David Wiedemann vom JFV Eichsfeld (Mitte) wird vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Thomas Helmich (rechts) und dem Jugendausschussvorsitzenden Dieter Seliger geehrt. Foto: Lüer

Fair-Play-Geste des Monats: David Wiedemann geehrt

27.06.2018

Tolle Fair-Play-Geste im Kreis Göttingen-Osterode: Für vorbildliches Verhalten als Trainer der D-Junioren des JFV Eichsfeld II ist David Wiedemann jetzt vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) mit der Fair-Play-Geste des Monats (Mai) ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde im Rahmen des Jugendfußball-Staffeltages in Lenglern vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Thomas Helmich und dem Jugendausschussvorsitzenden Dieter Seliger vorgenommen.

Was war geschehen? Bei der Partie zwischen der JSG Plesse und dem JFV Eichsfeld II in der 1. Kreisklasse am 28. April schoss ein JFV-Spieler beim Stand von 0:1 durch Freund und Feind hindurch – der Ball lag plötzlich im Netz. Weil Schiedsrichter Heimo Hebel (SV RW Harste), dem in der Situation die Sicht versperrt war, das aber komisch vorkam, schaute er sich das Tornetz genauer an und stellte fest, dass dieses sich aus der Verankerung gelöst hatte. Der Ball hätte also auch am Außennetz gelandet und trotzdem ins Tor gerollt sein können. Dass es tatsächlich so war, erfuhr der Unparteiische schließlich von JFV-Trainer Wiedemann, der ihm erklärte, dass der vermeintliche Ausgleichstreffer seiner Mannschaft in Wirklichkeit keiner war – eine ganz starke Fair-Play-Geste des JFV-Coaches!

Schiedsrichter Hebel war Wiedemann dafür derart dankbar, dass er dessen Handeln dem NFV-Kreis Göttingen-Osterode „meldete“ und die Verantwortlichen dieses schließlich als Fair-Play-Geste des Monats vorschlugen. Am Ende siegte die JSG Plesse sogar mit 2:1.

Für sein vorbildliches Verhalten erhielt Wiedemann nun unter anderem eine Urkunde, einen Gutschein in Höhe von 25 Euro für den Fanshop des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), ein T-Shirt, einen Turnbeutel sowie ein Duschtuch. Schiedsrichter Hebel erhält für seine Meldung ebenfalls noch ein T-Shirt sowie einen Turnbeutel.

Autor / Quelle: Gerhard Lüer/dr
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner