Das elektronische Postfachsystem

DFBnet-Postfachsystem hat zum Ziel, die Kommunikation zwischen den Vereinen und den ehrenamtlichen Gremien der Kreise, Bezirke und des Verbandes sowie der Geschäftsstelle zu verbessern.

Runderneuerung

Das elektronische Postfach wurde runderneuert. Dadurch hat es auch eine neue Adresse bekommen. Zur erstmaligen Einrichtung klicken Sie bitte hier. E-Mails aus dem Altsystem wurden übernommen, ebenso angelegte Verteiler und Regeln. Signaturen und Ordnerstrukturen der Adressbücher müssen allerdings neu angelegt werden. Das aktuelle Handbuch steht rechts zum Herunterladen bereit.

Geschlossenes Postfachsystem

Beim elektronischen Postfachsystem handelt es sich um ein geschlossenes Benutzersystem. Dies bietet den Schutz vor Spam und Viren. Künftig können damit Informationen, aber auch Schriftverkehr gesichert, schnell und zuverlässig zugestellt werden. Die gesicherte Zustellung von Informatonen durch den Verband und seiner Gliederungen endet mit der Zustellung in das Postfach. Aus einer Weiterleitung entstehende Nachteile gehen ausschließlich zu Lasten des Empfängers!

Weltweiter Zugriff

Das elektronische Postfach kann von jedem PC mit Internetzugang aufgerufen werden. Voraussetzungen sind eine gültige Zugangskennung, ein aktueller Browser (z.B. Internet Explorer ab Version 6.0 oder Firefox) und deaktivierte PopUp-Blocker.

Weiterleitung

Nachrichten können an interne, aber auch an externe Mail-Adressen weitergeleitet werden. Zur Automatisierung der Weiterleitung können dazu Regeln eingerichtet werden. So lassen sich weitere Personen im Verein wie Jugendleiter, Betreuer etc. sehr schnell erreichen.

Kein Rückweg in das geschlossene System

Aus Sicherheitsgründen und als zusätzlicher Schutz vor Missbrauch ist der Rückweg in das geschlossene System jedoch blockiert. Dies bedeutet, dass externe Emails wie beispielsweise Antworten auf eine Email in das elektronischen Postfachsystem nicht empfangen werden. Diese Vorgehensweise bietet einen größtmöglichen Schutz gegen Spam und Viren. Die Anwender des elektronischen Postfaches sollten deshalb einen Hinweis in ihrer Email aufnehmen, das eine Zustellung von Extern nicht möglich ist, beispielsweise: Wenn Sie nicht an das elektronische Postfachsystem des DFB angeschlossen sind, antworten Sie bitte an folgende Email-Adresse: »vorname.nachname@xxx.de«. Dieser Hinweis kann als Signatur abgelegt werden und wird dann automatisch an jede Email angefügt.

Einheitliches Format der Postfach-Adresse

Alle Postfach-Adressen der Vereine beginnen mit dem Kürzel »PV«, gefolgt von der achtstelligen DFBnet-Nummer des Vereins sowie »@nfv.evpost.de«. Aus Kapazitäts- und Kostengründen wird jedem Verein ein Postfach mit einer begrenzten Kapazität zur Verfügung gestellt. Bitte achten Sie darauf, dass nicht mehr benötigte Informationen gelöscht werden.

Seite drucken
Premium-Partner