Seit fünf Jahren verliebt. Bibiana Steinhaus und Howard Webb 2016 vor der NFV-Akademie in Barsinghausen. Foto: Finger

Ein Traumpaar hat geheiratet

13.04.2021

Ein Traumpaar der internationalen Sportlerszene hat geheiratet. Mit der 42-jährigen Hannoveranerin Bibiana Steinhaus und dem 49-jährigen Engländer Howard Webb haben sich jetzt zwei herausragende ehemalige FIFA-Schiedsrichter in Langenhagen das Ja-Wort gegeben und sehen nun im Zweiergespann einer gemeinsamen Zukunft entgegen.

Gleich und gleich gesellt sich gern. Die charmante Vorzeige-Schiedsrichterin des NFV, die vor wenigen Monaten ihre aktive Karriere beendet hat, ist vier Mal Weltschiedsrichterin des Jahres gewesen. Ihrem frisch angetrauten Ehemann wurde diese Ehre zwei Mal zuteil. Beide eint zudem, dass sie ausgebildete Polizeibeamte sind.

Eine Herausforderung gilt es für das Ehepaar Steinhaus-Webb künftig zu bewältigen. Während Howard Webb in New Jersey lebt und in der Major League Soccer, der höchsten Spielklasse im US- amerikanischen und kanadischen Fußball, als Schiedsrichterchef tätig ist, übt seine Partnerin weiterhin ihren Job im Niedersächsischen Innenministerium aus. Ums regelmäßige Pendeln werden sie vorerst einmal also nicht herumkommen.

Ihre Beziehung begann übrigens 2016. Sie könnten also frisch verliebt gewesen sein, als Bibiana damals in der NFV-Akademie in Barsinghausen als Patin der niedersächsischen Blutspendemeisterschaft die Sieger ehrte und Howard zur Ehrung mitbrachte (siehe Foto).

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner