollernstraße 91, 21723 Hollern-Twielenfleth.

Alternativ findet der Kreistag im Kehdinger Stadion in Drochtersen oder als Video- bzw. Telefonkonferenz statt. Die Entscheidung über die Art der Durchführung wird spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung, je nach Corona-Lage im Kreis Stade, getroffen.

Tagesordnung

1.    Eröffnung des Kreistages sowie Begrüßung der Delegierten und Gäste

2.    Grußwort der Gäste

3.    Feststellung der stimmberichtigten Delegierten

4.    Rechenschaftsberichte des Vorstandes und des Rechtsorgans (veröffentlicht auf der Homepage des NFV-Kreis Stade)

5.    Bericht der Rechnungsprüfer

6.    Genehmigung des Haushaltsplans für den ordentlichen Haushalt des Geschäftsjahres 2022

7.    Anträge

8.    Entlastung des Vorstandes

9.    Ehrungen und Verabschiedungen

10.  Wahl eines Wahlleiters

11.  Wahlen

12.  Verschiedenes

Anträge zum Kreistag sind bis zum 15. August 2021 schriftlich an den 1. Vorsitzenden des NFV-Kreis Stade zu richten.

Es handelt sich um eine Pflichtveranstaltung. Bei Nichtteilnahme wird dem Verein gemäß Anhang 2 Nr. 27 der Spielordnung eine Geldstrafe in Höhe von 25,00 EUR auferlegt.

Das Stimmrecht ergibt sich nach § 48 der Satzung des Niedersächsischen Fußballverbandes e.V. 

Ulrich Mayntz

Vorsitzender NFV-Kreis Stade

 

 

Einladung zum ordentlichen Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Emsland am 6. September

Einladung zum ordentlichen Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Emsland am Montag, 6. September um 19 Uhr im „Gasthaus Over“, Bawinkeler Straße 2, 49744 Geeste. 

Sollte aufgrund der derzeitigen Situation keine Präsenzveranstaltung stattfinden können, so wird der ordentliche Kreisjugendtag 2021 per Video- bzw. Telefonkonferenz durchgeführt werden müssen. (§ 20a (3) der Satzung des NFV) 

Tagesordnung 

1.            Eröffnung und Begrüßung

2.            Grußworte der Gäste

3.            Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

4.            Bericht des Kreisjugendausschusses

5.            Ehrungen

6.            Anträge

7.            Entlastung des Kreisjugendausschusses

8.            Wahl des Versammlungsleiters

9.            Neuwahlen

10.         Ausblick auf das Spieljahr 2021 / 2022

11.         Verschiedenes 

Anträge zu TOP 6 des Kreisjugendtages sind bis zum 10.August 2021 schriftlich

beim Vorsitzenden Josef Peterberns, Kirchweg 17 in 49744 Geeste einzureichen. 

Das Stimmrecht richtet sich nach § 49 (Der Kreisjugendtag) der Verbandssatzung.des NFV. Jeder Vereinsdelegierte erhält neben einer Grundstimme für jede angefangene 5 Junioren-Mannschaften eine Stimme.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Kreisjugendtag um eine Pflichtveranstaltung handelt und bei schuldhafter Nichtteilnahme nach § 42 (29) der Rechts- und Verfahrensordnung geahndet wird. 

Josef Peterberns

Vorsitzender Kreisjugendausschuss

Einladung zum 2. Kreisfußballtag des NFV-Kreises Heide-Wendland am 28. August 2021

Einladung zum 2. Kreisfußballtag (KFT) 2021 des NFV-Kreises Heide-Wendland am Sonnabend, 28. August 2021, um 10 Uhr in 21339 Lüneburg, Gut Wienebüttel 1, „Kulturforum Lüneburg e.V.

Tagesordnung:

1. Eröffnung des KFT 2021 durch den kommissarischen Vorsitzenden Hartmut Jäkel

2. Gedenken an die Verstorbenen

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Tagesordnung

4. Grußworte der Gäste

5. Feststellung der Stimmberechtigten

6. Ehrungen

7. Rechenschaftsberichte des Vorstandes und der Rechtsorgane

8. Bericht der Rechnungsprüfer

9. Genehmigung des Haushaltsplans für den ordentlichen Haushalt 2022

10. Anträge

(Anträge können nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich bis zum 6. August 2021, 12 Uhr, in der Geschäftsstelle des NFV Kreises Heide-Wendland eingegangen sind)

11. Entlastung des Vorstandes

12. Wahlen

13. Verschiedenes

HINWEIS:

Das Stimmrecht ergibt sich aus § 48 Abs. 3 der Satzung des NFV in der gültigen Fassung. Die Ausgabe der den Delegierten zustehenden Stimmkarten erfolgt am Veranstaltungstag am Eingang zum Sitzungssaal.

 

Hartmut Jäkel

kommissarischer Kreisvorsitzender

 

* Der Kreisfußballtag ist eine Pflichtveranstaltung für alle am Spielbetrieb des NFV Kreises Heide-Wendland teilnehmenden Vereine. Unentschuldigte Nichtteilnahme führt zur Bestrafung.

Das Berichtsheft zu dem Kreisfußballtag 2021 wird den Vereinen ca. zwei Wochen vor dem Kreisfußballtag elektronisch übermittelt.

Es wird gebeten auf Grund der Corona-Pandemie pro Verein max. eine/n Vertreter*in zu entsenden!

Für die abgelegte Garderobe der Teilnehmer*innen der Versammlung kann keine Haftung übernommen werden.

Ø Die geltenden Corona-Schutzbestimmungen sind strikt einzuhalten.

Ø Der Kreistag wird auf den 29. Oktober 2021 verschoben, wenn nach den im Juli geltenden Corona-Bedingungen eine Präsenzveranstaltung nicht stattfinden kann!

Einladung zum Kreisjugendtag des NFV-Kreises Nordharz am Freitag, 13. August

Einladung

zum Kreisjugendtag des NFV-Kreises Nordharz am Freitag, 13. August, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Groß Flöthe in 38312 Groß Flöthe, Stobenstraße 20.

Tagesordnung:

TOP 1 Eröffnung und Begrüßung

TOP 2 Grußworte der Gäste

TOP 3 Totengedenken

TOP 4 Feststellung der stimmberechtigten Delegierten gem. § 49 NFV-Satzung

TOP 5 Rechenschaftsberichte Spielserie 2020/21

TOP 6 Ehrungen (Jugendleiterehrenzeichen: Bronze / Silber / Gold )

TOP 7 Vorschau Spielserie 2021/22

TOP 8 Anträge zum Kreisjugendtag

TOP 9 Wahl eines Versammlungsleiters

TOP 10 Neuwahl des Jugendausschussvorsitzenden und der Beisitzer

TOP 11 Verschiedenes

Anträge zu TOP 8 sind bis zum 23. Juli 2021 schriftlich (Sven Bankowski, An der Mergelkuhle 11, 38644 Goslar) oder per Mail (dfbnet-Postfach) beim Vorsitzenden des KJA einzureichen.

Die Unterlagen zu den Ehrungen (TOP 6b) sind den Vereinen mit der Einladung zugegangen.

Die Vereine sind verpflichtet, die betreffenden Sportkameraden zu informieren. Ich weise darauf hin, dass es sich um eine Pflichtveranstaltung gem. § 13 der Satzung handelt.

Stimmübertragungen zwischen Vereinen sind gem. § 19(6) der Satzung des NFV nicht möglich.

Schuldhafte Nichtteilnahme wird nach § 42(29) der Rechts- und Verfahrensordnung des NFV geahndet.

Besondere Hinweise zur Durchführung:

Der Kreisjugendtag wird als Präsenzveranstaltung geplant. Je nach Verfügungslage des Landes Niedersachsen könnte der Kreisjugendtag jedoch als virtuelle Veranstaltung mit der Nutzung von Microsoft Teams und dem digitalen Abstimmungstool Teambits durchgeführt werden. In diesem Fall werden weitere Details rechtzeitig vor der Durchführung an die Vereine über das DFBnet-Postfach bekannt gegeben.

 

Sven Bankowski

Vorsitzender des KJA

Einladung zum ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Northeim/Einbeck am 25.Juli 2021

Einladung zum ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Northeim/Einbeck am 25.Juli 2021 um 10 Uhr in der Mehrzweckhalle Lindau Schützenallee 18, in 37191 Katlenburg-Lindau

Tagesordnung 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Gedenken an die Verstorbenen

3. Grußworte der Gäste

4. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der

    stimmberechtigten Delegierten                             

5. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse und

    der Rechtsorgane

6. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des

     Vorstandes

7. Genehmigung des Haushaltsplanes 2021

8. Ehrungen evtl. Pokalsieger

9. Einzelehrungen/Verabschiedungen durch Vorstand                                         

Pause ca. 10 Minuten

10. Wahl eines Versammlungsleiters

11. Wahl des Kreisvorsitzenden

12. Wahl Vorstand, Ausschüsse, Einzelreferate, Rechtsorgane

13. Neuwahl von drei Kassenprüfern

14. Bestätigung der Wahlen des Kreisjugendtages

15. Anträge

16. Vorschau auf das neue Spieljahr

17. Verschiedenes, Mitteilungen, Anfragen

18. Beendigung Kreistag mit Schlusswort 

Anträge zum TOP 15 sind gemäß der VS mit einer Frist bis zum 4.Juli beim Vorsitzenden Bernd Anders, Harlandstraße 24 in 37574 Einbeck einzureichen. Das Stimmrecht richtet sich nach §48 Abs.3 letzter Satz der VS und Beschluss des außerordentlichen Kreistages vom 17.07.2011: Jeder Vereinsdelegierte des Kreisfußballtages erhält neben einer Grundstimme zusätzlich pro spielende Mannschaft im Pflichtspielbetrieb des Seniorenbereiches der Männer und Frauen eine Stimme. Die Teilnahme am Kreisfußballtag ist für jeden Verein eine Pflichtveranstaltung. Eine schuldhafte Nichtteilnahme wird nach Anhang 2-I. (27) der NFV Spielordnung geahndet. (Die Delegiertenzahl muss aus organisatorischen Gründen auf maximal zwei Personen beschränkt werden. Spielgemeinschaften müssen die jeweiligen Vertreter der in der SG beteiligten Vereine delegieren).

Bernd Anders

Kreisvorsitzender                                       

Einladung zum ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Northeim/Einbeck am 25.Juli 2021

Einladung zum ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Northeim/Einbeck am 25.Juli 2021 um 10 Uhr. Diese Einladung ist bereits in der Mai-Ausgabe des Fußball-Journal veröffentlicht worden, war dabei aber ausschließlich als Präsenzveranstaltung in der Mehrzweckhalle Lindau Schützenallee 18 in 37191 Katlenburg-Lindau vorgesehen. Sollte diese aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden können, so wird der Kreistag zum gleichen Zeitpunkt als virtuelle Veranstaltung durchgeführt.

Tagesordnung 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Gedenken an die Verstorbenen

3. Grußworte der Gäste

4. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der

    stimmberechtigten Delegierten                             

5. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse und

    der Rechtsorgane

6. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des

     Vorstandes

7. Genehmigung des Haushaltsplanes 2021

8. Ehrungen evtl. Pokalsieger

9. Einzelehrungen/Verabschiedungen durch Vorstand                                          

Pause ca. 10 Minuten

10. Wahl eines Versammlungsleiters

11. Wahl des Kreisvorsitzenden

12. Wahl Vorstand, Ausschüsse, Einzelreferate, Rechtsorgane

13. Neuwahl von drei Kassenprüfern

14. Bestätigung der Wahlen des Kreisjugendtages

15. Anträge

16. Vorschau auf das neue Spieljahr

17. Verschiedenes, Mitteilungen, Anfragen

18. Beendigung Kreistag mit Schlusswort 

Anträge zum TOP 15 sind gemäß der VS mit einer Frist bis zum 4.Juli beim Vorsitzenden Bernd Anders, Harlandstraße 24 in 37574 Einbeck einzureichen. Das Stimmrecht richtet sich nach §48 Abs.3 letzter Satz der VS und Beschluss des außerordentlichen Kreistages vom 17.07.2011: Jeder Vereinsdelegierte des Kreisfußballtages erhält neben einer Grundstimme zusätzlich pro spielende Mannschaft im Pflichtspielbetrieb des Seniorenbereiches der Männer und Frauen eine Stimme. Die Teilnahme am Kreisfußballtag ist für jeden Verein eine Pflichtveranstaltung. Eine schuldhafte Nichtteilnahme wird nach Anhang 2-I. (27) der NFV Spielordnung geahndet. (Die Delegiertenzahl muss aus organisatorischen Gründen auf maximal zwei Personen beschränkt werden. Spielgemeinschaften müssen die jeweiligen Vertreter der in der SG beteiligten Vereine delegieren).

Bernd Anders

Kreisvorsitzender

Einladung zum 20. ordentlichen Kreisjugendfußballtag des NFV-Kreises Northeim-Einbeck am 19. Juli 2021

Einladung zum 20. ordentlichen Kreisjugendfußballtag des NFV-Kreises Northeim-Einbeck am Montag, den 19. Juli 2021 um 19 Uhr, Landgasthof „Drei Kronen“, Lange Str. 35, 37186 Moringen

Hinweis: Sofern durch die „Corona-Lage“ eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein wird, findet der Kreisjugendfußballtag virtuell statt. Eine finale Entscheidung hierzu wird am 30. Juni 2021 mitgeteilt.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Gedenken an die Verstorbenen

3. Grußworte der Gäste

4. Feststellung der Anwesenheit und stimmberechtigten Delegierten

5. Berichte des Jugendausschusses

6. Ehrungen

7. Wahl eines Versammlungsleiters

8. Wahl des neuen Kreisjugendausschusses

9. Anträge

10. Ausblick auf das Spieljahr 2021/2022

11. Verschiedenes

12. Beendigung, Schlussworte 

Dieser Termin ist eine Pflichtveranstaltung. Eine schuldhafte Nichtteilnahme wird gemäß § 24 Abs. 3 b) Nr. 19 NFV-Jugendordnung entsprechend geahndet. Pro Verein (unabhängig davon, ob als Teil einer Spielgemeinschaft oder eigenständig am Jugendspielbetrieb teilnehmend) hat dabei zumindest ein Vertreter zu erscheinen. Anträge sind bis zum 4. Juli 2021 beim KJO Stephan Schamuhn, Petersland 4, 37586 Dassel-Lauenberg und bevorzugt per NFV-E-Postfach Stephan.Schamuhn@nfv.evpost.de bzw. per E-Mail an St.Schamuhn@t-online.de einzureichen. Fragen der Vereine sind unter TOP 11 möglich. 

Stephan Schamuhn

Kreis-Jugend-Obmann und Spielleiter Feld & Halle

Einladung zum 20. Ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Hildesheim am 17. Juli 2021

Einladung zum 20. Ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Hildesheim am Samstag, 17. Juli 2021, um 12.30 Uhr, Online als Videokonferenz 

Tagesordnung:  

Eröffnung und Begrüßung
Genehmigung der Tagesordnung
Totenehrung
Grußworte der Gäste
Feststellung der stimmberechtigten Delegierten
Rechenschaftsberichte
a.     des Vorstandes

b.     des Schatzmeisters

c.     der Fachausschüsse

d.     des Rechtsorgans

e.     der Kassenprüfer

Die Rechenschaftsberichte werden vorab per Mail versand

Antrag auf Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes ( schriftlicher Antrag )
Verabschiedung ausscheidender Mitarbeiter (Ehrung wird nachgeholt)
Wahl eines Versammlungsleiters
Neuwahlen
a.     des / der Vorsitzenden

b.     Vorsitzende der Ausschüsse

c.     Vorsitzende / Vorsitzender des Sportgerichts

d.     Wahl von zwei Kassenprüferinnen / Kassenprüfer

Haushaltsvoranschläge (werden vorab per Mail übersendet)
Anträge
Informationen aus dem Spielausschuss
Verschiedenes und Anfragen
Anträge zu Punkt 12 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 5. Juni 2021 beim Vorsitzenden des NFV-Kreises Hildesheim Detlef Winter einzureichen.

Der Kreisfußballtag ist nach Anhang 2 I. (28) der Spielordnung des NFV eine Pflichtveranstaltung. Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 (3) der Verbandssatzung, wobei lt. Kreistagsbeschluss jeder Verein über eine Stimme verfügt. Die Mitglieder des Kreisvorstandes erhalten ebenfalls je eine Stimme. 

Detlef Winter

Vorsitzender

Einladung zum 20. Ordentlichen Kreisjugendtag des NFV-Kreises Hildesheim am 17. Juli 2021

Einladung zum 20. Ordentlichen Kreisjugendtag des NFV-Kreises Hildesheim am Samstag, 17. Juli 2021, um 10.30 Uhr, Online als Videokonferenz        

Tagesordnung:  

Eröffnung und Begrüßung
Genehmigung der Tagesordnung
Grußwort des Vorsitzenden
Rückblick auf das Spieljahr 2019 /2020
Feststellung der stimmberechtigten Delegierten
Wahl eines Versammlungsleiters
Neuwahlen
a.     des / der Vorsitzenden

b.     der Staffelelleiter

Anträge zum 20. Ordentlichen Kreisjugendtag
Ausblick auf die Serie 2021/2022
Verschiedenes
Anträge zu Punkt 8 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 5. Juni 2021 beim Vorsitzenden des KJA Hans-Jürgen Schwellnus einzureichen.

Der Kreisjugendtag ist nach Anhang 2 I. (28) der Spielordnung des NFV eine Pflichtveranstaltung.

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 (3) der Verbandssatzung. Demnach hat jeder Verein eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisjugendausschusses erhalten ebenfalls je eine Stimme. 

Hans-Jürgen Schwellnus

Vorsitzender Kreisjugendausschuss NFV-Kreis Hildesheim

Einladung zum Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Stade am 14. Juli 2021

Einladung zum Kreisjugendtag 2021 des NFV-Kreises Stade am Mittwoch, 14. Juli 2021 um 19 Uhr in der Gaststätte „Hollerner Hof“, Hollernstraße 91, 21723 Hollern-Twielenfleth 

Alternativ findet der Kreisjugendtag im Kehdinger Stadion oder als Video- bzw. Telefonkonferenz statt. (Entscheidung wird 14 Tage vorab getroffen, je nach Corona-Lage im Kreis Stade) 

Tagesordnung: 

1.  Begrüßung und Eröffnung des Kreisjugendtages

2.  Grußworte

3.  Feststellung der Stimmberechtigten

4.  Ehrungen

5.  Bericht des Kreisjugendausschusses

6.  Berichte der Ausschüsse des NFV Kreis Stade

  7. Wahl eines Versammlungsleiters

  8. Entlastungen

  9. Wahl

            - des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses

           - der Beisitzer

10. Anträge

11. Verschiedenes

 

Anträge zum Kreisjugendtag sind bis zum 29. Juni 2021 an die oben genannte Anschrift zu stellen.

 

 

Nach § 49 der Verbandssatzung nehmen die Verbandsmitglieder ihr Stimmrecht in Angelegenheiten des Jugendbereiches auf Kreisebene direkt wahr. Jedes Mitglied hat daher einen Delegierten. Außer den Delegierten der Mitglieder gehören die Mitglieder des Kreisjugendausschusses dem Kreisjugendtag an. Jeder Vereinsdelegierte erhält neben einer Grundstimme pro spielende Jugendmannschaft eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisjugendausschusses erhalten ebenfalls eine Stimme.

Es handelt sich um eine Pflichtveranstaltung. Bei schuldhafter Nichtteilnahme wird dem Verein gem. Anhang 2 Nr. 27 der Spielordnung eine Geldstrafe von 25,-€ auferlegt.

 

Frank von Bargen

Vorsitzender Kreisjugendausschuss

Einladung zum 41. ordentlichen Kreistag 2021 des NFV-Kreises Braunschweig am 11. Juli 2021

Einladung zum 41. ordentlichen Kreistag 2021 des NFV-Kreises Braunschweig am Sonntag, 11. Juli 2021, 11 Uhr. 

Tagesordnung 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Grußworte der Ehrengäste

3. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

4. Ehrungen

5. Rechenschaftsberichte

6. Bericht der Rechnungsprüfer

7. Finanzen/Genehmigung der Haushaltspläne im ordentlichen Haushalt

8. Anträge

9. Wahl des Versammlungsleiters

10. Entlastungen

11. Neuwahlen

12. Bestätigung der Wahlen des Kreisjugendtages

13. Verschiedenes 

Anträge zu TOP 8 sind bis zum 20. Juni 2021 schriftlich an den Vorsitzenden, Thomas Klöppelt, An der Zuckerfabrik 9, 38154 Königslutter, zu richten.

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 (2 und 3) der Verbandssatzung. 

Der Kreisverband weist daraufhin, dass es sich um eine Pflichtveranstaltung für alle NFV-Vereine im Zuständigkeitsbereich handelt. Die Nichtteilnahme kann nach § 42 (Nr. 29) der RuVO geahndet werden.

Wichtiger Hinweis für alle:

Der Kreistag wird als virtuelle Veranstaltung mit Microsoft Teams geplant. Dazu werden rechtzeitig gesonderte Hinweise ergehen. Diese werden sich auf die Durchführung im Allgemeinen, die technischen Test- und Abläufe, das satzungskonforme Abstimmungstool Teambits und die personalisierten Kennungen (jeder Verein kann zwar mit mehreren Delegierten am Kreistag teilnehmen, aber nur EINE PERSON kann mit Teambits abstimmen) beziehen.

Je nach Verfügungslage könnte der Kreistag aber auch als Präsenzveranstaltung stattfinden. Diese Entscheidung wird der Vorstand am 25. Juni 2021 treffen und sie per Mail über die Vereinspostfächer zur Kenntnis gegeben. Ebenso den Veranstaltungsort. 

Kreisjugendtag:

Gem. § 49 (3) der Satzung wird der Kreisjugendtag, der ebenfalls als virtuelle Veranstaltung geplant ist, vor dem 41. ordentlichen Kreistag stattfinden. Termin hierfür ist der 10. Juli 2021, 11 Uhr. Die Einladung und Tagesordnung dazu werden rechtzeitig über das DFBnet-Postfach verteilt. 

Thomas Klöppelt

Kreisvorsitzender

Einladung zum ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Diepholz am 4. Juli 2021

Einladung zum ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Diepholz am Sonntag, 4. Juli 2021 als Online-Kreistag, Beginn: 11 Uhr 

Tagesordnung:

Eröffnung und Begrüßung
Gedenken der Verstorbenen
Feststellung der

a) satzungsgemäßen Einberufung

b) Anwesenheit, stimmberechtigten Delegierten und der Beschlussfähigkeit des Kreistags

Grußworte
Rechenschaftsberichte – Aussprache
Bericht der Rechnungsprüfer
Genehmigung der Haushaltspläne der Jahre 2021, 2022, 2023
Wahl eines Versammlungsleiters
Entlastung des Vorstands
Wahlen
Vorsitzender
Zwei stellv. Vorsitzende,
Schatzmeister,
Schriftführer
Vorsitzende und Mitglieder der Kreisausschüsse
Vorsitzender und Beisitzer des Kreissportgerichtes
Rechnungsprüfer
Bestätigung des Vorsitzenden des Jugendausschusses
und der Beisitzer des Jugendausschusses

laut Beschluss des Kreisjugendtags vom 04.07.2021

Anträge (sind bis zum 11.06.2021 schriftlich beim Kreisvorsitzenden einzureichen)
Verabschiedung von ausgeschiedenen Mitgliedern
Verschiedenes
 

Nach §20a der Satzung findet dieser Kreistag als Online-Kreistag statt.

Die Teilnehmer am Kreistag werden ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4. 

Der Kreistag ist eine Pflichtveranstaltung für Verbandsmitglieder (Vereine) gemäß § 13 der Satzung in Verbindung mit § 41 (1) der Satzung und Anhang 2 I (27) der Spielordnung.

Vereinsdelegierter zum Kreistag

Das Stimmrecht ergibt sich aus § 49 Abs. 3 der Verbandssatzung. Jeder Mitgliedsverein wird durch einen Delegierten vertreten. Lt. Kreistagsbeschluss vom 29.6.1997 erhält jeder Delegierte neben einer Grundstimme für je angefangene drei spielende Mannschaften eine Stimme. Grundlage ist die Zahl der Mannschaften Stand: 01.03.2020. 

Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreistag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreistages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 25. Mai 2021 ihren Delegierten gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an peter.miklis@nfv.evpost.de namentlich benennen. Die Meldung muss eine postalische Anschrift, Telefonnummer und eine

E-Mail-Adresse des Delegierten enthalten.

Sollte der Kreistag auf Grund technischer Probleme nicht stattfinden können, so wird als Ausweichtermin der 11. Juli 2021, Beginn: 11 Uhr festgelegt. 

Andreas Henze

Vorsitzender

 

 

Êinladung zum ordentlichen Kreisjugendtag des NFV-Kreises Diepholz am 4. Juli 2021

Êinladung zum ordentlichen Kreisjugendtag des NFV-Kreises Diepholz am Sonntag, 4. Juli 2021, als Online-Kreisjugendtag 

Beginn 10 Uhr

Tagesordnung:

Eröffnung und Begrüßung
Feststellung der
a) satzungsgemäßen Einberufung

b) Anwesenheit, stimmberechtigten Delegierten und der Beschlussfähigkeit des Kreisjugendtags

Rechenschaftsberichte – Aussprache
Wahl eines Wahlleiters
Neuwahlen
                        a) des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses

                        b) der Beisitzer

Anträge (sind bis zum 11.06.2021 schriftlich beim Vorsitzenden des
Kreisjugendausschusses einzureichen)

Verschiedenes 

Nach §20a der Satzung findet dieser Kreisjugendtag als Online-Kreisjugendtag statt.

Die Teilnehmer am Kreisjugendtag werden ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4. 

Der Kreisjugendtag ist eine Pflichtveranstaltung für Verbandsmitglieder (Vereine) gemäß

§ 13 der Satzung in Verbindung mit § 41 (1) der Satzung und Anhang 2 I (27) der

Spielordnung.

Vereinsdelegierter zum Kreisjugendtag

Das Stimmrecht ergibt sich aus § 49 Abs. 3 der Verbandssatzung. Jeder Mitgliedsverein wird durch einen Delegierten vertreten. Lt. Kreistagsbeschluss vom 29.6.1997 erhält jeder Delegierte neben einer Grundstimme für je angefangene drei spielende Mannschaften eine Stimme. Grundlage ist die Zahl der Mannschaften Stand: 01.03.2020.

Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreisjugendtag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreisjugendtages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 25.05.2021 ihren Delegierten gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an peter.miklis@nfv.evpost.de namentlich benennen. Die Meldung muss eine postalische Anschrift, eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse des Delegierten enthalten.

Sollte der Kreisjugendtag auf Grund technischer Probleme nicht stattfinden können, so wird als Ausweichtermin der 11.07.2021,  Beginn: 10:00 festgelegt. 

Stephan Meyer

Vorsitzender KJA

Einladung zum 16. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Cuxhaven am 4. Juli 2021

Einladung zum 16. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Cuxhaven am Sonntag, 4. Juli 2021, Beginn 10.30 Uhr im Landgasthof Seebeck, Flögelinger Str. 8, 27624 Geestland (OT Flögeln) 

 Tagesordnung: 

 1.     Eröffnung und Begrüßung

 2.     Grußworte der Gäste

 3.     Ehrung verstorbener Mitglieder

 4.     Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

 5.     Rechenschaftsberichte des Vorstandes und der Rechtsorgane

 6.     Bericht der Kassenprüfer

 7.     Genehmigung des Haushaltsplanes 2022

 8.     Ehrungen

 9.     Wahl eines Versammlungsleiters

10.    Entlastung des Vorstandes

11.    Neuwahlen bzw. Bestätigung

12.    Wahl der Kassenprüfer

13.    Anträge gemäß § 41 Abs. 5 der VS

14.    Anfragen und Anregungen 

Anträge gem. TOP 13 sind bis zum 10. Juni 2021 schriftlich an den

Kreisvorsitzenden Walter Kopf, Akazienweg 18, 21762 Otterndorf zu richten.

Es handelt sich um eine Pflichtveranstaltung. Bei schuldhafter Nichtteilnahme wird dem

Verein gemäß Anhang 2 Nr.27 der Spielordnung ein Verwaltungsentscheid von 25,00 EURO

auferlegt. Das Stimmrecht richtet sich nach § 47 Abs. 2  und 3 der Verbandssatzung. 

Walter Kopf

1. Vorsitzender

NFV Kreis Cuxhaven e.V.

 

 

Einladung zum virtuellen konstituierenden Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück am 3. Juli 2021

Einladung zum virtuellen konstituierenden Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück am Samstag, 3. Juli 2021, um 13.30 Uhr. Angesichts der mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Gesundheitsrisiken wird der Kreistag als sogenannte Hybridveranstaltung abgehalten. Die Delegierten und Teilnehmenden werden auf der Grundlage der Verordnung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 20.10.2020 zur Verlängerung von Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie i.V.m. § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie am Kreistag ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist der Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4.

Jedes Mitglied des Kreises hat gemäß § 48 Abs. 2 Satz 2 der Satzung eine(n) Delegierte(n) (m/w/d). Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreistag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreistages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 12. Juni 2021 ihre(n) Delegierte(n) gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an dennis.meinders@nfv.evpost.de (Vereine Osnabrück-Stadt) oder bernd.kettmann@nfv.evpost.de (Vereine Osnabrück-Land) namentlich benennen.

Die Meldung muss eine postalische Anschrift und eine E-Mail-Adresse des/der Delegierten enthalten. Datenschutzhinweis: Die übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Übersendung der Teilnahmeinformationen, des elektronischen Abstimmungssystems sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung des Kreistages als Videokonferenz erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Ergänzende Datenschutzhinweise werden rechtzeitig vor dem Kreistag mit den Teilnahmeinformationen übersandt.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Grußworte der Gäste

3. Wahl des Versammlungsleiters

4. Feststellung der stimmberechtigen Delegierten

5. Wahl des 1. Vorsitzenden

6. Wahlen der weiteren Vorstandsmitglieder, der Mitglieder der Ausschüsse, Sportgericht und der Rechnungsprüfer

7. Genehmigung des Haushaltsplanes 2022

8. Vorschau auf das Spieljahr 2021/22

9. Anträge

10. Verschiedenes 

Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 12. Juni 2021 an Bernd Kettmann, Kettenkamper Str. 10, 49638 Nortrup zu richten.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass es sich beim Kreistag um eine PFLICHTVERANSTALTUNG handelt! Wir gehen jedoch fest davon aus, dass Sie Ihr Stimmrecht für den stattfindenden außerordentlichen Kreistag wahrnehmen und freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme! Da die Teilnehmerzahl für die Videokonferenz begrenzt ist, möchten wir darum bitten, dass sich pro Verein nur 1 Vertreter anmeldet.

Namentliche Anmeldung bis spätestens 12. Juni 2021 an Dennis Meinders oder Bernd Kettmann.

Sofern vorab noch Rückfragen bestehen, stehen die Unterzeichner jederzeit zur Verfügung. Weiterhin können Informationen über die Homepages kreis-osnabrueck-stadt.nvf.de oder www.nfv-os-land.de abgerufen werden.

Frank Schmidt

1. Vorsitzender Kreis Osnabrück-Stadt

Bernd Kettmann

1. Vorsitzender Kreis Osnabrück-Land

Einladung zum virtuellen außerordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Land am 3. Juli 2021

Einladung zum virtuellen außerordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Land am Samstag, 3. Juli 2021, um 11.30 Uhr. Angesichts der mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Gesundheitsrisiken wird der Kreistag als sogenannte Hybridveranstaltung abgehalten. Die Delegierten und Teilnehmenden werden auf der Grundlage der Verordnung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 20.10.2020 zur Verlängerung von Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie i.V.m. § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie am Kreistag ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist der Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4.

Jedes Mitglied des Kreises hat gemäß § 48 Abs. 2 Satz 2 der Satzung eine(n) Delegierte(n) (m/w/d). Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreistag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreistages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 12. Juni 2021 ihre(n) Delegierte(n) gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an bernd.kettmann@nfv.evpost.de namentlich benennen.

