NFV-e-Soccer-Cup: Teilnehmerfeld wird am 18. Dezember ausgelost

10.12.2018

Jetzt wird es spannend: Noch bis Freitag, 14. Dezember, läuft die Anmeldefrist für den NFV-eSoccer-Cup powered by Sportbuzzer. Weil die Nachfrage die Zahl der zu vergebenen Startplätze schon nach wenigen Tagen deutlich überstiegen hat, wird das Teilnehmerfeld gemäß Ausschreibung per Auslosung ermittelt.

Die Auslosung findet am Dienstag, 18. Dezember, um 17 Uhr bei der Madsack Mediengruppe in Hannover statt – und wird live vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) und dem Sportbuzzer Hannover bei Facebook übertragen.

Die insgesamt 64 Startplätze werden aus vier Töpfen gelost. Die Vereine werden dafür im Vorfeld ihren NFV-Bezirken (Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems) zugeteilt. Aus jedem der vier Bezirks-Töpfe werden dann 16 Vereine gezogen, die schließlich auf 16 Vierer-Gruppen aufgeteilt werden. Jede Turniergruppe wird somit aus je einem Vertreter eines jeden NFV-Bezirks bestehen, wodurch der Turnier-Charakter einer offiziellen Niedersachsenmeisterschaft nochmals unterstrichen wird.

Der NFV-eSoccer-Cup steigt am Samstag, 12. Januar 2019 (11 bis 18 Uhr), im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen. Das Turnier wird in dem Spiel FIFA 19 auf der PlayStation 4 (PS 4) im „2 gegen 2“-Anstoß-Modus gespielt.

Noch bis kommenden Freitag können sich niedersächsische Fußballvereine mit einem 2er-Team anmelden. Der jeweilige Vereinsname landet dann ebenfalls im Lostopf. Das Teilnehmeralter der Spieler ist auf mindestens 16 Jahre begrenzt. Zudem muss ein Spieler jedes Teams registriertes Mitglied im meldenden Verein und im Besitz eines aktiven Spielerpasses sein. Ein Startgeld wird nicht erhoben.

Das Mitmachen lohnt sich: An die zehn bestplatzierten Vereine werden Preise im Gesamtwert von rund 13.000 Euro ausgeschüttet, darunter unter anderem ein Wochenend-Trainingslager für 20 Personen im Sporthotel Fuchsbachtal sowie Teamkleidungs-Gutscheine von adidas im Wert von 2.000, 1.500 und 1.000 Euro. Auf die Spieler der ersten drei Teams warten zudem attraktive Einzelpreise.

Autor / Quelle: Dominic Rahe
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner