Foto: Borchers

U 14-Junioren belegen Rang 3 beim Nordturnier

10.05.2022

Die U 14-Auswahl des NFV ist beim norddeutschen Länderpokalturnier in Bremerhaven nicht über Rang 3 hinausgekommen. Im kleinen Finale gab es einen 3:1-Erfolg gegen Schleswig-Holstein für das Team von Trainer Malte Froehlich, während sich im Endspiel Hamburg gegen Bremen mit 4:1 nach Elfmeterschießen durchsetzte. 

Auf Augenhöhe mit dem Gegner unterlagen die Niedersachsen dennoch im Halbfinale mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:2) gegen Hamburg. Und hatten daran erheblichen Anteil. Denn nach dem Führungstreffer durch Lenny Ben Taylor Meyer (50.) begünstigten individuelle Fehler der NFV-Auswahl die Hamburger, die sechs Minuten vor Spielende zum Ausgleich kamen und quasi mit dem Schlusspfiff das Siegtor erzielten. Im zweiten Halbfinale setzte sich Bremen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen Schleswig-Holstein durch. 

„Wir hätten schon im ersten und auch zweiten Drittel deutlich höher in Führung gehen können, dann hätten wir uns die hektische Endphase erspart“, bilanzierte Malte Froehlich nach dem 3:1 (1:0, 0:0, 2:1)-Erfolg gegen Schleswig-Holstein im Spiel um Platz 3. Erneut Taylor Meyer hatte nach einer Viertelstunde den Führungstreffer der NFV-Auswahl erzielt. In der 45. Minute kamen die Schleswig-Holsteiner zum Ausgleich und hatten noch eine weitere große Möglichkeit, ehe Robin Stolpe (52.) und Joa Karl Harms (57.) den Sieg unter Dach und Fach brachten. „Das war eine deutliche Steigerung gegenüber dem Hamburg-Spiel“, befand Trainer Froehlich. 

Das NFV-Aufgebot mit 16 Spielern des Jahrgangs 2008: Taha Arslan, Brooklyn Herrmann, Taycan Kurt, Maximilian Lange, Jasper Reinhold, Lenny Ben Taylor Meyer (alle Hannover 96), Max Greger, Max Herrewig, Kristers Millers (alle VfL Wolfsburg), Jonas Dieckmann, Adrian Haweri (beide VfB Oldenburg), Mika Dierkes (JLZ Emsland im SV Meppen), Joa Karl Harms (SC Hainberg), Mads Joona Runge (Eintracht Braunschweig), Robin Stolpe (JFV Hameln), Sebastian Uzana (VfL Osnabrück).

 

 

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner