1. NFV-eSoccer-Cup: Live-Übertragung auf nfv.de, Facebook und Twitch

10.01.2019

Es ist angerichtet: Am kommenden Samstag, 12. Januar, steigt im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen der 1. NFV-eSoccer-Cup. 187 Vereine hatten sich im Vorfeld für die 64 Startplätze beworben. Veranstaltet wird das Turnier vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) in Zusammenarbeit mit der AOK Niedersachsen und dem Sportbuzzer Hannover.

Nach der Begrüßung durch NFV-Präsident Günter Distelrath geht’s um 10.30 Uhr mit der Vorrunde los. Gespielt wird in 16 Gruppen mit je vier Mannschaften. Die Vorrunde dauert bis 12.30 Uhr. Die beiden Gruppenersten erreichen schließlich das Sechszehntelfinale, das um 13 Uhr beginnt. Über Achtelfinale, Viertelfinale und Platzierungsspiele (Ränge 5 bis 10) geht’s dann mit den Halbfinals weiter. Diese werden ab 15.45 Uhr ausgetragen. Das Endspiel findet um 16.40 Uhr statt. Das Turnier endet mit der Siegerehrung um voraussichtlich 17.15 Uhr.

Gespielt wird beim 1. NFV-eSoccer-Cup parallel an bis zu 16 Stationen. Eine Station besteht aus Tisch, vier Stühlen sowie einem 43-Zoll-Monitor und einer PlayStation 4. Für die Partien ab dem Halbfinale wird eine „Final-Area“ mit vier Extra-Bildschirmen aufgebaut. Für das Endspiel ist eine Leinwand-Übertragung im Saal geplant.

Weil Zuschauer beim Turnier aus Platzgründen leider nicht zugelassen werden können, wird der 1. NFV-eSoccer-Cup in kompletter Länge live im Internet auf nfv.de, auf der NFV-Facebookseite und beim Streaming-Videoportal Twitch übertragen – inklusive einer Live-Kommentierung mit wechselnden Kamera-Perspektiven. Die Ergebnisse aller Partien werden darüber hinaus auch unmittelbar nach Spielschluss auf FUSSBALL.de abzurufen sein.

Das Turnier wird in dem Spiel FIFA 19 auf der PlayStation 4 (PS 4) im „2 gegen 2“-Anstoß-Modus gespielt. Das Teilnehmeralter der Spieler ist auf mindestens 16 Jahre begrenzt. Mindestens ein Spieler jedes Teams ist zudem registriertes Mitglied im meldenden Verein und im Besitz eines aktiven Spielerpasses. Jedes Team ist aufgerufen, in einheitlichen Trikots/T-Shirts seines Vereins anzutreten.

An die zehn bestplatzierten Vereine werden Preise im Gesamtwert von rund 13.000 Euro ausgeschüttet, darunter unter anderem ein Wochenend-Trainingslager für 20 Personen im Sporthotel Fuchsbachtal sowie Teamkleidungs-Gutscheine von adidas im Wert von 2.000, 1.500 und 1.000 Euro. Auf die Spieler der ersten drei Teams warten zudem attraktive Einzelpreise.

 

Live-Übertragungen gibt's hier:

Facebook: www.facebook.com/nfvev
Twitch: www.twitch.tv/nfvlive

Spielplan und Ergebnisse gibt's hier.

Autor / Quelle: Dominic Rahe
Zurück
Seite drucken
Premium-Partner