U 14-Junioren: Zwei Testspielsiege gegen Westfalen

09.03.2020

Die U 14-Juniorenauswahl des NFV hat in der Sportschule Barsinghausen zwei Testspielsiege gegen ein Auswahlteam des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen errungen. NFV-Trainer Per Michelssen bilanzierte zufrieden: „Es waren zwei gute Tests. Unsere Spieler mussten gegen einen starken Gegner an ihre Leistungsgrenzen gehen und haben sich am Ende verdient durchgesetzt.“

Im ersten Vergleich setzten sich die jungen Niedersachsen mit 4:2 (2:1) durch, wobei Leon Ostburg (11.), Amin Muja (12.), Bennit Bröger (33.) und Rexhep Neziraj (57.) die Tore für die NFV-Auswahl erzielten. Die Westfalen konnten zwischenzeitlich auf 1:2 (14.) und 2:3 (54.) verkürzen.

Der zweite Vergleich endete mit einem 2:1 (1:0, 0:0, 1:1)-Erfolg für das Team von Per Michelssen. NFV-Torschützen waren Elijas Aslanidis (4.) und Luca Saßmannshausen (53.). Der zwischenzeitliche Ausgleich der Westfalen fiel in der 48. Spielminute.

Zum NFV-Aufgebot gehörten folgende 18 Spieler des Jahrgangs 2006: Michel Linus de Fockert, Charles Herrmann, Ammon Moser, Jean Paul Ndiaye, Luca Saßmannshausen, Marcel Zajusch (alle Hannover 96), Elijas Aslanidis, Bennit Bröger, Sören Jansen, Ömer Faruk Sever (alle VfL Wolfsburg), Nuha Jatta, Mats Jakob Remberg, Stefano Sergkanis (alle VfL Osnabrück), Amin Muja, Rexhep Neziraj (beide SV Meppen), Ols Backhaus (TuS Esens), Leon Ostburg (Eintracht Braunschweig), Tim Tempel (FC Este 2012).

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner