Feiern ihren Erfolg beim VGH Girls-Cup: Die D-Mädels von Concordia Emsbüren. Foto: Borchers

8. VGH Girls-Cup: D-Mädels von Concordia Emsbüren triumphieren

16.06.2019

Jubel bei den D-Juniorinnen von Concordia Emsbüren: Mit einem 4:1-Erfolg über JFC Kaspel 09 im Finale der Endrunde um den 8. VGH Girls-Cup sicherte sich das Team den Turniersieg und das dafür ausgelobte Wochenend-Trainingscamp im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen.

Insgesamt 16 D-Juniorinnenmannschaften aus ganz Niedersachsen waren im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion zur Endrunde um den 8. VGH Girls-Cup angetreten. Teilnahmeberechtigt waren Spielerinnen der Jahrgänge 2006, 2007 2008 und 2009. Das Teilnehmerfeld hatte sich über 14 Vorrunden qualifiziert, die in den Kreisen und Bezirken des NFV ausgespielt worden waren.

„Wir haben bereits im vergangenen Jahr mit dem jüngeren Jahrgang bei der Endrunde hier in Barsinghausen Rang 4 belegt und schon darauf spekuliert, dass es in diesem Jahr vielleicht noch etwas besser werden würde. Am Ende war es dann wahnsinnig, was die Mädels hier geleistet haben. Das war spitzenmäßig, Fußball aus dem Lehrbuch“, schwärmte Trainer Christian Strotmann nach dem Turniersieg von Concordia Emsbüren. Lediglich im Gruppenspiel beim 1:1 gegen den Lehndorfer TSV gab es keinen Sieg für die Concordia und im Halbfinale hatte das Team im Achtmeterschießen gegen SG Brinkum-Holtland das Glück des Tüchtigen. Im Finale gegen Kaspel schließlich setzte sich die Concordia verdient, aber um ein Tor zu hoch durch.

Pech hatte die JSG Wipperau in der hoch spannenden Vorrundengruppe C. JFSG Allertal-Düshorn, TV Dinklage und Wipperau hatten am Ende jeweils 6 Punkte, doch Wipperau musste aus dem Turnier ausscheiden, weil im Vergleich mit Dinklage ein einziges Törchen fehlte.

Begehrt waren im August-Wenzel-Stadion die Autogramme von Joelle Wedemeyer (VfL Wolfsburg). Die U 20-Weltmeisterin von 2014 ist Schirmherrin des VGH Girls-Cup und war umlagerter Star bei der Endrunde.

Die Siegerehrung wurde vorgenommen von NFV-Präsident Günter Distelrath, dem Direktor der VGH-Regionaldirektion Hameln, Peter Kuhlenkamp, Joelle Wedemeyer und Dagmar Thissen, Beauftragte für Talentförderung im Verbandsfrauen- und Mädchenausschuss.

Der 8. VGH Girls-Cup im Überblick

Gruppe A: JFC Kaspel 09 – TSG Osterholz-Gödesdorf 3:0, Osnabrücker SC – TuS BW Lohne 0:1, TuS BW Lohne – JFC Kaspel 09 1:5, TSG Osterholz-Gödesdorf – Osnabrücker SC 3:0, JFC Kaspel 09 – Osnabrücker SC 4:0, TSG Osterholz-Gödesdorf – TuS BW Lohne 1:0

Die Tabelle: 1. JFC Kaspel 09 (12:1 Tore, 9 Punkte), 2. TSG Osterholz-Gödesdorf (4:3, 6), 3. TuS BW Lohne (2:6, 3), 4. Osnabrücker SC (0:8, 0)

Gruppe B: TSV Limmer – SG Brinkum-Holtland 1:0, JSG Ihlpohl-Lesumstotel – 1. FC Ohmstede 0:1, 1. FC Ohmstede – TSV Limmer 1:1, SG Brinkum-Holtland – JSG Ihlpohl-Lesumstotel 2:0, TSV Limmer – JSG Ihlpohl-Lesumstotel 2:2, SG Brinkum-Holtland – 1. FC Ohmstede 1:0

Die Tabelle: 1. SG Brinkum-Holtland (3:1 Tore, 6 Punkte), 2. TSV Limmer (4:3, 5), 3. 1. FC Ohmstede (2:2, 4), 4. JSG Ihlpohl-Lesumstotel (2:5, 1)

Gruppe C: JSG Wipperau – SC Baccum 2:0, FJSG Allertal-Düshorn – TV Dinklage 1:0, TV Dinklage – JSG Wipperau 2:0, SC Baccum – FJSG Allertal-Düshorn 0:4, JSG Wipperau – FJSG Allertal-Düshorn 1:0, SC Baccum – TV Dinklage 1:2

Die Tabelle: 1. FJSG Allertal-Düshorn (5:1 Tore, 6 Punkte), 2. TV Dinklage (4:2, 6), 3. JSG Wipperau (3:2, 6), 4. SC Baccum (1:8, 0)

Gruppe D: JSG Bokel-Langenfelde-Stubben – Lehndorfer TSV 0:2, Concordia Emsbüren – JFV Süd 2014 4:0, JFV Süd 2014 – JSG Bokel-Langenfelde-Stubben 3:2, Lehndorfer TSV – Concordia Emsbüren 1:1, JSG Bokel-Langenfelde-Stubben – Concordia Emsbüren 0:5, Lehndorfer TSV – JFV Süd 2014 1:0

Die Tabelle: 1. Concordia Emsbüren (10:1 Tore, 7 Punkte), 2. Lehndorfer TSV (4:1, 7), 3. JFV Süd 2014 (3:7, 3), 4. JSG Bokel-Langenfelde-Stubben (2:10, 0)

Viertelfinale

JFC Kaspel 09 – TSV Limmer 1:0, SG Brinkum-Holtland – TSG Osterholz-Gödesdorf 3:0, FJSG Allertal-Düshorn – Lehndorfer TSV 0:1, Concordia Emsbüren – TV Dinklage 1:0

 

 

Halbfinale

JFC Kaspel 09 – Lehndorfer TSV 2:0, SG Brinkum-Holtland – Concordia Emsbüren 1:3 nach Achtmeterschießen

Achtmeterschießen um Rang 3

Lehndorfer TSV – SG Brinkum-Holtland 4:3

Finale

JFC Kaspel 09 – Concordia Emsbüren 1:4

Tore: 0:1 Sophie Fehren-Evering, 0:2 Anja Fehren-Evering, 1:2Julia Meißner, 1:3 Anja Fehren-Evering, 1:4 Carolin Freis

Das Siegerteam aus Emsbüren: Thea Farwick, Lina Haking, Inga Morgenthal, Mara Haking, Sophie Fehren-Evering, Vanessa Köpplin, Anja Fehren-Evering, Lotta Tiebel, Carolin Freis, Marina Silies; Trainer: Christian Strotmann, Volker Haking, Susanne Beck

Das Team des JFC Kaspel 09: Safia Talkhi, Julia Meißner, Finja Lynn Dittel, Elsa Buchheister, Sara Talkhi, Johanna Knauer, Karla Bringmann, Lucy Celina Roffmann; Trainer: Frank Meißner

Die Siegerliste des VGH Girls-Cup

2012 TSG Ahlten

2013 VfL Wolfsburg

2014 VfL Wolfsburg

2015 VfL Wolfsburg

2016 TuS Büppel

2017 VfL Wolfsburg

2018 1. FC Ohmstede

2019 Concordia Emsbüren

Autor / Quelle: bo
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner