U 16-Juniorinnen treffen sich ab heute zum Sichtungslehrgang in Barsinghausen

22.08.2022

25 Spielerinnen der Jahrgänge 2007 und 2008 (U 16-Juniorinnen) treffen sich ab heute zu einem dreitätigen Sichtungslehrgang in der NFV-Akademie in Barsinghausen. Mit jeweils sechs Spielerinnen stellen der SV Meppen und der VfL Wolfsburg das größte Kontingent. Zehn weitere Spielerinnen waren auf Abruf nominiert. Die Lehrgangsleitung hat Jahrgangstrainerin Kerstin Jäger, die von Cordula Meyer, Sarah Schröder und Anne Vogt unterstützt wird. Der nächste Termin für die Spielerinnen ist vom 22. bis 25. September ein 3-Länderturnier in Hennef mit den DFB-Landesverbänden Berlin und Mittelrhein.

Die Teilnehmerinnen am Sichtungslehrgang: Sanne Albring, Lene Blömer, Antonia Heilker, Lina Schwarte, Denise Venekamp, Klara Wittrock (alle SV Meppen), Caroline Cordes, Nia Hildebrandt, Louisa König, Mathea König, Hannah-Marie Mitschke, Annika Müller (alle VfL Wolfsburg), Sema Mikayilli, Mia Seliger, Jolina Stamme (alle Hannover 96), Clara Bockrath Esparza, Marlene Loheide, Anna Weßeler (alle Osnabrücker SC), Hanna Derendarz, Anna Schitteck (beide Lehndorfer TSV), Melike Cizme (Spielvereinigung 20 Brakel), Sveja Frandsen (TTV Neu Wulmstorf), Elisa Kruckemeyer (Ostercappelner FV), Eva Pia Simonsen (TuS Ersbtorf), Amelie Tepper (Eintracht Munster).

Eine Einladung auf Abruf erhielten: Lilly Bartke, Merete Drees, Alina Rehnen (alle SV Meppen), Lilly Nele Damm, Annika Hoffmann, Maja Pape (alle VfL Wolfsburg), Emily Blanken (Heeslinger SC), Maila Herzog (Lehndorfer TSV), Freyja Landro (SC Einigkeit Gliesmarode), Lotta Pontow (TV Langen).

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner