Die Ausbildung der talentierten Zwillingsschwestern hat sich gelohnt. Auf dem Foto zu sehen sind (von links) Sabine Lischewski (NFV), Björn Knabke (Abteilungsleiter BW Hollage), Sarah Jabbes, Jasmin Jabbes und Helmut Wellbrock (BW Hollage). Foto: privat

BW Hollage profitiert vom Bonussystem des DFB

14.02.2020

Auf Einladung des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) sind im Rahmen einer Feierstunde beim gastgebenden SV Meppen einige Vereine des NFV-Bezirks Weser-Ems für die erfolgreiche Ausbildung von Jugendspielerinnen mit Zuwendungen aus dem Bonussystem des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) geehrt worden.

Da Sarah und Jasmin Jabbes aus privaten Gründen an der Feierstunde in Meppen nicht teilnehmen konnten, führte Sabine Lischewski, Beauftragte beim NFV für Mädchenfußball, die Auszeichnung und Geschenkübergabe nachträglich in den Räumlichkeiten von Blau-Weiss Hollage durch.

Die 18-jährigen Zwillingsschwestern Sarah und Jasmin haben ihre fußballerische Ausbildung bei den C-Juniorinnen von Blau-Weiss Hollage begonnen und konnten auch durch einige Einsätze in der U 16 des NFV auf sich aufmerksam machen.

Der Erfolgsweg setzte sich für die beiden jungen Fußballerinnen beim SV Meppen fort, bei dem neben 34 Einsätzen in der U 17-Bundesliga auch jeweils sieben Auftritte in der U 18 des NFV auf dem Zettel stehen. So konnten Sarah und Jasmin sich auch für das Frauenteam des emsländischen Vereins empfehlen und blicken hier in der zweiten Saison bereits auf reichlich Einsätze in der 2. Bundesliga der Frauen zurück.

Beide Spielerinnen trugen das deutsche Nationaltrikot für die U 16 und die U 17, Jasmin durfte sich sogar über die Nominierung für eine Länderspielreise der deutschen U 19-Nationalmannschaft nach Spanien freuen.

Die Auszeichnung für die Mädchen, immerhin stolze 4400 Euro, ist für den Verein Blau-Weiss Hollage gleichermaßen Anerkennung sowie Ansporn zugleich, auch zukünftig die Jugendarbeit in den Vordergrund zu stellen.

Autor / Quelle: Helmut Wellbrock
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner