AOK-B-Juniorinnen-Niedersachsenpokal: Halbfinale komplett

09.03.2020

Im Viertelfinale des AOK-B-Juniorinnen-Niedersachsenpokals ist jetzt die letzte Begegnung ausgetragen worden. Dabei unterlag der BV Cloppenburg Hannover 96 mit 1:4 (1:2).

Bente Marie Bode brachte die Gäste aus Hannover in Cloppenburg zwei Mal in Führung (2. und 39.). Vanessa Krasniqi markierte für den BVC das zwischenzeitliche 1:1 (20.). Nach dem Wechsel war es ein Doppelschlag von Jona Wolter (66., 68.), der für die Entscheidung zu Gunsten der 96erinnen sorgte.

Bereits im November des vergangenen Jahres hatten sich der TSV Bemerode und der Osnabrücker SC für das Halbfinale qualifiziert. Bemerode gewann mit 3:0 (0:0) bei der SG Andervenne/Freren und Osnabrück bezwang den TSV Weyhe-Lahausen mit 2:0 (1:0). Nicht ausgetragen worden war die Begegnung zwischen TuS Büppel und der SG Rodenberg, weil die Gäste aus Rodenberg nicht antraten.

Im Halbfinale kommt es am Samstag, 28. März, um 13 Uhr zu folgenden Begegnungen:

Hannover 96 – TuS Büppel

TSV Bemerode – Osnabrücker SC

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner