Jetzt mitmachen: Bewerbungsphase für Fußballhelden gestartet

04.08.2022

Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben. Ab sofort beginnt die Bewerbungsphase!

Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / Jugendmannschaft oder Jugendleiter*in und zwischen 18 und 30 Jahre alt sein. Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem eine herausragende Leistung in mindestens einem der letzten drei Jahre und die aktive Ausübung der Trainer- oder Jugendleiter-Tätigkeit in der Saison 2022/2023. Die detaillierten Richtlinien zum Wettbewerb findest Du unter Richtlinien. Die Ausschreibungs- und Bewerbungsphase findet vom 1. August bis 30. September 2022 statt.

Hier geht's zur Bewerbung!

Was erwartet die Sieger*innen?
Jeder Fußballkreis in Deutschland stellt eine*n Kreissieger*in der "Fußballhelden"! Die Belohnung für die Auszeichnung ist eine Einladung zur fünftägigen "Fußballhelden-Bildungsreise" nach Spanien. Bereits fünf Mal sind seit 2016 jeweils über 200 Fußballheld*innen der Einladung gefolgt. Eine Woche lang wird den Teilnehmer*innen von einem hoch qualifizierten, durch den DFB zusammengestellten, Referent*innen-Team Theorie- und Praxiswissen rund um den Kinder- und Jugendfußball vermittelt. Gelernt wird in speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen zugeschnittenen Workshops abwechselnd auf dem Platz und in Seminarräumen. Abgerundet wird die Fortbildung durch abwechslungsreiche optionale Angebote und Freizeitaktivitäten unter der spanischen Sonne direkt am Mittelmeer! Unter anderem steht hierbei ein Ausflug nach Barcelona mit Besuch des legendären Stadions Camp Nou auf dem Programm.

Lizenzverlängerungen
Im Rahmen der "Fußballhelden-Bildungsreise" besteht für Teilnehmer*innen die Möglichkeit, die eigene Trainer C- oder B-Lizenz sowie die Vereinsmanager C-Lizenz mit 20 Lerneinheiten zu verlängern. Voraussetzung hierfür ist die komplette Teilnahme an allen Programmpunkten.

Der DFB und KOMM MIT als partnerschaftliche Ausrichter
Die "Fußballhelden-Bildungsreise" findet in Santa Susanna an der Costa de Barcelona-Maresme statt. Der Ort befindet sich nördlich von Barcelona und bietet – neben langen Sandstränden, unzähligen Straßencafés und Restaurants – vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Durchgeführt wird das Projekt gemeinsam vom DFB und seinem Kooperationspartner im Bereich der DFB-Anerkennungskultur, KOMM MIT. Die gemeinnützige Gesellschaft richtet bereits seit über 35 Jahren europaweit internationale Turniere und Bildungsreisen aus und ist somit der perfekte Partner für die Umsetzung.

Beste Voraussetzungen unter der Sonne Spaniens
Die kurzen Wege zwischen Hotel und den Sportanlagen, die in der Regel aus Kunstrasenplätzen bestehen, stellen beste Voraussetzungen dar. Somit können sich die Teilnehmer voll und ganz auf die Lerninhalte konzentrieren. Für die Zielgruppe "Jugendleiter*innen" werden ebenso spezielle Inhalte aufgenommen wie für die "Kinder- und Jugendtrainer*innen". Auch die Themen "Futsal" und "Beachsoccer" stehen auf dem Programm, sodass ein rundum vollständiges Bild vom Kinder- und Jugendfußball abgebildet werden kann. Um bestmöglich vorbereitet zu sein erhalten alle Preisträger*innen vor Ort eine einheitliche Ausstattung. Somit wird der Teamgedanke weiter gestärkt und tolle Erinnerungen geschaffen. Außerdem werden sämtliche Lerninhalte als ausgearbeitete Trainingseinheiten zur Verfügung gestellt.

Die Reisemodalitäten
Die Auszeichnung umfasst die Unterkunft im Doppelzimmer, die Verpflegung in der gesamten Woche inklusive eines traditionell katalanischen Abendessens am Abschlussabend als stimmungsvoller Höhepunkt sowie die An- und Abreise nach und von Spanien in modernen Reisebussen als Nachtfahrt von/zu verschiedenen Punkten in ganz Deutschland.

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner