Die U 14-Mädels des NFV beim Vierländerturnier in Bad Blankenburg. Foto: privat

U 14-Juniorinnen belegen in Thüringen Rang 2

12.03.2019

Die U 14-Juniorinnen des NFV haben bei einem Vierländerturnier in Bad Blankenburg (Thüringen) Platz 2 hinter dem Siegerteam aus Hessen belegt. Unentschieden, Sieg und Niederlage lautete die Turnierbilanz des Teams von Thomas Pfannkuch, der mit den gezeigten Leistungen seiner Mädels „“zufrieden“ war. „Sie haben gezeigt, dass sie Fußball spielen können“, so der NFV-Trainer.

Mit einem 3:3 (2:2)-Unentschieden gegen die Gastgeberinnen aus Thüringen war die Auswahl aus Niedersachsen in das Turnier gestartet. Lisa Baumann hatte das NFV-Team mit zwei Treffern (15., 20.) in Führung gebracht, doch in zehn schwachen Minuten rund um die Halbzeit kippte die Partie und Thüringen ging nach drei Toren (25., 26. und 33.) seinerseits in Führung. In der Folgezeit fand die Pfannkuch-Auswahl wieder ins Spiel, hatte mehr Chancen und Spielanteile, kam aber nur noch zum Ausgleich. Torschützin war erneut Lisa Baumann (40.).

Nach schwächerem Beginn wurde die Partie gegen Sachsen zu einer einseitigen Angelegenheit für die Spielerinnen aus Niedersachsen. „Wir waren klar besser und haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen“, so Thomas Pfannkuch nach dem 3:0 (2:0)-Erfolg seines Teams. Dreifache Torschützin war Mira Arouna (28., 30., 41.).

In einem ausgeglichenen Spiel gegen Hessen hätte die abschließende Partie der NFV-Auswahl eigentlich keinen Sieger verdient gehabt. Doch am Ende stand die unglückliche 1:2 (1:1)-Niederlage für Niedersachsen. Emelie Klingen gelang kurz vor der Halbzeit der Ausgleich (29.), nachdem der Gegner bereits in der 8. Spielminute die Führung erzielt hatte. Doch unmittelbar nach der Pause schlug Hessen erneut zu (32.) und obwohl die NFV-Auswahl nun auf den Ausgleich drängte, ergaben sich keine nennenswerten Chancen mehr.

Das Turnier in Bad Blankenburg diente der Vorbereitung auf das Norddeutsche Turnier, das vom 3. bis 5. Mai in Bad Malente ausgetragen wird, sowie den DFB-Länderpokal, der vom 29. Mai bis 2. Juni in Duisburg-Wedau stattfindet.

Das NFV-Aufgebot mit Spielerinnen der Jahrgänge 2005 und 2006: Tessa Blumenberg, Johanna Bogon, Sophie Jost (alle VfL Wolfsburg), Anastasia Harting, Amelie König (beide Lehndorfer TSV), Mira Arouna (TSV Limmer), Lisa Baumann (JFV Neustädter Land),Laura Bröring (BV Cloppenburg), Hanne Chudaska (Harpstedter TB), Saskia Engelhardt (SSV Südwinsen), Jule Hofmann (TSG Seckenhausen-Fahrenhorst), Caroline Kirchner (HSC Hannover), Emelie Klingen (TB Hilligsfeld), Marleen Kropp (ASV Altenlingen), Emily Lemke (TSV Abbehausen), Miriam Otte (Hannover 96).

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner