Fußballspezifische Qualifizierung für Geflüchtete

AKTUELL // Aktuell // AKTUELL // Aktuell // AKTUELL

-->> Bewerbungen intererssierter Vereine für 2020 sind ab sofort möglich, Infos und Voraussetzungen siehe untenstehend!
-->> Mehrsprachiges Wörterbuch zum Download -> siehe untenbstehend

 

SocceR(EFUGEE)Coach Projekt-Imagefilm 

                                                                 Zum Film geht es HIER

 

 

    

Fotos: S.Zwing u. D. Michelmann/NFV

 


3. Soccer Refugee Coach - Cup 2019 am 21.09.2019 in Barsinghausen (Foto: S. Zwing)

 

"NFV socceR(EFUGEE)coach" -> Weitere Lehrgänge in 2020

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) und der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen haben im März 2016 das gemeinsame Projekt "NFV socceR(EFUGEE)coach" gestartet. Fußballbegeistere Geflüchtete, die diese 4tägige Zertifikatsschulung absolvieren, können Trainer- und Betreuertätigkeiten in Sportvereinen übernehmen und damit die Integrationsarbeit des organisierten Sports in Niedersachsen unterstützen.

In der überwiegend praxisorientierten Ausbildung zum "NFV socceR(EFUGEE)coach" werden die wesentlichen Inhalte des Fußballtrainings, z. B. Übungen zum Aufwärmen, der Koordination, Kondition, Technik und Taktik, vermittelt. Zudem werden den Teilnehmern unterschiedliche Trainingsphilosophien und ein Eindruck des hierzulande gewählten Ansatzes vermittelt, um den angestrebten Einstieg in die Vereinsarbeit zu erleichtern.

Den Teilnehmern soll durch den Lehrgang eine schnelle und reibungslose Integration in den Verein ermöglicht werden z. B. als Trainerassistent oder Betreuer.

Seit Projektbeginn haben bereits über 250 Teilnehmer erfolgreich an 23 Lehrgängen teilgenommen und das "SRC"-Zertifikat erworben.

Auch in 2020 wird das erfolgreiche Projekt weiter fortgesetzt, es sollen 5 Lehrgänge stattfinden -> Infos für interessierte Vereine sind untenstehend ersichtlich.

"NFV socceR(EFUGEE)coach" wird aus Mitteln des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ gefördert.

 

                                                                              

    

Fotos: S. Zwing/NFV

 

 

 

1/ Voraussetzungen und Umsetzung -> Unterstützung und Kooperation mit/durch interessierte Vereine

Voraussetzungen für die Umsetzung der Lehrgänge ist die Zusammenarbeit und Kooperation mit interessierten Vereinen zu folgenden Punkten:

  • Bereitstellung geeigneter Sportanlagen (Sportplatz oder Sporthalle)
  • Umkleidekabinen/Duschraum
  • Seminarraum
  • Mittagessen und Getränke, evtl.  über den Vereinswirt, Kosten werden übernommen (nach Absprache)
  • Die Teilnehmerzahl sollte mindestens 10, maximal 20 Teilnehmer betragen (Mindestalter 18 Jahre)
  • Die ausrichtenden Vereine bemühen sich grundsätzlich um die Teilnehmer, ggf. wird der NFV
    unterstützend tätig.

Der NFV stellt den Referenten und das Trainingsmaterial (Bälle, Markierungsteller, Leibchen) zur Verfügung. Das Trainingsmaterial darf der Verein am Ende der Maßnahme behalten.

2/ Lehrgänge -> Infos

Die Qualifizierung umfasst 25 Lerneinheiten mit praxisnahen Grundlagen des Fußballtrainings durch qualifizierte NFV-Referenten. Nach Abschluss des 4-tägigen Lehrgangs bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat und ein T-Shirt mit Logo ausgehändigt. Der Lehrgang (inclusive Verpflegung) ist kostenfrei.

Die Teilnehmerzahl sollte mindestens 10, maximal 20 Teilnehmer betragen (Mindestalter 18 Jahre).

Die ausrichtenden Vereine bemühen sich grundsätzlich um die Teilnehmer, ggf. wird der NFV unterstützend tätig.

Sobald Lehrgänge terminiert sind, können sich Interessenten auch direkt beim NFV anmelden - siehe Anmeldung Teilnehmer.

 

Lehrgang 2019 in Hildesheim (Foto: S.Zwing/NFV)

  

3/ Bewerbung -> Interessierte Vereine können sich ab sofort bewerben!

2020 werden weitere Lehrgänge durchgeführt, geplant sind mindestens 5 Veranstaltungen.

Falls Sie Interesse haben sollten, ein Qualifizierungsangebot/Lehrgang des "NFV socceR(EFUGEE)coach" mit Unterstützung Ihres/eines Vereins vom/durch den Niedersächsischen Fußballverband durchführen zu lassen, bewerben Sie sich bitte formlos per email: Najman.Kuri@--no-spam--nfv.de 

Infos zu Voraussetzungen und Umsetzung sind obenstehend unter Pkt 1 ersichtlich.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Kooperation!

