Neu: Das NFV-Kindertrainer*innen Zertifikat

22.07.2022

Leuchtende Kinderaugen, Spaß am Fußball, persönliche Erfolgserlebnisse, dazu die Verbesserung der individuellen spielerischen Fähigkeiten – all das sind Ziele, die im Kinderfußball verfolgt werden. Diese sollen unter anderem durch neue Spielformen mit kleineren Mannschaftsgrößen und Spielfeldern erreicht werden. Den Kindertrainer*innen kommt dabei eine zentrale Rolle zu. 

Aus diesem Grund hat der Niedersächsische Fußballverband (NFV) für Trainer*innen von E- bis G-Jugendteams das NFV-Kindertrainer*innen Zertifikat entwickelt! Unterstützt von der AOK Niedersachsen und der niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung soll dieses einen einfachen und praxisnahen Einstieg in das Ausbildungssystem im Kinderfußball bieten. Die Ausbildung hat einen Umfang von insgesamt 20 Lerneinheiten (LE) und ist über ca. sechs Wochen in insgesamt drei Onlinephasen sowie zwei Präsenztage unterteilt. Der Kick-Off mit dem ersten Präsenztag findet niedersachsenweit am 3. September 2022 statt.

Die Inhalte der Ausbildung zielen auf die persönlichen Anforderungssituationen und Probleme der Teilnehmenden aus dem sportlichen Alltag ab. Diesen Anforderungssituationen werden ausgewählte Wissensbausteine zugeordnet, die bei der Arbeit auf und neben dem Trainingsplatz sowie am Spieltag im Kinderfußball helfen können. Hierzu gehören bspw.:

  • Das eigene Trainer*innen Selbstverständnis & die dazugehörigen Werte
  • Die neuen Wettbewerbsformate
  • Die Ziele & Spielidee des Kinderfußballs
  • Trainingsorganisation & -durchführung
  • Überfachliche Themen wie Aufsichtspflicht, Kinderschutz, Kindergesundheit und Integration 


In Zusammenarbeit mit den Kreisen hat sich der NFV das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2025 alle Trainer*innen von Kindermannschaften zu qualifizieren und damit einen Beitrag zur Zukunftssicherung des Fußballs in Niedersachsen zu leisten. 

Die einzelnen Maßnahmen finden im Blended-Learning Format statt und werden jeweils von ausgebildeten NFV-Referent*innen durchgeführt. Die Lehrgänge sind auf maximal 25 Teilnehmende begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 40 Euro. Eine Anrechenbarkeit zur Trainer*innen-Ausbildung ist ab dem 1. Januar 2023 mit 20 LE auf das zukünftige C-Lizenz Profil Kinder möglich. 

Die einzelnen Termine sind über den folgenden Link zu finden. Die Veranstaltungen sind ab sofort zur Anmeldung freigeschaltet. Konkrete Fragen zu einem der Lehrgänge beantworten die in der Veranstaltung hinterlegten Ansprechpartner*innen. Insofern Interessent*innen keinen Lehrgang in ihrem NFV-Kreis finden oder dieser bereits ausgebucht ist, ist es ratsam, den/die jeweilige*n Ausschussvorsitzende*n für Qualifizierung anzusprechen. 

In diesem Jahr besteht nicht die Möglichkeit zur Teilnahme? Kein Problem! Der NFV ergänzt fortlaufend weitere Veranstaltungen unter dem nachfolgenden Link. >> HIER << erfolgt die direkte Anmeldung.

 

 

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner