"!Nie wieder": Videobotschaft der NFV-Konfliktlotsen zum Erinnerungstag im deutschen Fußball

27.01.2022

Heute vor 77 Jahren wurden die Überlebenden im Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee befreit. Die gesamte Fußballfamilie gedenkt mit dem "Erinnerungstag im deutschen Fußball" zum 18. Mal der Opfer des Nationalsozialismus. In diesem Jahr soll besonders an die Menschen erinnert werden, die aufgrund ihrer körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung von den Nationalsozialisten verfolgt und ermordet wurden. Auch die erst kürzlich ausgebildeten 14 regionalen Konfliktlotsen des NFV unterstützen die Kampagne mit einer Videobotschaft mit dem von der Initiative verfassten Aufruf - "!Nie wieder"! 

Die komplette Botschaft im Video:

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner