Krombacher-Niedersachsenpokal: Die Halbfinals sind ausgelost

15.11.2019

Heute sind im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen die Halbfinal-Paarungen im Krombacher-Niedersachsenpokal ausgelost worden. Hotelmitarbeiterin Caroline Babarski und Krombacher-Repäsentant Jens Pape zogen folgende Paarungen:

Halbfinale im Krombacher-Niedersachsenpokal (3. Liga & Regionalliga):

VfB Oldenburg - BSV Rehden

TSV Havelse - Eintracht Braunschweig

Halbfinale im Krombacher-Niedersachsenpokal (Amateure):

SC Spelle-Venhaus - MTV Gifhorn

MTV Eintracht Celle - FC Hagen/Uthlede

Die Halbfinals werden an bzw. rund um Ostern 2020 ausgetragen. Das Endspiel im Krombacher-Niedersachsenpokal (Amateure) findet am Samstag, 23. Mai, im Rahmen des fünften „Finaltags der Amateure“ im Eilenriedestadion in Hannover statt und wird live in der ARD übertragen. Für das Endspiel im Krombacher-Niedersachsenpokal (3. Liga & Regionalliga) gibt es noch keinen Termin.

Der Krombacher-Niedersachsenpokal wird seit der vergangenen Saison in zwei voneinander getrennten Wettbewerbsbäumen ausgespielt. In der einen Konkurrenz, dem Krombacher-Niedersachsenpokal (3. Liga & Regionalliga), spielen die niedersächsischen Dritt- und Regionalligisten. Im anderen Wettbewerbsstrang, dem Krombacher-Niedersachsenpokal (Amateure), starten die Klubs aus der Oberliga Niedersachsen und die Pokalsieger der vier NFV-Bezirke. Die Sieger beider Wettbewerbsbäume qualifizieren sich für die 1. Runde des DFB-Pokals 2020/2021.

Autor / Quelle: nfv
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner