© Sepp Herberger-Stiftung

Sepp-Herberger-Urkunde

Der Fußball hat sein Leben bestimmt - und Sepp Herberger selbst hat den Fußball in seiner Entwicklung über Jahrzehnte hinweg entscheidend mitgestaltet.

Ein Schwerpunkt der bundesweiten Stiftungsarbeit liegt bei der Auszeichnung von Vereinen, die soziale Projekte vorbildlich unterstützen.

Integrative Projekte und Beispiele können sein:

Behindertenfußball

Ein Fußballverein engagiert sich mit einer gemeinsamen Mannschaft für behinderte und nicht-behinderte Menschen.

Resozialisierung

Ein Fußballverein koooperiert mit einer Justizvollzugsansatlt oder kümmert sich um die Nachsorge nach der Haftentlassung.

Schulen und Vereine

Ein Fußballverein bietet in mehreren (Grund-)Schulen eine Fußball-AG an.

Sozialwerk

Ein Fußballverein kümmert sich in besonderer Weise um ein verunfalltes Vereinsmitglied.

Die jährliche Vergabe der »Sepp-Herberger-Urkunden«, der Sonderpreise und der Geldpreise sind ein Beweis, dass auch soziale Arbeit im Verein belohnt wird!

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihr Verein eine Auszeichung verdient hat, bewerben Sie sich bitte online dem Bewerbungsformular.

Zum Herunterladen ...

Seite drucken
Premium-Partner