Der Vorverkauf für das Endspiel des Krombacher Niedersachsenpokals hat begonnen. Foto: Getty Images

Finaltag der Amateure: Vorverkauf hat begonnen

02.05.2018

Die Tickets zum DFB-Pokal haben sie gelöst, jetzt greifen sie nach dem Pokalsieg: Im Endspiel des Krombacher Niedersachsenpokals empfängt die SV Drochtersen/Assel am Pfingstmontag, 21. Mai, den SSV Jeddeloh II. Anstoß ist um 12.30 Uhr. Die Euphorie in beiden Lagern ist riesengroß. Das Spiel wird im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ live in einer ARD-Konferenzschaltung vor einem Millionenpublikum ausgestrahlt. Im Kehdinger Stadion werden rund 2.000 Zuschauer erwartet.

Im Vorfeld der Begegnung musste erstmals seit vielen Jahren das Heimrecht für das Endspiel gelost werden. Weil beide Klubs in der Regionalliga beheimatet sind, griff der in der Wettbewerbungsausschreibung verankerte Paragraf, wonach der klassentiefere Verein zuhause antreten darf, diesmal nicht. Weil zudem sowohl die SV Drochtersen/Assel als auch der SSV Jeddeloh II unbedingt Gastgeber des Pokalendspiels sein wollten, musste das Los entscheiden. Im Rahmen der Sitzung des Verbandsspielausschusses am 7. April in Barsinghausen nahm schließlich der Ehrenamtsbeauftragte des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Hermann Wilkens aus Papenburg, die Ziehung vor – und „beschenkte“ die SV Drochtersen/Assel und den NFV-Kreis Stade mit dem Großereignis.

Der Vorverkauf für die Partie beginnt am Mittwoch, 2. Mai. Karten gibt es in Drochtersen bei Freudenthal und Der Postladen sowie in Stade in der Stadtschänke.

Autor / Quelle: Dominic Rahe
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner