Schule und Fußball

Schule und Fußball – ein Ball verbindet

Chancen im Schulsport

Schulsport bietet die Möglichkeit, alle Kinder und Jugendliche mit dem Sport in Berührung zu bringen. Aufgrund gesellschaftlicher Wandlungsprozesse halten Bewegungsmangel und Desinteresse am Sport mehr und mehr Einzug in den Alltag. Sport kann jedoch soziale Bindungen stärken und fördern, die Gesundheit verbessern und einen wichtigen Ausgleich zum Alltag zu liefern. Schulsport bietet somit die Chance, Kinder und Jugendliche für eine Sportart zu begeistern und sie zum lebenslangen Sporttreiben zu ermutigen.

Engagement von DFB & NFV

Der DFB und der NFV erfüllen als Fachverbände „der Volkssportart Nr. 1“ ihren Beitrag zur Gesundheitserziehung  und wollen einen positiven Beitrag zu einer Sport- und Bewegungskultur beitragen. Hierzu dienen spezielle Maßnahmen, die Kinder und Jugendliche über den Schulsport an den Fußball heranführen sollen. Hierbei erfolgt keine Einteilung in Breiten- oder Leistungssport.

Zunächst soll das Interesse und der Spaß am Fußball vermittelt werden. Hier kann es gelingen, auch Kinder und Jugendliche, die bisher keinen Kontakt zum Fußball hatten, auf diese Sportart positiv aufmerksam zu machen. Für eine verbesserte Förderung der Fußballinteressierten werden Lehrkräfte und Schüler als Multiplikatoren der Sportart ausgebildet. Besonders talentierte Kinder erhalten im Raum Barsinghausen eine zusätzliche Förderung zum Schulsport, als eine Art Vorstufe zum späteren Kreisauswahl und Stützpunktsystem des DFB. Darüber hinaus werden wichtige soziale Faktoren vermittelt und eine integrative Funktion, beispielsweise in der Eingliederung von Migranten, erfüllt.

Inhalte

In Zusammenarbeit mit dem DFB, verfolgt der NFV eine inhaltliche Herangehensweise über einen aufbauenden Dreischritt.

Maßnahmenübersicht

Spaß am Fußball

  • Profis in der Schule
  • Schulfußballabzeichen

Qualifizierung

  • Qualifizierungsmaßnahme 20.000plus
  • Junior-Coach-Ausbildung
  • DFB-Mobil für Schulen

Talentförderung

  • Schul-Ass

Adressaten

Die folgenden Inhalte sollen sowohl

• Schulleiter-/innen,
• Lehrer-/innen,
• Sportfachberatern-/innen,
• Mitarbeitern/-innen aus den Landesschulbehörden,
• Schüler-/innen und deren Eltern
• Sportvereinen sowie
• allen weiteren Interessenten

angeboten werden.

Seite drucken
Premium-Partner