Für die fußballerische Ausbildung von Noah Joel Sarenren Bazee erhalten der SSV Südwinsen und TSV Havelse insgesamt 10.687.50 Euro. Foto: Getty Images

Ausbildungsentschädigung für Sarenren Bazee festgesetzt

06.12.2017

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Ausbildungsentschädigung für den Spieler Noah Joel Sarenren Bazee (21) vom Bundesligisten Hannover 96 festgesetzt. Demzufolge erhalten die niedersächsischen Amateurvereine SSV Südwinsen (Kreis Celle) und TSV Havelse (Kreis Hannover-Land) aus dem freiwillig eingerichteten Solidaritätspool der Deutschen Fußball-Liga (DFL) einen Betrag von insgesamt 10.687,50 Euro.

Im Einzelnen wurden folgende Ausbildungsentschädigungs-Beträge festgesetzt: Der SSV Südwinsen bekommt als Erstverein 2.587,50 Euro, der TSV Havelse erhält 8.100 Euro. Im entschädigungspflichtigen Zeitraum, der sich von Juli 2011 bis Juni 2016 beläuft, hatte Sarenren Bazee mit Ausnahme des Monats Juli 2011 ausschließlich für den TSV Havelse gespielt.

Zum Hintergrund: Die so genannte Ausbildungs- und Förderungsentschädigung wird wirksam bei jungen Lizenzspielern (unter 23 Jahren), die von einem Bundesligisten erstmalig unter Vertrag genommen und später in einem Meisterschaftsspiel der Lizenzmannschaft eingesetzt werden.

Autor / Quelle: Dominic Rahe
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner