Auftaktgegner der NFV-Auswahl ist in Duisburg die Vertretung Württembergs. Foto: Borchers

U 18-Juniorinnen des NFV reisen zum Länderpokal

21.09.2018

Vom 30. September bis 3. Oktober wird in der Sportschule Duisburg-Wedau das DFB-Sichtungsturnier der U 18-Juniorinnen ausgetragen. Neben den Auswahlteams der 21 Landesverbände nimmt als 22. Team die deutsche U 16-Juniorinnen-Nationalmannschaft teil.

Die von Jahrgangstrainer Sven Kathmann betreute NFV-Auswahl bestreitet ihr Auftaktspiel am Sonntag, 30. September, ab 11.30 Uhr gegen Württemberg. Insgesamt stehen für die NFV-Auswahl vier Begegnungen auf dem Programm.

Kathmann nominierte folgende 16 Spielerinnen der Jahrgänge 2001 und 2002: Paula Klensmann, Michelle Klostermann, Samantha Kühne, Nina Räcke, Finya Seidel, Melanie Wagner, Leah Wohlfahrt (alle VfL Wolfsburg), Jasmin Jabbes, Sarah Jabbes, Patrizia Janssen, Celina Kocks, Pia Kortenjan, Mara Winter (alle SV Meppen), Leah Bungeroth (TSG Ahlten), Elia Meier (TSV Limmer), Jessica-Agnes Müller (BV Cloppenburg).

Auf Abruf: Julia Kassen, Alexia Mikrouli (beide VfL Wolfsburg), Lara Rieks, Lara Theobald (beide Hannover 96), Vivien Endemann (TV Jahn Delmenhorst), Isabella Jaron (SV Meppen), Gesa Radtke (FFC Renshausen).

◢  

Autor / Quelle: NFV
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner