Beim norddeutschen Länderpokalturnier in Hamburg belegten die U 16-Junioren des NFV jüngst Rang 3. Archivfoto: Hamburger Fußball-Verband

U 16-Junioren reisen zum Länderpokal

25.04.2019

Die U 16-Junioren des NFV nehmen vom 9. bis 14. Mai am Sichtungsturnier des DFB in Duisburg-Wedau teil. Die Auswahl von NFV-Jahrgangstrainer Alexander Reifschneider bestreitet am Freitag, 10. Mai, um 15 Uhr ihr Auftaktspiel gegen Sachsen-Anhalt. Insgesamt tragen die Niedersachsen vier Begegnungen aus, wobei die weiteren Gegner sich im Verlaufe des Turniers ergeben.

Das NFV-Aufgebot mit 16 Spielern des Jahrgangs 2003: Rene Maurice Bernet, Johann Tobias Dahncke, Oliver Fobassam Nawe, Gabriel Michalek, Marlo Moretti, Willi Theodor Reincke, Gil-Linnart Walther (alle VfL Wolfsburg), Yannik Lührs, Joyce Philippe Luyeye-Nkula, Marcel Rau, Enrico Startsev (alle Hannover 96), Julian Luis Janz, Timon Wloch (beide Eintracht Braunschweig), Justin Noah Seven, Jannik Zahmel (beide VfL Osnabrück), Ole Schulz (JFV A/O/Heeslingen).

Auf Abruf: Tivon Hemken, Jannis Vehrenkamp (beide JFV Nordwest), Lukas Hungier, Leon Schwermann-Jäger (beide TSV Havelse), Jaime Marques Oliveira, Maik Pörner (beide VfL Wolfsburg), Lasse Dettmer (Hannover 96), Phil Gysbers (SV Meppen), Tom-Julian Kanowski (JFV RWD von 2011), Arvin-Maximilian Rohrig (Eintracht Braunschweig).

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner