Umstellung von Papier auf Online

Mit dem DFBnet-Modul »Spielbericht-Online« wird der offizielle Spielbericht komplett über ein Online-Verfahren abgebildet.

Was ist der Spielbericht-Online?

Mit dem DFBnet-Modul »Spielbericht-Online« wird der offizielle Spielbericht komplett über ein Online-Verfahren abgebildet. Das Modul löst den bisherigen Papierformular-Spielbericht ab und soll die Abwicklung vereinfachen sowie Fehlerquellen beseitigen. Der »Spielbericht-Online« ist seit Beginn der Saison 2004/2005 in der Bundesliga im Einsatz und wird inzwischen in den Landesverbänden z. T. flächendeckend bis in die Junioren-Ligen aktiv eingesetzt!

Für den Fall, dass das DFBnet-Modul Spielbericht-Online aus irgendeinem Grund teilweise oder vollständig nicht verfügbar sein sollte, muss der Spielbericht auf dem Papierformular erstellt werden und von der Spielleitung/Staffelleitung danach erfasst werden.

Welche Vorteile gibt es?

DFBnet-Modul Spielbericht unterstützt:

  1. die Vereine bzw. die Mannschaftsverantwortlichen bei der Aufstellung der Mannschaft und der Auswechselmannschaft
  2. die Pressebeauftragten der Vereine bei der Versorgung der Presse und des VIP-Bereichs im Stadion
  3. die Schiedsrichter bei der Erstellung des Ergebnisteils des Spielberichts
  4. die Spielberichtsprüfer der Spielleitung/Staffelleitung bei der Prüfung der Spielberichte
  5. durch die fortlaufende Speicherung der Spielberichte in eine Datenbank können die Mannschaftsverantwortlichen, Schiedsrichter und die Spielberichtsprüfer auch auf alle älteren Spielberichte der Saison zur Recherche zugreifen und diese drucken oder downloaden

Die Vorteile gegenüber dem Papierverfahren liegen auf der Hand:

  • direkter Zugang zum Passwesen
  • Spielberechtigungsabfrage
  • richtig geschriebene Namen
  • Sperr-Überprüfung
  • einfache Handhabung
  • schnelle Verfügbarkeit

Fragen? Hier gibt es Hilfe und Unterstützung:

Bitte nutzen Sie die NFV-Kurzanleitung (PDF) für Mannschaftsverantwortliche zum DFBnet Spielbericht sowie die NFV-Kurzschulung (PDF)

Ein allgemeines DFBnet-Bediener-Handbuch zur konkreten Beschreibung der Funktionaltäten des Moduls wird im DFBnet unter »Service« – »Spielbericht« zusätzlich angeboten: Link.

Über die Internetseite des DFBnet gibt es auch kurze Videoschulungen für Mannschaften und Schiedsrichter.

Im DFBnet.org-Servicebereich finden Vereine, Mannschaften, Schiedsrichter sowie Staffelleiter alle notwendigen Hilfsangebote zum Spielbericht-Online.

Für detaillierte Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Referate Spielbetrieb und Schiedsrichterwesen, Jugend, Frauen- und Mädchenfußball und EDV/IT in der NFV-Geschäftsstelle sowie die EDV-Referenten bei Ihnen vor Ort mit Rat und Tat zur Verfügung.

Tipp:

Im Jugend-Bereich werden ja oft keine Schiedsrichter angesetzt und es fehlt die Internet-Anbindung und das nötige Equipment auf dem Spielfeld. Um dem häufig geäußerten Argument der fehlenden Online-Anbindung auf dem Spielfeld zu begegnen, bietet das DFBnet Modul Spielbericht-Online ja mehrere Nacherfassungsmodi an, siehe NFV-Kurzschulung (PDF) Handbuch für Vereine und Schiedsrichter Kapitel 4.4. Hervorzuheben ist der Modus »Nacherfassung durch Vereine«, der es ermöglicht, dass ein beteiligter Verein, bevorzugt der Heimverein, den kompletten Spielbericht inklusive beider Aufstellungen und des Spielverlaufs nach dem Spiel »zu Hause« erfassen kann. Das hat zwar den Nachteil, dass auf dem Spielfeld alles auf Papier aufgeschrieben werden muss, hat aber den großen Vorteil, dass nach der Erfassung alles elektronisch verfügbar und korrigierbar ist und dass statistische Auswertungen möglich sind.

zum Herunterladen ...

Seite drucken
Premium-Partner