Trainer*innen-Ausbildung ab 01.01.2023

Basierend auf der am 01.07.2023 geänderten DFB-Ausbildungsordnung wird sich die Trainer*innen-Ausbildung in der C- und B-Lizenz im NFV ab dem 01.01.2023 verändern. Welche Änderungen das sind und welche Auswirkungen das für Sie, als Interessenten hat, lesen Sie hier:

  

Allgemeine Änderungen

Die neue Ausbildung in der C- und B-Lizenz wird grundsätzlich die kompetenzorientierte Lehre mit Orientierung am sportlichen Alltag der Trainer*innen in den Vordergrund stellen.

Alle Lehrgänge werden im Blended-Learning-Format durchgeführt und sind gemäß der nachfolgenden Struktur aufgebaut:

  • Wissensvermittlung in den Online-Phasen
  • Wissensvertiefung in den Präsenzphasen
  • Wissensumsetzung in den Anwendungsphasen
  • Wissensreflexion durch den Austausch mit dem Ausbilder

Zukünftig wird es keine klassische Prüfung mehr geben. Im Laufe der Ausbildung werden verschiedene Leistungsnachweise im Heimatverein erbracht, die am Ende in einem ca. 45 minütigen Abschlussgespräch zusammengafsst werden.

C-Lizenz

Das Einmaleins des Fußballtrainings. Die C-Lizenz stellt den Einstieg in die Lizenzausbildung des NFV dar und ist zukünftig Voraussetzung zur Teilnahme an der B-Lizenz.

Die C-Lizenz Ausbildung gliedert sich in den Basis-Coach (40 LE) sowie im Anschluss ein Profil Kinder, Jugend oder Erwachsene (80LE).

Ziele

  • Förderung von Spaß an der Bewegung und am Fußballspielen
  • Planung, Durchführung und Auswertung spielorientierter und altersgerechter Trainingseinheiten
  • Sichere Umsetzung der Wettbewerbe
  • Weiterentwicklung der eigenen Trainerpersönlichkeit

Inhalte

  • Unterschied zwischen Entwicklungs- und Ergebnistrainer
  • Spielgemäßes Training von Technik und Taktik
  • Möglichkeiten der Trainingssteuerung und Trainingsnachbereitung
  • Grundsätze und Bedeutung der Teamentwicklung & Teamstruktur

Voraussetzungen

Die Unterlagen der Allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen sind vor Anmeldung im Webkalender an das Team Office der NFV-Akademie im Original per Post zu senden:

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis der Vereinsmitgliedschaft in einem Verein des DFB
  • Erweitertes Führungszeugnis
  • Nachweis über die Sporttauglichkeit/ärztliches Attest
  • Nachweis einer Erste-Hilfe Grundausbildung gemäß den „Gemeinsamen Grundsätzen zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe, die zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen darf

Besonderen Zulassungsvoraussetzung

  • die Vollendung des 15. Lebensjahres (die Lizenz kann ab der Vollendung des 16. Lebensjahres erteilt werden)
  • Zugriff auf eine der Ausbildungsstufe entsprechenden Mannschaft bzw. Trainingsgruppe

Wichtiger Hinweis

Die Präsenzphasen werden online durch Vor- und Nachphasen begleitet. Diese bereiten die jeweiligen Präsenztage vor. In den anschließenden Anwendungsphasen wird bspw. ein Training im Heimatverein durchgeführt und im Online-Campus reflektiert. Die Aufgaben im Online-Campus sind alltagsbegleitend durchführbar.

Für den erfolgreichen Abschluss der Lehrgänge müssen alle Phasen (Online-, Präsenz- und Anwendungsphase) vollständig absolviert werden.
Mit der Anmeldung wird zugesichert, dass während den Anwendungsphasen auf eine der Ausbildungsstufe entsprechenden Mannschaft bzw. Trainingsgruppe zugegriffen werden kann.

Schritt 1 - Voraussetzungen zur Anmeldung

Vor der Anmeldung zur C-Lizenz im Webkalender sind die folgenden Unterlagen im Original per Post an das Team Office der NFV-Akademie zu senden.

NFV-Akademie
TEAM Office
Mozartweg 1
30890 Barsinghausen

Schritt 2 - Anmeldung im Webkalender 

Wenn Sie Ihre Unterlagen vollständig in der NFV-Akademie eingereicht haben und Ihnen die entsprechende Bestätigung des Team Office vorliegt, können Sie sich im Webkalender zu den Lehrgängen anmelden.

Die Dauer der gesamten Ausbildung zur C-Lizenz umfasst 120 LE und ist wie folgt aufgeteilt:

  • Basis-Coach 40 LE
  • Profil 80 LE

Der Basis-Coach ist für alle Teilnehmer*innen verpflichtet. Danach können Sie sich auf die Profile Kinder, Jugend oder Erwachsene spezialisieren.

Die Anmeldung wird über den Veranstaltungskalender des NFV vorgenommen.

B-Lizenz

Die B-Lizenz bildet den Einstieg in den leistungsorientierten Fußball. Mit ihren beiden Profilen richtet sie sich an Trainer*innen im ambitionierten Jugend- und Erwachsenenfußball. Die gültige C-Lizenz ist Voraussetzung zur Teilnahme an der B-Lizenz.

Die B-Lizenz Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten und kann sowohl im Profil Jugend als auch Profil Erwachsene spezialisiert werden.

Ziele

  • Analyse des individuellen Entwicklungs- und Leistungsstand der Jugendspieler:innen, um sie dann in Training und Spiel individuell zu fordern und zu fördern
  • Steuerung technisch­taktischer Lernprozesse in der täglichen Trainingsarbeit - je nach Können und Alter der Jugendspieler:innen
  • Vermittlung einer positiven Einstellung zum leistungsorientierten Amateurfußball
  • Individuelle Beteiligung der Spieler:innen an ihren Entwicklungsprozessen
  • Ansätze zur Beratung und Betreuung von Spieler:innen auch außerhalb des Fußballs

Inhalte

  • Rollenverständnis von Jugendtrainer:innen als Spielerentwickler:in
  • Intrinsischen Motivation, Wertevorstellungen und Antrieb als Jugendtrainer:in
  • Selbstverständnis von Jugendspieler:innen der Generation Y, Z, Alpha
  • Individuelle Periodisierung zum langfristigen Leistungsaufbau von Spieler:innen
  • Zusammenarbeit mit einem Funktionsteam auf dem Platz, Einbeziehung von Expert*innen in die Trainingsplanung
  • Organisationsübergreifender Vergleich von Inhalten und Abläufen

Voraussetzungen

Die folgenden Unterlagen sind vor der Anmeldung im Webkalender an das Team Office der NFV-Akademie im Original per Post zu senden:

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis der Vereinsmitgliedschaft in einem Verein des DFB
  • Erweitertes Führungszeugnis
  • Nachweis über die Sporttauglichkeit/ärztliches Attest
  • Nachweis einer Erste-Hilfe Grundausbildung gemäß den „Gemeinsamen Grundsätzen zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe, die zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als 2 Jahre zurückliegen darf
  • Schiedsgerichtsvertrag

Besondere Zulassungsvoraussetzungen

  • Die in den besonderen Zulassungsvoraussetzungen definierten Trainertätigkeiten müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung vollständig erfüllt sein. Fehlen zum Zeitpunkt der Be-werbung weniger als 8 Wochen zur vollständigen Erfüllung, ist eine Bestätigung über die vertragliche Grundlage für die zu erwartende Erfüllung der Tätigkeit zu Lehrgangsbeginn von Seiten des Vereins bzw. Verbandes, der den Trainer beschäftigt, mit der Bewerbung vorzulegen.
  • die Vollendung des 17. Lebensjahres (die Lizenz kann ab der Vollendung des 18. Lebensjahres erteilt werden)
  • die gültige C Lizenz

Profil Jugend

  • Der Nachweis über mindestens zwei volle Jahre Tätigkeit als Trainer:in im Juniorinnen- oder Juniorenbereich (Altersbereich U12 und höher), davon eine mindestens einjährige Tätigkeit als Trainer:in seit Beginn der Profilausbildung in der C-Lizenz.
  • Zugriff auf eine Mannschaft ab D-Jugend (mind. 9er Feld / Kreisliga) bzw. C-/B-/A-Jugend (11er) ab Bezirksliga

 Profil Erwachsene

  • Der Nachweis über mindestens zwei volle Jahre Tätigkeit als Trainer:in ab der B-Jugend (w) / A-Jugend (m), davon eine mindestens einjährige Tätigkeit als Trainer:in seit Beginn der Profilausbildung in der C-Lizenz Ausbildung.
  • Zugriff auf eine Mannschaft auf 11er Feld ab der Bezirksliga (B-Jugend (w), A-Jugend (m) oder älter)

Wichtiger Hinweis

Die Präsenzphasen werden online durch Vor- und Nachphasen begleitet. Diese bereiten die jeweiligen Präsenztage vor. In den anschließenden Anwendungsphasen wird bspw. ein Training im Heimatverein durchgeführt und im Online-Campus reflektiert. Die Aufgaben im Online-Campus sind alltagsbegleitend durchführbar.

Für den erfolgreichen Abschluss der Lehrgänge müssen alle Phasen (Online-, Präsenz- und Anwendungsphase) vollständig absolviert werden.
Mit der Anmeldung wird zugesichert, dass während den Anwendungsphasen auf eine der Ausbildungsstufe entsprechenden Mannschaft bzw. Trainingsgruppe zugegriffen werden kann.

Schritt 1 - Voraussetzungen zur Anmeldung

Vor der Anmeldung zur B-Lizenz im Webkalender sind die folgenden Unterlagen im Original per Post an das Team Office der NFV-Akademie zu senden.

NFV-Akademie
TEAM Office
Mozartweg 1
30890 Barsinghausen

Schritt 2 - Anmeldung im Webkalender 

Wenn Sie Ihre Unterlagen vollständig in der NFV-Akademie eingereicht haben und Ihnen die entsprechende Bestätigung des Team Office vorliegt, können Sie sich im Webkalender zu den Lehrgängen anmelden.

Die Anmeldung wird über den Veranstaltungskalender des NFV vorgenommen.

Seite drucken
Premium-Partner