Die Profis

Unsere Kooperationsvereine

Das Highlight-Event »Profis in der Schule« lebt von unseren Kooperationsvereinen. Eine Unterstützung seitens der Vereine ist bei der immensen Belastung der Spieler nicht selbstverständlich – der NFV & seine Partner sagen DANKE!

Folgende Clubs unterstützen »Profis in der Schule«:

Werder Bremen

Wie wichtig ihnen die Präsenz an Schulen ist, dokumentiert »Werder« durch die regelmäßige Teilnahme ihrer Profis an den Veranstaltungen von »Profis in der Schule«. Im Jahr 2017 durften die Schülerinnen und Schüler der IGS Delmenhorst Werder Bremens Profis Zlatko Junuzović und Justin Eilers begrüßen. Aus der II. war Jesper Verlaat mit von der Partie.  Die drei hatten weibliche Unterstützung Torhüterin Lena Pauels, die in der Frauenmannschaft des SV Werder Bremen aktiv ist. Mit Robert Schröder war ebenfalls ein Referee vor Ort.

Hannover 96 & TSV Hannover-Burgdorf (die Recken)

Die Mannschaften aus der Landeshauptstadt sind eine feste Größe bei »Profis in der Schule«. Neben hochklassigem Fußball bietet Hannover auch erstklassigen Handball. Hannover 96 & die Recken besuchen seit 2015 gemeinsam die Schulen. Im Jahr 2017 hatten sogar zwei Schulen das Glück die Veranstaltungsreihe mit den beiden Teams durchzuführen. Die Molitorisschule Harsum durfte Julian Korb und Felix Klaus hautnah erleben. Von den Recken stellten sich Teammanager Benjamin Chatton, sowie die Nachwuchstalente Niklas Diebel uns Joshua Thiele den kritischen Fragen der Schüler. Die IGS Springe hatte ebenfalls die beiden Nachwuchstalente der Recken zu Gast, sowie von den Roten Matthias Ostrzolek und Michael Esser. Mit Harm Osmers hatten wir sogar einen Referee aus der Bundesliga mit von der Partie.

WIR freuen uns auf weitere Events & weisen zudem auf das 96-Schulprojekt hin. 

VfL Wolfsburg

Auch der VfL Wolfsburg geizt nicht mit Stars bei »Profis in der Schule«. Die Mannschaft aus Autostadt hat in diesem Jahr, vertreten durch die »Wölfe« Daniel Didavi und Jeffrey Bruma, sowie Nationaltorhüterin und »Wölfin« Almuth Schult, das Humboldt-Gymnasium in Gifhorn besucht. Unterstützt wurden Sie von dem Unparteiischen Tim Skorczyk.

Der NFV freut sich auf weitere gemeinsame Events in den kommenden Jahren.

VfL Osnabrück

Der VfL spielt zwar »nur« in der 3. Liga – absolut erstklassig waren hingegen die bisherigen Aufritte der Männer von der »Bremer Brücke«. Wie etwa von Legende  Joe Enochs, Halil Savran und Christian Groß bei »Profis in der Schule« 2017 an der OBS Hagen. Wir sagen besten Dank und freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen!

Eintracht Braunschweig

Die Braunschweiger Eintracht in der 2. Bundesliga. Der NFV drückt fest die Daumen, dass den Jungs von der Hamburger Straße in naher Zukunft wieder der Sprung in die höchste deutsche Spielklasse gelingt. In 2017 kam leider aufgrund fehlender Bewerbungen der Schulen in und um Braunschweig leider keine Kooperation zustande. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir in 2018 wieder mit Braunschweig auf Tour sein werden.

Der NFV freut sich auf kommende Veranstaltung.

FC St. Pauli Hamburg

Mit dem FC St. Pauli Hamburg hat der NFV einen weiteren Partner (neben Werder Bremen) der zwar nicht direkt aus dem Landesgebiet kommt, der aber durch seine unmittelbare Nähe und die vielen treuen Fans im angrenzenden Niedersachsen absolut »partnertauglich« ist. Wir freuen uns über die Bereitschaft des kultigen »Kiezclubs« bei Veranstaltungen im Raum Hamburg (z.B. Kreis Stade, Harburg oder Lüneburg) dabei zu sein. Wir danken für das Mitmachen und senden beste Grüße ans Hamburger Millerntor!

Auswahl der Clubs

Welche Partnerclub ausgewählt wird, hängt in erster Linie von regionalen Gesichtspunkten ab. Die Entscheidung obliegt dem NFV bzw. dem Partnerverein, wobei wir natürlich für Eure/Ihre Wünsche offen sind!

Seite drucken
Premium-Partner