4/ Anmeldung -> Teilnehmer

Wenn Sie an einem Qualifizierungsangebot/Lehrgang zum "NFV socceR(EFUGEE)coach" vor Ort teilnehmen möchten (siehe Lehrgangstermine), grundsätzlich interessiert sind oder Fragen zu weiteren Lehrgängen haben sollten, kontaktieren Sie uns bitte per email: Najman.Kuri@--no-spam--nfv.de

5/ Lehrgangstermine 2020 noch nicht terminiert

 Besonderheiten zu SRC-Lehrgängen in 2019

 

-->> Erster Lehrgang für geflüchtete Mädchen und Frauen (18.05.2019 Tagesveranstaltung) <<-- » Ausrichter Borsteler FC / NFV Kreis Verden

Foto: D.Michelmann/NFV

 

- ->> Ausrichter MTV Hildesheim/ NFV Kr. Hildesheim (06.06.2019 bis 09.06.2019)

14 Teilnehmer absolvieren aktuell einen C-Lizenz Lehrgang - in Kooperation mit dem NFV Kreis Hildesheim!

Foto S.Zwing/NFV

 

 

 

6/ "NFV socceR(EFUGEE)coach" Cup -> 4. SRC-Cup am Samstag, den 26.09.2019

Am 18.11.2017 fand beim Niedersächsischen Fußballverband in Barsinghausen zum ersten Mal der „NFV socceR(EFUGEE)coach“ Cup mit 31 Teilnehmern statt. Die Aufregung war spürbar, als um 13:30 Uhr in der Karl-Laue-Halle endlich der Ball rollte. Eingeladen hatten der Niedersächsische Fußballverband (NFV) und der LandesSportBund Niedersachsen (LSB) in die Sportschule nach Barsinghausen. Viele der Teilnehmer hatten zuvor bereits einen viertägigen Lehrgang „socceR(EFUGEE)coach“ absolviert, in dem praxisnah Grundlagen des Fußballtrainings vermittelt wurden. Zum Auftakt der Veranstaltung präsentierte NFV-Projektkoordinator Najman Kuri in kompakter Form Infos zum Projekt und Fotos aus bisherigen Lehrgängen. Anschließend startete das Turnier in der Halle. Insgesamt 25 Spieler reisten mit ihren engagierten Trainern und Betreuern aus Seevetal (1. FC Seevetal), Wolfsburg (SSV Vorsfelde) und Alfeld (TSV Warzen) an. In den ständig wechselnden und vereinsübergreifenden Teams ging es jedoch weniger um das Spielergebnis, sondern vielmehr um die Begegnung auf und neben dem Platz.

Projektleiter Najman Kuri: „Mit dem Fußballturnier wollten wir einen Raum zum Austausch für ehemalige Lehrgangsteilnehmer schaffen, aber gleichzeitig auch neue Teilnehmer für die Lehrgänge im nächsten Jahr gewinnen.

 

Der 2. „NFV socceR(EFUGEE)coach“ Cup wurde am Samstag, den 29.09.2018 erfolgreich in der NFV-Sportschule in Barsinghausen ausgetragen - siehe Presseberichte

 

Foto NFV

 

Der 3. „NFV socceR(EFUGEE)coach“ Cup fand am Samstag, den 21.09.2019 statt! Zum Bericht geht es HIER

 

 

7/ Presseberichte (aktualisiert am 12.11.2019)

1./  Erste Lehrgänge wurden erfolgreich absoviert_NFV Journal Februar 2017

 

2./ Auftaktveranstaltung beim TSV Warzen_NFV Homepage Juli 2017

 

3./ 1. „NFV socceR(EFUGEE)coach“ - Cup in Barsinghausen 18.11.2017 -->

Bericht DOSB

NFV Journal Februar 2018

 

4./ 2. „NFV socceR(EFUGEE)coach“ - Cup in Barsinghausen 29.09.2018 -->

NFV Journal November 2018

Bericht fussball.de

 

5./ NFV socceR(EFUGEE)coach“ - LG für Mädchen und Frauen am 18.05.2019 beim Borsteler FC -->

NFV Journal August 2019

 

6./ Erster Soccer Refugee Coach absolviert Trainer C-Lizenz-Ausbildung -> NFV Journal Oktober 2019

 

7./ 3. Soccer Refugee Coach - Cup 2019 --> NFV Journal November 2019

8/ Ansprechpartner/Kontaktdaten

Najman Kuri (Niedersächsicher Fußballverband): email: Najman.Kuri@--no-spam--nfv.de

Robert Gräfe (LSB Niedersachsen), email: rgraefe@--no-spam--lsb-niedersachsen.de

9/ Neu: Mehrsprachiges Wörterbuch zum Download

Mehrsprachiges Fußball-Wörterbuch neu aufgelegt


Mehr Bilder, mehr Vielfalt, mehr Frauen: In Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) hat der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen das mehrsprachiges Fußball-Wörterbuch neu aufgelegt.
Geflüchteten Menschen die Grundlagen des Fußballtrainings zu vermitteln ist das erklärte Ziel des Projekts Soccer Refugee Coach, das der LSB  seit 2016 in Kooperation mit dem NFV durchführt. In kompakten Lehrgängen (24 Lehreinheiten) setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem mit den Themen Erwärmung, Technik, Taktik und konditionelle Fähigkeiten auseinander.

Zur Unterstützung der Trainer, Übungsleiterinnen  und Übungsleiter sowie der Teilnehmenden hat der LSB bereits 2017 mit dem NFV ein mehrsprachiges Fußball-Wörterbuch entwickelt. Das 64-seitige Taschenbuch enthält grundlegende Begriffe in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi – und wird den angehenden Fußballtrainerinnen und -trainern während des Lehrgangs ausgehändigt. Bei der Neuauflage wurde ein besonderes  Augenmerk auf die Bildsprache gelegt, das heißt neben  männlichen  werden auch weibliche Teilnehmende abgebildet. "Wörter und Bilder erzeugen Realitäten –  und deshalb war es uns ein besonderes Anliegen Frauen ebenso stark wie Männer abzulichten,“  so die LSB-Projektverantwortliche Maria-Theresa Eggers.

Ein farbiges Seitenregister sowie weitere Piktogramme der Fußballfachbegriffe runden die Neuauflage ab.

Alle Interessierten können sich hier das Wörterbuch hier downloaden

Seite drucken
Premium-Partner