Die Endrunde "Jugend trainiert für Paralympics" wird am 19. Juni im August-Wenzel-Stadion ausgetragen. Foto: Getty Images

"Jugend trainiert für Paralympics" am 19. Juni

14.06.2018

Das Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion ist am Dienstag, 19. Juni, zum dritten Mal Schauplatz der Landesmeisterschaft im Förderschulwettbewerb „Jugend trainiert für Paralympics“ (JtfP). Organisatorisch unterstützt wird das Turnier durch den Niedersächsischen Fußballverband und den Behinderten Sportverband Niedersachsen.

Über Bezirksentscheide qualifizierten sich folgende Schulteams für die Teilnahme: Wartbergschule Osterode (Bezirk Braunschweig), Astrid-Lindgren-Schule Nienburg (Bezirk Hannover), SG Lindenschule Rotenburg/Bernhard-Röper-Schule Rotenburg (Bezirk Lüneburg) und Mosaik-Schule Lingen (Bezirk Weser-Ems).

Der Sieger der Niedersachsenmeisterschaft ist teilnahmeberechtigt am JtfP-Bundesfinale, das vom 23. bis 27. September in Berlin ausgetragen wird.

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner