Foto: KOMM MIT

"Fußballhelden": Wenn Corona es zulässt, reisen 33 junge Ehrenamtler aus Niedersachsen nach Spanien

26.11.2021

Mit dem Ehrenamtspreis „Fußballhelden“ hat der DFB 2015 seine Ehrenamtsaktion ausgebaut. Das Förderprojekt richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer/innen und –betreuer/innen im Alter von 16 bis 30 Jahren, die sich in den vergangenen drei Jahren durch ihre persönliche Leistung in ihren Vereinen besonders verdient gemacht haben. Das Besondere an der Aktion ist, dass jeder Fußballkreis in Deutschland einen Fußballhelden stellt, sodass letztlich 280 Gewinnerinnen und Gewinner gekürt werden.

Seit 1993 ist KOMM MIT offizieller Kooperationspartner des Deutschen Fußball-Bundes im Bereich der Jugendarbeit. Im Zuge des Ehrenamtswettbewerbs „Fußballhelden“ ist die gemeinnützige Gesellschaft aus Bonn auch DFB-Kooperationspartner im Bereich der DFB-Anerkennungskultur und trägt die Titel „Offizieller Kooperationspartner der DFB-Anerkennungskultur“ sowie „Offizieller Kooperationspartner der Fußballhelden“.

Die diesjährigen 280 Kreissieger, darunter 33 aus Niedersachsen, werden voraussichtlich im Frühjahr 2022 – so die Corona-Pandemie es zulässt – zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien an die Costa de Barcelona-Maresme eingeladen. Die qualifizierten Referenten sowie die Inhalte der Theorie- und Praxisworkshops werden direkt vom DFB gestellt. Neben dem fachlichen Austausch mit den Referenten dürfen sich die Teilnehmer auch auf den Besuch des legendären Camp Nou, Fußballtempel des FC Barcelona, freuen. Die Organisation der Bildungsreise nach Santa Susanna übernimmt KOMM MIT International. Die gemeinnützige Gesellschaft veranstaltet bereits seit mehr als 20 Jahren eine Bildungsreise für Jugendfußballtrainer, sodass der DFB mit KOMM MIT den idealen Partner für die „Fußballhelden“ gefunden hat.

In Niedersachsen stellen auch die Altkreise Osnabrück-Land und Osnabrück-Stadt, die in diesem Jahr zum Kreis Osnabrück fusionierten, je einen Ehrenamtspreisträger.

Die niedersächsischen Fußballhelden 2021

Bezirk Braunschweig: Ron Hardies (SV Moringen 07, Kreis Northeim-Einbeck), Tami Brandes (JFV Kickers Hillerse-Leiferde-Völkse-Dalldorf, Kreis Gifhorn), Lisa Sofie Alich (TV Brüderschaft Schöningen, Kreis Helmstedt), Bjarne Klingfurt (TSV Hehlingen, Kreis Wolfsburg), Alexander Manteufel (SV Stederdorf, Kreis Peine), Ann Christin Lohse (SV Innerstetal, Kreis Nordharz), Enno Greve (DSC Dransfeld, Kreis Göttingen-Osterode), Paula Baumbach (TSV Germania Lamme, Kreis Braunschweig)

Bezirk Hannover: Frederik Herr (VfL Nordstemmen, Kreis Hildesheim), Marvin Schaak (SV Nienstädt 09, Kreis Schaumburg), Anna Freisleben (SBV Erichshagen, Kreis Nienburg), Florian Hilgendorf (DJK TuS Marathon Hannover, Kreis Region Hannover), Moritz Brodtmann (TSV Hamelspringe, Kreis Hameln-Pyrmont), Marik Nolte (TSV Süstedt, Kreis Diepholz), Michael Müller (MTSV Jahn Eschershausen).

Bezirk Lüneburg: Lars Trautmann (VfL Westercelle, Kreis Celle), Julian Hamstra (TuS Jork, Kreis Stade), Finn Bardenhagen (SG Frelsdorf-Appeln-Wollingst, Kreis Cuxhaven), Lennart Bünz (TSV Stelle, Kreis Harburg), Mats Baur (JFV Concordia, Kreis Rotenburg), Lukas-Johannes Lamping (TV Jahn Schneverdingen, Kreis Heidekreis), Christian Haar (SV Lilienthal-Falkenberg, Kreis Osterholz), Tobias Witzel (JFV Verden7Brunsbrock, Kreis Verden), Hannes Thorwesten (TSV Hitzacker, Kreis Heide-Wendland).

Bezirk Weser-Ems: Svenja Kleen (VfB Germania Wiesmoor, Kreis Ostfriesland), Robin Ramke (TSV Ganderkesee, Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst), Sören Schmitz (SV GW Dersum, Kreis Emsland), Yannik Menzel (SC Lüstringen, Altkreis Osnabrück-Stadt), Luisa Bergmann (BW Hollage, Altkreis Osnabrück-Land), Lars Nitschke (1. FC Nordenham, Kreis Jade-Weser-Hunte), Michael Averes (SV Hoogstede, Kreis Bentheim), Michael Wulfers (SV Molbergen, Kreis Cloppenburg), Max Korbion (SV Falke Steinfeld, Kreis Vechta).

Zurück
Seite drucken
Premium-Partner