Tim Lahse zu Gast in Schleswig-Holstein

Tim Lahse besucht Schiedsrichter-Lehrgang in Schleswig-Holstein

Durch eine vom Verbandsschiedsrichterausschuss (VSA) getroffene Auswahlmaßnahme erhielt ich die Möglichkeit, an einem Austauschlehrgang des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV) teilzunehmen. Dieser Lehrgang fand am 16. und 17.06.2018 in Eutin statt.

Es trafen sich die Spitzenschiedsrichterinnen und -schiedsrichter des SHFV. Alle anwesenden Referees sind Teil der dortigen Leistungsklasse 1 und leiten Spiele in der Oberliga Schleswig-Holstein und aufwärts. Die Lehrgangsleitung übernahmen Norbert Richter (Verbandsschiedsrichterlehrwart), Stephan Wiese (stv. Verbandsschiedsrichterobmann) und Siegfried Scheler (Ansetzer Oberliga SHFV). Zusätzlich nahmen zwei Gäste am Lehrgang teil. Neben mir war auch noch ein Schiri aus dem Hamburger Fußballverband zu Gast.

Untergebracht wurden wir im schönen SeeSchloss am Kellersee. Los ging es am Samstag gegen Mittag mit einer kurzen Begrüßung durch die Lehrgangsleitung. Nachdem alle organisatorischen Fragen geklärt wurden, ging es weiter mit der schriftlichen Regelüberprüfung. 15 Fragen galt es zu beantworten, wobei keiner der Teilnehmer die Anforderungen verfehlte. Im Anschluss fuhren wir zum Ernst-Rüdiger-Sportzentrum in Malente, um den Helsen-Test zu absolvieren. Wieder angekommen im SeeSchloss wurden nach einer kleinen Stärkung Dinge rund um den Verband, die Leistungsklasse 1 und die kommende Saison besprochen. Zum Abend gab es noch eine kleine Videoschulung mit Ausblick auf den Folgetag. Den Ausklang des Tages bildete eine Runde, in der die Schiedsrichter unter sich waren und abschließend informelle Gespräche mit allen Teilnehmern.

Der Sonntag startete sportlich. Lockere fünf Kilometer wurden entlang des Kellersees gemeinsam gelaufen, um so die müden Geister zu wecken. Nach dem dann wohlverdienten Frühstück, ging es mit Videoschulungen weiter, mit Fokus auf die Bereiche Situationsmanagement, Strafstoß und Teamarbeit. Nach angeregter Diskussion und Analyse über die einzelnen Szenen, kam es schon zum Abschlussgespräch des Lehrgangs. Anschließend aßen wir noch gemeinsam zu Mittag. Für mich war es eine sehr schöne Erfahrung, Einblicke in einen anderen Landesverband zu erhalten. Ich bedanke mich bei unserem VSA, dass ich diese Möglichkeit erhalten habe.

Seite drucken
Premium-Partner