Die Meldung muss eine postalische Anschrift und eine E-Mail-Adresse des/der Delegierten enthalten. Datenschutzhinweis: Die übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Übersendung der Teilnahmeinformationen, des elektronischen Abstimmungssystems sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung des Kreistages als Videokonferenz erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Ergänzende Datenschutzhinweise werden rechtzeitig vor dem Kreistag mit den Teilnahmeinformationen übersandt.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung/Totenehrung

2. Grußworte

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der stimmberechtigten Delegierten und Genehmigung der Tagesordnung

4. Rechenschaftsberichte

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstandes und der Ausschüsse sowie des Rechtsorgans

7. Abstimmung über die rückwirkende Auflösung des NFV Kreises Osnabrück-Land zum 3. Juli 2021 bei gleichzeitigem Übergang in den NFV Kreis Osnabrück ab 3. Juli 2021

8. Verabschiedungen/Ehrungen

9. Anträge

10. Verschiedenes 

Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 12. Juni 2021 an den Vorsitzenden Bernd Kettmann, Kettenkamper Str. 10, 49638 Nortrup zu richten.

§ 48 NFV-Satzung Der Kreistag

(1) Der Kreistag ist das oberste Organ im Kreis. Er hat im Kreis die gleichen Rechte wie der Bezirkstag auf Bezirksebene. Auf dem Kreistag werden auch die Mitglieder der Ausschüsse, der Sportgerichte und die Rechnungsprüfer gewählt, soweit die Satzung nichts Anderes bestimmt.

(2) Auf dem Kreistag nehmen die Verbandsmitglieder ihr Stimmrecht in Angelegenheiten des Kreises direkt wahr. Jedes Mitglied hat daher einen Delegierten. Außer den Delegierten der Mitglieder gehören die Mitglieder des Kreisvorstandes dem Kreistag an. Die Beisitzer der Kreisausschüsse, die Mitglieder der Rechtsorgane und die Rechnungsprüfer sowie Ehrenmitglieder nehmen mit beratender Stimme teil.

(3) Die Stimmenzahl der Delegierten regelt sich wie folgt:

Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft (Junioren, Juniorinnen, Herren und Frauen) eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisvorstandes erhalten ebenfalls je eine Stimme. Der Kreistag kann jedoch hiervon abweichend die Stimmenzahlen der Delegierten auch in eigener Zuständigkeit durch Beschluss regeln.

(4) Ein Kreistag findet grundsätzlich in einem Turnus von drei Jahren statt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen wie für den Bezirkstag, mit der Maßgabe, dass die Beschlussfassung der Haushaltspläne für den ordentlichen Haushalt des zweiten und dritten Jahres der Legislaturperiode auf Vorschlag des geschäftsführenden Kreisvorstandes durch den Kreisvorstand erfolgt.

Beschluss Kreistag von 1994:

Jeder Verein erhält eine Grundstimme. Außerdem erhalten Vereine für je angefangene fünf spielende Mannschaften (Herren-, Frauen,- Jugendmannschaften) eine weitere Stimme.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass es sich beim Kreistag um eine PFLICHTVERANSTALTUNG handelt! Wir gehen jedoch fest davon aus, dass Sie Ihr Stimmrecht für den stattfindenden außerordentlichen Kreistag wahrnehmen und freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme! Da die Teilnehmerzahl für die Videokonferenz begrenzt ist möchten wir darum bitten, dass sich pro Verein nur 1 Vertreter für den virtuellen Kreistag anmeldet.

Namentliche Anmeldung bis spätestens 12. Juni 2021 an Bernd Kettmann.

Sofern vorab noch Rückfragen bestehen, steht der Unterzeichner jederzeit zur Verfügung. Weiterhin können Informationen über die Homepage www.nfv-os-land.de abgerufen werden.

Bernd Kettmann

Kreisvorsitzender

Einladung zum virtuellen außerordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt am 3. Juli,

Einladung zum virtuellen außerordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt am Samstag, 3. Juli, um 10 Uhr. Angesichts der mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Gesundheitsrisiken wird der Kreistag als sogenannte Hybridveranstaltung abgehalten. Die Delegierten und Teilnehmenden werden auf der Grundlage der Verordnung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 20.10.2020 zur Verlängerung von Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie i.V.m. § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie am Kreistag ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist der Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4.

Jedes Mitglied des Kreises hat gemäß § 48 Abs. 2 Satz 2 der Satzung einen Delegierten (m/w/d). Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreistag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreistages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 12. Juni 2021 ihre(n) Delegierte(n) gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an dennis.meinders@nfv.evpost.de namentlich benennen.

Die Meldung muss eine postalische Anschrift und eine E-Mail-Adresse des/der Delegierten enthalten. Datenschutzhinweis: Die übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Übersendung der Teilnahmeinformationen, des elektronischen Abstimmungssystems sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung des Kreistages als Videokonferenz erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Ergänzende Datenschutzhinweise werden rechtzeitig vor dem Kreistag mit den Teilnahmeinformationen übersandt.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung/Totenehrung

2. Grußworte

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der stimmberechtigten Delegierten und Genehmigung der Tagesordnung

4. Rechenschaftsberichte

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstandes und der Ausschüsse sowie des Rechtsorgans

7. Abstimmung über die Auflösung des NFV Kreises Osnabrück-Stadt zum 3. Juli 2021 bei gleichzeitigem Übergang in den NFV Kreis Osnabrück ab 3. Juli 2021

8. Verabschiedungen/Ehrungen

9. Anträge

10. Verschiedenes 

Das Stimmrecht regelt sich nach den §§ 48 Abs. 2 und 3 der NFV-Satzung in Verbindung mit dem Kreistagsbeschluss vom 13. Juni 1988. Anträge zum Kreistag sind bis zum 12. Juni 2021 an den Kreisvorsitzenden Frank Schmidt, Brookwinkel 7c, 49086 Osnabrück, frank.schmidt@nfv.evpost.de bzw. frankrschmidt@t-online.de zu richten.

§ 48 NFV-Satzung

Der Kreistag

(1) Der Kreistag ist das oberste Organ im Kreis. Er hat im Kreis die gleichen Rechte wie der Bezirkstag auf Bezirksebene. Auf dem Kreistag werden auch die Mitglieder der Ausschüsse, der Sportgerichte und die Rechnungsprüfer gewählt, soweit die Satzung nichts Anderes bestimmt.

(2) Auf dem Kreistag nehmen die Verbandsmitglieder ihr Stimmrecht in Angelegenheiten des Kreises direkt wahr. Jedes Mitglied hat daher einen Delegierten. Außer den Delegierten der Mitglieder gehören die Mitglieder des Kreisvorstandes dem Kreistag an. Die Beisitzer der Kreisausschüsse, die Mitglieder der Rechtsorgane und die Rechnungsprüfer sowie Ehrenmitglieder nehmen mit beratender Stimme teil.

(3) Die Stimmenzahl der Delegierten regelt sich wie folgt:

Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft (Junioren, Juniorinnen, Herren und Frauen) eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisvorstandes erhalten ebenfalls je eine Stimme. Der Kreistag kann jedoch hiervon abweichend die Stimmenzahlen der Delegierten auch in eigener Zuständigkeit durch Beschluss regeln.

(4) Ein Kreistag findet in einem Turnus von drei Jahren statt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen wie für den Bezirkstag, mit der Maßgabe, dass die Beschlussfassung der Haushaltspläne für den ordentlichen Haushalt des zweiten und dritten Jahres der Legislaturperiode auf Vorschlag des geschäftsführenden Kreisvorstandes durch den Kreisvorstand erfolgt.

Kreistagsbeschluss vom 13. Juni 1988

Jeder Verein erhält eine Grundstimme. Außerdem erhalten die Vereine für je angefangene fünf spielende Mannschaften (Herren-, Frauen-, Jugend- und Mädchenmannschaften) eine weitere Stimme.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass es sich beim Kreistag um eine PFLICHTVERANSTALTUNG handelt! Wir gehen jedoch fest davon aus, dass Sie Ihr Stimmrecht für den stattfindenden außerordentlichen Kreistag wahrnehmen und freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme! Da die Teilnehmerzahl für die Videokonferenz begrenzt ist möchten wir darum bitten, dass sich pro Verein nur 1 Vertreter*in für den virtuellen Kreistag anmeldet.

Namentliche Anmeldung bis spätestens 12. Juni 2021 an Dennis Meinders

Weitere aktuelle Infos auch auf der Website kreis-osnabrueck-stadt.nfv.de

Sofern vorab noch Rückfragen bestehen, steht der Unterzeichner jederzeit zur Verfügung.

Frank Schmidt

Kreisvorsitzender

Einladung zum 2. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Heide-Wendland am 3. Juli 2021

Einladung zum 2. ordentlichen Kreisfußballtag des NFV-Kreises Heide-Wendland am 3. Juli 2021, 10 Uhr, in 21339 Lüneburg, Gut Wienebüttel 1, „Kulturforum“ 

Tagesordnung

1.     Eröffnung des KFT 2021 durch den kommissarischen Vorsitzenden Hartmut Jäkel

2.     Gedenken an die Verstorbenen

3.     Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Tagesordnung

4.     Grußworte der Gäste

5.     Feststellung der Stimmberechtigten

6.     Ehrungen

7.     Rechenschaftsberichte des Vorstandes und der Rechtsorgane

8.     Bericht der Rechnungsprüfer

9.     Genehmigung des Haushaltsplans für den ordentlichen Haushalt 2022

10.  Anträge

11.  Entlastung des Vorstandes

12.  Wahlen

13.  Verschiedenes 

Anträge zum TOP 10 können nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich bis zum 18. Juni 2021, 12 Uhr, in der Geschäftsstelle des NFV-Kreises Heide-Wendland, 29439 Lüchow, Theodor-Körner-Straße 4, eingegangen sind.

Das Stimmrecht der Delegierten regelt der § 48 Abs. 2+3 der Satzung des NFV.

Der Kreisfußballtag ist eine Pflichtveranstaltung.

Bei schuldhafter Nichtteilnahme wird dem Verein gemäß Anhang 2 Nr. 27 der Spielordnung ein Verwaltungsentscheid auferlegt.

Aus Gründen der Corona-Pandemie wird die Teilnehmerzahl pro Verein auf eine Person begrenzt. 

Hartmut Jäkel, komm. Vorsitzender NFV Kreis Heide-Wendland.

Einladung zum 2. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Region Hannover am 26. Juni 2021

Einladung zum 2. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Region Hannover am Samstag, 26. Juni 2021 um 13 Uhr. 

Angesichts der mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Gesundheitsrisiken wird der Kreistag als sogenannte Hybridveranstaltung abgehalten. Die Delegierten und Teilnehmenden werden auf der Grundlage der Verordnung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 20.10.2020 zur Verlängerung von Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie i.V.m. § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie am Kreistag ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist der Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4. 

Jedes Mitglied des Kreises hat gemäß § 48 Abs. 2 Satz 2 der Satzung einen Delegierten (m/w/d). Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreistag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreistages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 29.5.2021 ihren Delegierten gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an juergen.hendler@nfv.evpost.de namentlich benennen. Die Meldung muss eine postalische Anschrift und eine E-Mail-Adresse des Delegierten enthalten. 

Datenschutzhinweis: Die übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Übersendung der Teilnahmeinformationen, des elektronischen Abstimmungssystems sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung des Kreistages als Videokonferenz erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Ergänzende Datenschutzhinweise werden rechtzeitig vor dem Kreistag mit den Teilnahmeinformationen übersandt. 

Tagesordnung 

1.      Eröffnung und Begrüßung

2.      Totengedenken

3.      Ehrungen

4.      Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und der Beschlussfähigkeit des Kreistages

5.      Rechenschaftsberichte

6.      Aussprache zu den Berichten

7.      Bericht der Rechnungsprüfer für die Haushaltsjahre 2018, 2019 und 2020

8.      Entlastung des Kreisvorstands

9.      Verabschiedungen

10.  Wahl eines Versammlungsleiters (m/w/d)

11.  Bestätigung der Mitglieder des Kreisjugendausschusses

12.  Zusammenlegung der Rechtsorgane

13.  Neuwahlen

a.      Vorsitzender (m/w/d)

b.      Weitere Mitglieder des Vorstandes

c.       Mitglieder der Ausschüsse

d.      Mitglieder des Sportgerichts

e.      Rechnungsprüfer (m/w/d)

14.  Genehmigung des Haushaltsplans für den ordentlichen Haushalt des folgenden Geschäftsjahres

15.  Anträge

16.  Verschiedenes 

Weitere Hinweise: 

·         Der Kreistag ist eine Pflichtveranstaltung. Jeder Mitgliedsverein muss sich durch einen Delegierten (m/w/d) vertreten lassen.

·         Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft (Junioren, Juniorinnen, Herren und Frauen) eine Stimme.

·         Gemäß § 3 Abs. 5 der NFV-Geschäftsordnung sind Beschlüsse unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ nicht zulässig.

·         Anträge (Tagesordnungspunkt 15) sind spätestens drei Wochen vor dem Kreistag, also spätestens bis zum 3.6.2021 (Zugang), schriftlich beim Kreisvorsitzenden Jens Grützmacher unter der Anschrift Alleestraße 9 in 30167 Hannover oder über das NFV-Postfach an jens.gruetzmacher@nfv.evpost.de einzureichen. Nach Ablauf der Frist eingehende Anträge können gemäß § 4 Abs. 3 der NFV-Geschäftsordnung nur als Dringlichkeitsanträge vor Eintritt in die Tagesordnung zugelassen werden, wenn dies eine Zweitdrittel-Mehrheit der Delegierten beschließt. 

Jens Grützmacher

Vorsitzender

Einladung zum 1. ordentlichen Kreisjugendtag des NFV-Kreises Region Hannover am 26. Juni 2021

Einladung zum 1. ordentlichen Kreisjugendtag des NFV-Kreises Region Hannover am Samstag, 26. Juni 2021, um 10.30 Uhr. 

Angesichts der mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Gesundheitsrisiken wird der Kreisjugendtag als sogenannte Hybridveranstaltung abgehalten. Die Delegierten und Teilnehmenden werden auf der Grundlage der Verordnung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 20.10.2020 zur Verlängerung von Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie i. V. m. § 5 Abs. 2 Nr. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie am Kreisjugendtag ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilnehmen und die Delegiertenrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. Der physische Veranstaltungsort ist Sitz des NFV in Barsinghausen, Schillerstraße 4. 

Jedes Mitglied des Kreises hat gemäß § 49 Abs. 2 Satz 2 der Satzung einen Delegierten (m/w/d). Alle für die Teilnahme erforderlichen Informationen (Zugangsdaten, technische Instruktionen etc.) werden rechtzeitig vor dem Kreisjugendtag gesondert übersandt. Hierfür und für die technische Abwicklung des Kreisjugendtages ist es erforderlich, dass die Vereine bis spätestens zum 29.5.2021 ihren Delegierten gegenüber dem Kreisvorstand über das DFBnet-Postfachsystem an juergen.hendler@nfv.evpost.de namentlich benennen. Die Meldung muss eine postalische Anschrift und eine E-Mail-Adresse des Delegierten enthalten. 

Datenschutzhinweis: Die übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Übersendung der Teilnahmeinformationen, des elektronischen Abstimmungssystems sowie im Zusammenhang mit der Veranstaltung des Kreisjugendtages als Videokonferenz erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Ergänzende Datenschutzhinweise werden rechtzeitig vor dem Kreisjugendtag mit den Teilnahmeinformationen übersandt. 

Tagesordnung 

1.    Eröffnung und Begrüßung

2.    Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und der Beschlussfähigkeit des Kreisjugendtages

3.    Ehrungen und Verabschiedungen

4.    Bericht des Jugendausschusses

5.    Wahl eines Wahlleiters (m/w/d)

6.    Neuwahlen

7.    Ausblick auf das Spieljahr 2021/2022

8.    Anträge

9.    Verschiedenes 

Weitere Hinweise: 

·         Der Kreisjugendtag ist eine Pflichtveranstaltung. Jeder Mitgliedsverein muss sich durch einen Delegierten (m/w/d) vertreten lassen.

·         Jeder Delegierte erhält neben einer Grundstimme für jede spielende Jugendmannschaft eine Stimme.

·         Gemäß § 3 Abs. 5 der NFV-Geschäftsordnung sind Beschlüsse unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ nicht zulässig.

·         Anträge (Tagesordnungspunkt 8) sind spätestens drei Wochen vor dem Kreisjugendtag, also spätestens bis zum 3.6.2021 (Zugang), schriftlich beim kommissarischen Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses Thomas Grünwald unter der Anschrift Im Sackfeld 2,30890 Barsinghausen oder über das NFV-Postfach an thomas.gruenwald@nfv.evpost.de einzureichen. Nach Ablauf der Frist eingehende Anträge können gemäß § 4 Abs. 3 der NFV-Geschäftsordnung nur als Dringlichkeitsanträge vor Eintritt in die Tagesordnung zugelassen werden, wenn dies eine Zweitdrittel-Mehrheit der Delegierten beschließt. 

Thomas Grünwald

Kommissarischer Vorsitzender

Einberufung des 46. ordentlichen Verbandstages am 06. Februar 2021

Die Einberufung des 46. ordentlichen Verbandstages des NFV am 06.02.2021 finden Sie hier (PDF)

Veröffentlichung der Beschlüsse des außerordentlichen Verbandstages des NFV am 27.06.2020

Die Beschlüsse des außerordentlichen Verbandstages des NFV am 27.06.2020 finden Sie hier (PDF)

Einladung zum 15. ordentlichen Bezirkstag des NFV–Bezirks Braunschweig am 16. Januar 2021

Einladung zum 15. ordentlichen Bezirkstag des NFV–Bezirks Braunschweig am Sonnabend, den 16. Januar 2021, um 11.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in 38312 Groß Flöthe, Westengrasweg 1. 

Auf Grund der Corona-Regelungen kann sich der Tagungsort kurzfristig ändern. 

TAGESORDNUNG

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Grußworte der Gäste

3. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

4. Ehrungen

5. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse und der Rechtsorgane.

6. Bericht der Rechnungsprüfer

7. Genehmigung des Haushaltsplans im ordentlichen Haushalt für das Jahr 2021

8. Wahl des Versammlungsleiters

9. Entlastungen

10. Neuwahlen

11. Bestätigung der Mitglieder des Bezirksjugendausschuss

12. Anträge

13. Verabschiedungen

14. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 12 dieser Tagesordnung sind bis zum 26. Dezember 2020, schriftlich, an den

Bezirksvorsitzenden Egon Trepke, Zum Isetal 4, 38518 Gifhorn zu richten.

gez. Egon Trepke

Bezirksvorsitzender

Einladung zum ordentlichen Bezirkstag des NFV-Bezirks Hannover am 9. Januar 2021

Soweit es die besondere Lage zur derzeit bestehenden Corona-Virus-Pandemie zulässt, lade ich nach der erforderlich gewordenen Verschiebung nunmehr zum ordentlichen Bezirkstag des NFV-Bezirk Hannover am Samstag, 9. Januar 2021, 10.30 Uhr, in das Sporthotel Fuchsbachtal des Niedersächsischen Fußballverbandes, Raum Niedersachsen, Bergstraße 54, 30890 Barsinghausen, ein. Ggf. wird der Bezirkstag virtuell in Form einer Video- bzw. Telefonkonferenz durchgeführt. 

Tagesordnung

1.            Eröffnung und Begrüßung der Delegierten und Gäste

2.            Totenehrung

3.            Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Genehmigung der Tagesordnung

4.            Grußworte der Gäste

5.            Ehrungen

6.            Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

7.            Rechenschaftsberichte des Vorstandes und des Rechtsorgans

8.            Bericht der Rechnungsprüfer

9.            Genehmigung des Haushaltsplans für den ordentlichen Haushalt des folgenden Geschäftsjahres

10.          Anträge

11.          Entlastungen

12.          Neuwahlen

a)    Vorstand

b)    Rechtsorgan

c)    Rechnungsprüfer

13.          Verschiedenes

14.          Schlusswort 

Anträge zu Punkt 10 der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 15. Dezember 2020 an den Bezirks-vorsitzenden, 

August-Wilhelm Winsmann, Weserstraße 64, 37649 Heinsen, 

zu richten. 

Das Stimmrecht ergibt sich aus § 41 Abs. 3 der Satzung des NFV in der gültigen Fassung.

Die Ausgabe der den Delegierten zustehenden Stimmkarten erfolgt am Veranstaltungstag am Eingang gegen Vorlage der Delegiertenkarte.

Eine Stimmenübertragung ist gemäß §19 Abs.6 der Satzung in Verbindung mit § 10 der Geschäftsordnung nicht möglich. 

gez. 

August-Wilhelm Winsmann                                                             

Bezirksvorsitzender                                                              

Einladung zum ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Schaumburg am 12. Dezember 2020

Einladung zum ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Schaumburg am Samstag, 12. Dezember 2020 ab 15.00 Uhr in der Kreissporthalle Obernkirchen, Kammweg 1, 31683 Obernkirchen 

Tagesordnung

1.     Eröffnung und Begrüßung

2.     Genehmigung der Tagesordnung

3.     Grußwort der Gäste

4.     Gedenken verstorbener Kameraden

5.     Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

6.     Genehmigung des Protokolls des letzten ordentlichen Kreistags 2017

7.     Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse und der Rechtsorgane mit anschließender Aussprache

8.     Bericht der Rechnungsprüfer

9.     Genehmigung des Haushaltsplans für den ordentlichen Haushalt des folgenden Geschäftsjahres

10.  Ehrungen

11.  Wahl eines Versammlungsleiters

12.  Entlastung des Vorstandes

13.  Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes, der Ausschüsse, des Sportgerichts, der Kassenprüfer und Bestätigung des Jugendausschusses

14.  Anträge

15.  Verschiedenes

Anträge zu TOP 14 sind schriftlich bis zum 30. Oktober 2020 an den Kreisvorsitzenden Marco Vankann, Am Hülsebach 8 in 31714 Lauenhagen oder über DFBnet-Postfach zu richten.

Das Stimmrecht richtet sich nach §48, Absatz 2 und 3 der Satzung des NFV. Ein Delegierter kann nur das Stimmrecht für einen Verein ausüben.

Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei um eine Pflichtveranstaltung im Sinne von Anhang 2/I/27 der Spielordnung des NFV handelt.

Marco Vankann, Kreisvorsitzender

 

 

Einladung zum 1. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Ostfriesland am 16. November 2020

Einladung zum 1. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Ostfriesland am Montag, den 16. November 2020 um 19 Uhr im Bürgerhaus Ihlow, 1. Kompanieweg 3, 26632 Ihlow

 

Tagesordnung 

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Totengedenken

  3. Grußwort der Gäste

  4. Ehrungen

  5. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

  6. Genehmigung des Protokolls der Gründungsversammlung des NFV Kreis Ostfriesland

      am 17.06.2017 in Hesel

  7. Rechenschaftsberichte des Vorstandes, der Ausschüsse und der Rechtsorgane mit

      Aussprache

  8. Bericht der Rechnungsprüfer

  9. Vorstellung und Genehmigung des Haushaltsplanes 2021 (§ 48 Abs. 4 VS) 

10. Wahl eines Versammlungsleiters

11. Entlastung des Vorstandes

12. Neuwahlen bzw. Bestätigungen

13. Anträge

14. Verschiedenes 

Anträge zum Kreistag gemäß TOP 13 sind bis zum 04.10.2020 schriftlich beim

Kreisvorsitzenden Winfried Neumann, Am Riddingpadd 10, 26632 Ihlow                      

einzureichen. 

Das Stimmrecht richtet sich nach § 48 Abs. 3 VS  i.V.m. § 6 Abs. 2 der Geschäftsordnung

des NFV Kreises Ostfriesland. 

Danach erhält jeder Vereinsdelegierte neben einer Grundstimme für jede spielende Mannschaft (Junioren, Juniorinnen, Senioren, Seniorinnen) eine Stimme. Die Mitglieder des Kreisvorstandes erhalten ebenfalls je eine Stimme.   

Die Mitglieder der Kreisausschüsse, der Rechtsorgane, die Rechnungsprüfer, die Kreis-

Ehrenvorsitzenden und die Kreis-Ehrenmitglieder nehmen mit beratender Stimme teil. 

Mit freundlichen Grüßen

Winfried Neumann

Vorsitzender

NFV-Kreis Ostfriesland

 

 

 

Einladung zum 3. ordentlichen Bezirksjugendbeirat 2020 des NFV Bezirkes Lüneburg am 14. November 2020

Einladung zum 3. ordentlichen Bezirksjugendbeirat 2020 des NFV Bezirkes Lüneburg am Samstag, 14. November 2020 um 10.30 Uhr in der Gaststätte „Hotel Niedersachsenhof“ in Verden, Lindhooper Str. 97             

Tagesordnung:     

1.    Eröffnung und Begrüßung

2.    Grußworte der Gäste

3.    Ehrungen

4.    Berichte des Bezirksjugendausschusses und des Rechtsorgans

5.    Aussprache zu den Berichten

6.    Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

7.    Anträge

8.    Wahl eines Versammlungsleiters

9.    Entlastung

10.  Neuwahlen

11.  Verschiedenes 

Anträge zu TOP 7 sind bis zum 01.10.2020 schriftlich beim Vorsitzenden Uwe Norden, Alma-Rogge-Weg 6, 27283 einzureichen. 

Das Stimmrecht richtet sich nach § 42 Abs. 3 der Verbandssatzung 

Uwe Norden

 

 

Einladung zum Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt am 8. Oktober 2020

Einladung zum 49. ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt am Donnerstag, 8. Oktober 2020, 19 Uhr, VereinsSporthalle Limberg, Am Limberg 1, 49088 Osnabrück 

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden

2. Totengedenken

3. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung, der stimmberechtigten Delegierten und

der Beschlussfähigkeit

4. Rechenschaftsbericht des Vorstands, der Fachausschüsse und des Rechtsorgans

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Genehmigung der Rechnungslegung für die Haushaltsjahre 2017, 2018 und 2019

7. Entlastung des Kreisvorstandes

8. Wahl eines Versammlungsleiters

9. Neuwahl des Kreisvorstandes

10. Verabschiedungen/Ehrungen

11. Genehmigung des Haushaltsplans

12. Anträge

13. Verschiedenes 

Das Stimmrecht regelt sich nach den §§ 48 Abs. 2 und 3 der NFV-Satzung in Verbindung mit dem Kreistagsbeschluss vom 13. Juni 1988. Anträge zum Kreistag sind bis zum 14. September 2020 an die nachfolgende Adresse zu richten: Kreis Osnabrück-Stadt, Frank Schmidt, Kreisvorsitzender, Brookwinkel 7 c, 49086 Osnabrück 

gez. Frank Schmidt

-Kreisvorsitzender

Einladung zum 16. ordentlichen Bezirkstag des NFV-Bezirks Weser-Ems am 4. September 2020

Einladung zum 16. ordentlichen Bezirkstag des NFV-Bezirks Weser-Ems am Freitag, den 4. September 2020 um 17.30 Uhr in der Sportschule Lastrup, 49688 Lastrup, Bokaer Str. 30 

Tagesordnung: 

1.      Eröffnung und Begrüßung

2.      Totengedenken

3.      Grußworte der Gäste

4.      Ehrungen

5.      Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

6.      Rechenschaftsberichte des Vorstandes und des Rechtsorgans

7.      Bericht der Bezirksrechnungsprüfer

8.      Beschlussfassung Jahresrechnungen 2017, 2018 und 2019

9.      Genehmigung des Haushaltsplans 2021

10.  Anträge

11.  Verabschiedungen

12.  Wahl einer Versammlungsleiterin/eines Versammlungsleiters

13.  Entlastungen

14.  Neuwahlen

15.  Verschiedenes 

Das Stimmrecht richtet sich nach § 42 Abs. 3 der Satzung des Niedersächsischen Fußballverbandes. 

Anträge zum Bezirkstag sind spätestens bis zum 14. August 2020 an den Bezirksvorsitzenden Dieter Ohls, An der Maade 31, 26419 Schortens zu richten. 

Mit sportlichen Grüßen 

Dieter Ohls, Vorsitzender des NFV-Bezirks Weser-Ems

Einladung zum ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Celle am 14. Juli 2020

EINLADUNG  zum ordentlichen Kreistag des NFV-Kreises Celle am Dienstag, 14.07.2020 – 18.30 Uhr, im Kreishaus Celle, Trift 26 / Neuer Kreistagssaal in Celle.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Grußworte der Gäste

3. Bericht des Vorsitzenden

4. Ergänzung und Aussprache der schriftlich vorliegenden Rechenschaftsberichte

5. Ehrungen / Verabschiedungen

-> kurze Pause / Fototermine

6. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

7. Genehmigung des Haushaltsplanes für das Jahr 2021

8. Bericht der Kassenprüfer

9. Entlastung des Vorstandes

10. Wahl eines Versammlungsleiters

11. Neuwahlen

12. Bestätigung der Mitglieder des Kreisjugendausschusses

13. Anträge

14. Verschiedenes / allgemeine Aussprache

Anträge zu TOP 13 dieser Tagesordnung sind bis zum 15. Juni 2020 an den Kreisvorsitzenden

Jens-Holger LINNEWEDEL, Buchenweg 11 in 29364 Langlingen, zu richten.

Der Kreistag ist nach § 42 der RuVO des NFV eine Pflichtveranstaltung.


Jens-Holger Linnewedel

Einladung zur 2. Sitzung des Bezirksjugendbeirates im NFV-Bezirk Braunschweig am 9. Juli 2020,

Einladung zur 2. Sitzung des Bezirksjugendbeirates im NFV-Bezirk Braunschweig am Donnerstag, 9. Juli 2020, um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Groß Flöthe, Westengrasweg 1, 38312 Gr. Flöthe 

Tagesordnung:

1. Begrüßung der Gäste und Delegierten

2. Gedenken der verstorbenen Sportkameraden/innen

3. Grußworte

4. Feststellung der stimmberechtigten Delegierten

5. Berichte des Bezirksjugendausschusses und des Bezirkssportgerichtes

6. Ehrungen

7. Anträge

8. Entlastungen

9. Neuwahlen

10. Verschiedenes (u. a. Termine) 

Bemerkungen: 

a) Der Bezirksjugendbeirat setzt sich zusammen aus: (§ 43 Abs. 2 Satzung des NFV)

I. den Vorsitzenden der Kreisjugendausschüsse

II. den Mitgliedern des Bezirksjugendausschusses

III. den Vertretern der Mitgliedsvereine (pro Altersklasse der Junioren zwei Vertreter der Vereine, die auf Bezirksebene spielen. Für Juniorinnen gilt entsprechendes, wenn der Spielbetrieb vom Bezirksjugendausschuss abgewickelt wird). Die Vertreter werden auf den Staffeltagen bestimmt. 

b) Anträge zur Behandlung beim Bezirksjugendbeirat sind schriftlich bis zum 01. Juli 2020 an den Bezirksjugendobmann (BJO) zu richten. 

Mit sportlichen Grüßen 

Jens Schulze
(Vorsitzender Bezirksjugendausschuss BS)

Einberufung des außerordentlichen Verbandstages am 27. Juni 2020

Das Präsidium des Niedersächsischen Fußballverbandes hat in einem schriftlichen Umlaufverfahren am 15. Mai beschlossen, einen außerordentlichen Verbandstag aufgrund der Covid-19-Pandemie einzuberufen. Der Termin ist am Samstag, 27. Juni 2020, um 10 Uhr. Die Tagesordnung und alle weiteren Details können Sie hier einsehen.

Auf dem Außerordentlichen Verbandstag wird der NFV den Antrag auf Saisonabbruch mit Aufstieg aber ohne Abstieg nach Quotientenregelung stellen. Die grundsätzlichen Details zu diesem Antrag erfahren Sie hier

 

 

Veröffentlichung von Beschlüssen

Ordnungsänderungen

Übersicht der geänderten Paragraphen und Anhänge der jeweiligen Ordnungen

Bekanntmachungen-Ordnungsänderungen-Deckblatt-Stand-16.06.2017

Die Änderungen im Einzelnen. Neuerungen sind in rot eingepflegt, Streichungen sind als durchgestrichen gekennzeichnet.

Bekanntmachungen-Ordnungsänderungen-Stand-16.06.2017

Die aktuelle "Satzung und Ordnung" finden sie hier.

Jubiläen

Seite drucken
Premium-Partner