C- und B-Juniorinnen ermitteln ihre Futsal-Meister

21.02.2020

Die BIB-Arena in Bösel (NFV-Kreis Cloppenburg) ist am bevorstehenden Wochenende Schauplatz der niedersächsischen Futsalmeisterschaften der C- und B-Juniorinnen.

Am Samstag, 22. Februar, wird von 11 bis ca. 15 Uhr der 8. NFV-Futsal-Cup der C-Juniorinnen ausgetragen. In Gruppe A treten SV Eintracht Lüneburg, Hannover 96, JFK Kickers Hillerse-Leiferde-Volkse-Dalldorf und Titelverteidiger SV Meppen an. In Gruppe B sind die JSG Brinkum/Holtland, der Lehndorfer TSV, MTV Soltau und TSV Okel vertreten. Nach den Gruppenspielen beginnen um 14 Uhr die Halbfinalspiele, um 14.30 Uhr das kleine Finale und um 14.45 Uhr das Endspiel. Die beiden Finalisten qualifizieren sich für den Norddeutschen Futsal-Cup, der am Samstag, 29. Februar, in Pinneberg ausgetragen wird.

Die B-Juniorinnen tragen in Bösel am Sonntag ebenfalls von 11 bis ca. 15 Uhr den 9. NFV-Futsal-Cup aus. Titelverteidiger TSV Bemerode wird dabei nicht am Start sein. In Gruppe A spielen FC Geestland, Hannover 96, JFK Kickers Hillerse-Leiferde-Volkse-Dalldorf und SG Andervenne/Freren und in Gruppe B messen VfL Wolfsburg II, TuS Büppel, VfL Maschen und TSV Luthe die Kräfte. Auch bei den B-Juniorinnen beginnen um 14 Uhr die Halbfinalspiele, um 14.30 Uhr das kleine Finale und um 14.45 Uhr das Endspiel. Die beiden Finalisten qualifizieren sich für den Norddeutschen Futsal-Cup, der am Sonntag, 1. März, in Pinneberg ausgetragen wird.

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner