Ü 70-WM in Dänemark: Auswahl aus Niedersachsen startet für Deutschland

16.08.2022

Tolles Ereignis für 18 Senioren aus Niedersachsen: Die SG Ostfriesland/Emsland geht erstmals für Deutschland bei der Ü 70-Fußball-Weltmeisterschaft an den Start, deren vierte Auflage vom 24. bis zum 26. August in Dänemark stattfindet. 

Insgesamt 14 Teams aus fünf Ländern kämpfen in der dänischen Wikingerstadt Roskilde unter dem Motto "Fußball ist fantastisch - und kennt kein Alter" um den inoffiziellen Weltmeistertitel. Bemerkenswert: Gespielt wird im Elf gegen Elf auf Großfeld über 2x25 Minuten. Zum Auftakt trifft die deutsche Auswahl am kommenden Mittwoch, den 24. August, um 15 Uhr auf das dänische Team HIK aus Skovshoved.

Folgende Kicker gehören zum Aufgebot: Günter Christmann (VfL Bad Zwischenahn), Johann de Wall, Klaus Fooken, Dietmar Hedemann, Jürgen Klockow, Franz Krieger, Joachim Zimmermann (alle SV Großefehn), Alfred Meyer, Heinz Wiese (beide VfL Mullberg), Wolfgang Greiff (SV Nortmoor), Franz Funke, Hans Pölmann, Jakob Sinnigen (BW Papenburg), Hermann Jungsthöfel, Hannes Krawczyk (beide SV Sparta Werlte), Klaus Feiler (Germania Wiesmoor), Alfons Größ (SV Wittmund).

Komplettiert wird das Team von Trainer Klaus Panzer, Mannschaftsarzt Hans Jostes (SV Wittmund), den Betreuern Alfred Berghaus (SV Großefehn) und Detlev Schoone, Zeugwart Peter Willms sowie Fotografin Inge Sprunck. 

Eugen Gehlenborg, ehemaliger Vizepräsident des Niedersächsischen Fußballverbandes und ebenfalls Teil des Kaders, musste krankheitsbedingt leider kurzfristig absagen.

Wir wünschen schon jetzt viel Spaß und Erfolg!

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner