DFB-Ehrenamtspreise: Jetzt bewerben!

17.07.2019

Halbzeit in der Ausschreibungsphase der DFB-Ehrenamtspreise 2019: Seit Juni läuft sie, die dreimonatige Bewerbungsphase – nun noch bis zum 31. August 2019. Es ist also nach wie vor nicht zu spät, seinen heimlichen Vereinshelden für den DFB-Ehrenamtspreis oder für die Auszeichnung Fußballhelden im Rahmen der Aktion junges Ehrenamt vorzuschlagen.

Knapp zwei Millionen Menschen tun es: Sie engagieren sich freiwillig oder ehrenamtlich in ihrem Verein. Diesen Einsatz möchte der DFB und seine Landesverbände jährlich mithilfe des DFB-Ehrenamtspreises sowie der Auszeichnung Fußballhelden für junge Ehrenamtliche im Alter von 18 bis 30 Jahre Anerkennung zeigen. Als Preisträger des DFB-Ehrenamtspreises winkt ein Dankeschön-Wochenende mit öffentlich wirksamen Ehrungen, Ausflügen und sportpolitischen Diskussionen. Zusätzlich werden die 100 engagiertesten Ehrenamtlichen für ein Jahr Mitglied des exklusiven Club 100 des DFB. Die jungen Fußballhelden erwartet eine fünftägige Fußball-Bildungsreise, bei der theoretische und praxisnahe Einheiten sowie facettenreiche Freizeitaktivitäten auf dem Programm stehen. Realisiert wird diese in Zusammenarbeit mit KOMM MIT, dem DFB-Kooperationspartner im Bereich der Anerkennungskultur.

Bis zum 31. August 2019 können Kandidatenvorschläge schriftlich mit dem entsprechendem Meldeformular an den zuständigen Kreisehrenamtsbeauftragten aus Niedersachsen oder per Email an aktion-ehrenamt@dfb.de eingereicht werden. Zudem besteht bei der Auszeichnung Fußballhelden die Option einer Online-Bewerbung. Der zeitliche Eingang der Bewerbung spielt im Rahmen der festgelegten Ausschreibungsfrist keine Rolle, ebenso wenig der Umfang der Bewerbung. Um der vorherrschenden Vielfalt im Ehrenamt gerecht zu werden, werden bei der Auswahl der Preisträger sowohl sportliche als auch organisatorische und gesellschaftliche Kriterien einbezogen. Hierbei findet jeder der 272 Fußballkreise Berücksichtigung.

Detailliertere Informationen zu den Bewerbungsverfahren sowie zu den Bewerbervoraussetzungen sind in den Richtlinien der jeweiligen Förderpreise aufgeführt. Bei den Fußballhelden ist neben der Teilnahme am Wettbewerb auf Vorschlag auch eine Eigenbewerbung möglich.

Autor / Quelle: Dominic Rahe
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner